powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Gerüchte um Rückholaktion

Medien: Bayern an Ex-Flop Sanches interessiert

03.08.2021 15:00
Versucht Renato Sanches sein Glück noch mal beim FC Bayern?
© Pedro Fiuza via www.imago-images.de
Versucht Renato Sanches sein Glück noch mal beim FC Bayern?

Rund zwei Jahre lang versuchte Renato Sanches sein Glück in der Vergangenheit beim FC Bayern. Durchsetzen konnte sich der Portugiese in München aber nie. Nun gibt es Gerüchte über eine mögliche zweite Chance und eine erneute Rückkehr des Mittelfeldspielers an die Isar. 

Das defensive Mittelfeld könnte für den FC Bayern in den kommenden Wochen zu einer echten Problemzone werden. Spätestens dann, wenn es tatsächlich zu einer Trennung von Leon Goretzka und/oder Corentin Tolisso kommen sollte. Eine Lösung? Ist für diesen Fall im Moment noch nicht in Sicht. Aber angeblich arbeiten die Münchner schon daran. 

Die französische Sportzeitung "L'Équipe" behauptet, der Rekordmeister ist einer von vielen Vereinen, die an einer Verpflichtung von Renato Sanches interessiert sind. Neben den Münchnern werden auch der FC Liverpool, der FC Arsenal und der FC Barcelona genannt.

Der OSC Lille, seit 2019 Sanches' sportliche Heimat, ist angeblich auf Einnahmen angewiesen und steht einem Verkauf deswegen offen gegenüber, heißt es. Als Ablösesumme für den 23-Jährigen werden 35 Millionen Euro genannt - mindestens!

Sanches beim FC Bayern gescheitert

Vor rund vier Wochen wurde Sanches schon einmal mit einer Rückkehr zum FC Bayern in Verbindung gebracht. Damals behauptete "Sky" jedoch, an den Meldungen sei nichts dran. Ob sich die Lage mittlerweile geändert hat oder es sich erneut nur um ein wildes Gerücht handelt, ist nicht bekannt. 

Fakt ist, dass der FC Bayern zwischen 2016 und 2017 und auch ein Jahr später keine guten Erfahrungen mit Sanches gemacht hat. Der defensive Mittelfeldspieler fand sich in München nie zurecht und enttäuschte auf ganzer Linie. 

Ist Sanches dem FC Bayern eine Überlegung wert?

Zur Wahrheit gehört aber auch: Unter anderem dank Sanches gewann der OSC im letzten Jahr den Titel in der Ligue 1. Der 30-fache Nationalspieler hat sich in den letzten zwei Jahren körperlich und spielerisch weiterentwickelt und ist längst ein "anderer" Spieler als noch zu seinen Bayern-Zeiten.

Eine Überlegung könnte der 23-Jährige dem Rekordmeister allemal wert sein. Vor allem dann, wenn den Münchner tatsächlich der Verlust von Leon Goretzka und/oder Corentin Tolisso droht. Bis dahin ist es aber noch ein weiter Weg.

Bundesliga Bundesliga