powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Weiterer Nachfolger für André Silva gesucht

So ist der Stand bei Frankfurt und Kolo Muani

02.08.2021 07:46
Randal Kolo Muani (r.) soll sich mit Eintracht Frankfurt über einen Wechsel einig sein
© Seokyong Lee/Penta Press via www.imago-images.de
Randal Kolo Muani (r.) soll sich mit Eintracht Frankfurt über einen Wechsel einig sein

Noch ist nicht vollends geklärt, wie Eintracht Frankfurt die Nachfolge des abgewanderten André Silva regeln will. Rafael Borré ist bereits neu hinzugekommen, mit einem weiteren Angreifer soll sich der Europa-League-Teilnehmer einig sein. Der Wechselzeitpunkt scheint dagegen offen.

Randal Kolo Muani soll neben Rafael Borré ein weiterer Protagonist sein, mit dem Eintracht Frankfurt den Verlust von André Silva kompensieren könnte.

Nach Informationen der "Bild" ist für einen Wechsel alles auf den Weg gebracht – Spieler, Berater und die Eintracht sind sich bereits über eine Zusammenarbeit einig. Auch der "kicker" schreibt, dass ein Transfer "ein Thema bleibt".

Gegen einen Transfer stemmt sich nur noch Kolo Muanis Klub FC Nantes. Die Franzosen sollen eine Klage gegen die Eintracht vorbereiten, weil diese unerlaubterweise mit Kolo Muani über einen Wechsel verhandelt hatte. Frankfurts Kaderplaner Markus Krösche hat den Transfer im Hintergrund aber offenbar weiter vorangetrieben.

Randal Kolo Muani könnte erst im Winter zu Eintracht Frankfurt wechseln

Die Lage ist klar: Kolo Muanis Vertrag in Nantes ist nur noch bis Ende Juni 2022 datiert. Anstalten, diesen zu verlängern, macht der 22-Jährige nicht. Ab 1. Januar kann Kolo Muani mit anderen Klubs in direkte Verhandlungen treten und gegebenenfalls einen Vorvertrag bei einem neuen Arbeitgeber unterzeichnen – in dem Fall wäre das wohl Eintracht Frankfurt.

Kolo Muani war Teil des französischen Fußball-Olympiakaders, schied mit seinem Team aber bereits in der Gruppenphase aus. Zweimal stand er in der Startelf, zwei Torvorbereitungen gelangen ihm.

Mit Rafael Borré ist allerdings bereits ein neuer Mittelstürmer dazugeholt worden. Bedarf könnte sich in den nächsten Wochen auf dieser Position aber durchaus noch ergeben: Dejan Joveljic soll unmittelbar vor einem Wechsel zu LA Galaxy in die USA stehen und auch Goncalo Paciencia den Verein nach Möglichkeit noch verlassen.

Bundesliga Bundesliga