powered by powered by N-TV
Heute Live
Ligue 1Ligue 1
sport.de - powered by powered by N-TV

Wird die Borussia doch noch mal auf dem Transfermarkt aktiv?

Bericht: Gladbach hat Kontakt zu Ligue-1-Star aufgenommen

03.08.2021 21:36
Ibrahima Niane (l.), hier gegen PSG-Star Mauro Icardi
© Federico Pestellini via www.imago-images.de
Ibrahima Niane (l.), hier gegen PSG-Star Mauro Icardi

Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach hat sich auf dem Transfermarkt in diesem Sommer noch vornehm zurückgehalten. Keine einzige externe Neuverpflichtung hat es bisher gegeben, nachdem sich die Gladbacher als mäßiger Tabellenachter der Vorsaison nicht für den Europapokal qualifizieren konnten. Vielleicht tut sich jetzt aber doch noch etwas auf der Seite der Zugänge bei der Fohlenelf.

Der Traditionsverein vom Niederrhein soll seine Fühler nämlich nach dem sénégalesischen Sturmtalent Ibrahima Niane vom FC Metz ausgestreckt haben. Das zumindest vermeldet das Online-Portal "fussballtransfers.com" am Dienstag. 

Der 22-jährige Angreifer spielt bereits seit vier Spielzeiten beim Klub aus dem Nordosten Frankreichs und hat sich dort in den letzten Jahren immer deutlicher in den Vordergrund gespielt. Insgesamt lief er für den FC Metz wettbewerbsübergreifend bereits in 106 Pflichtspielen auf und erzielte dabei 28 Tore.

Wie es in dem Medienbericht weiter heißt, sollen die Gladbacher Verantwortlichen erst vor Kurzem Kontakt zum Umfeld des Spielers aufgenommen haben, um die Möglichkeiten eines eventuellen Sommertransfers auszuloten. 

Gladbach-Flirt Niane nach Kreuzbandriss sieben Monate außer Gefecht

Am zurückliegenden Samstag, als der FC Metz mit Ibrahima Niane auf dem Rasen gegen den HSC Montpellier testete (1:0), wurde der Offensivspieler außerdem zum wiederholten Male von Gladbacher Seite gescoutet. 

Der große Knackpunkt in der Angelegenheit könnte die momentane Vertragslaufzeit Nianes in Metz werden. Der Rechtfuß, der zumeist auf der Mittelstürmer- oder Linksaußen-Position zum Einsatz kommt, steht in Metz noch bis 2024 unter Vertrag, was ihn zu einer ziemlich teuren Personalie machen dürfte.

In der abgelaufenen Ligue-1-Saison erzielte der Sénégalese an den ersten sechs Spieltagen sechs Treffer, verletzte sich dann aber schwer mit einem Kreuzbandriss am Knie. Nach knapp siebenmonatiger Pause feierte er im April dieses Jahres sein Comeback, blieb im Saisonendspurt dann aber ohne weiteres Tor für seinen Klub. 

Ligue 1 Ligue 1

9. Spieltag

Spielplan
Tabelle
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1Paris Saint-GermainParis Saint-GermainPSG880022:71524
    2RC LensRC LensRC Lens843114:10415
    3Olympique MarseilleOlympique MarseilleMarseille742114:8614
    4OGC NizzaOGC NizzaOGC Nizza742115:31213
    5Angers SCOAngers SCOAngers834111:7413
    6FC LorientFC LorientLorient83419:8113
    7Olympique LyonOlympique LyonLyon833213:12112
    8AS MonacoAS MonacoAS Monaco832311:11011
    9Lille OSCLille OSCLille832311:14-311
    10FC NantesFC NantesFC Nantes831411:10110
    11Stade ReimsStade ReimsStade Reims824210:9110
    12RC StrasbourgRC StrasbourgStrasbourg831412:13-110
    13Stade RennesStade RennesRennes823310:919
    14Montpellier HSCMontpellier HSCMontpellier823315:1509
    15Clermont FootClermont FootClermont823311:19-89
    16Girondins BordeauxGirondins BordeauxBordeaux814311:17-67
    17ESTAC TroyesESTAC TroyesESTAC Troyes81348:12-46
    18FC MetzFC MetzFC Metz81349:16-76
    19Stade BrestStade BrestStade Brest80449:16-74
    20AS Saint-ÉtienneAS Saint-ÉtienneSaint-Étienne80357:17-103
    • Champions League
    • Champions League Quali.
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg
    • Das am 22.08.2021 wegen Tumulten auf und neben dem Spielfeld abgebrochene Spiel des 3. Spieltages OGC Nice gegen Olympique Marseille wurde nach einer Entscheidung des Ligaverbandes auf neutralem Platz und unter Ausschluss der Öffentlichkeit neu angesetzt. Zudem wurden Nice zwei Punkte abgezogen, einer davon auf Bewährung.

    Torjäger 2021/2022