powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

US-Basketballer reagieren mit Kantersieg auf Auftaktpleite

28.07.2021 09:05
Damian Lillard erzielte 21 Punkte für die USA
© JON OLAV NESVOLD via www.imago-images.de
Damian Lillard erzielte 21 Punkte für die USA

Die US-Basketballstars haben sich nach ihrer Auftaktpleite bei den Olympischen Spielen mit einem Kantersieg zurückgemeldet.

Das Team um den zweimaligen Goldmedaillengewinner Kevin Durant ließ Außenseiter Iran in Saitama beim 120:66 (60:30) nicht den Hauch einer Chance. 

Durch die Niederlage gegen Frankreich (76:83) stand das Team USA bereits unter Druck, löste seine Pflichtaufgabe im zweiten Gruppenspiel aber mühelos.

Bester Scorer im Team von Gregg Popovich, das am Sonntag erstmals seit 2004 bei Olympia den Kürzeren gezogen hatte, war Damian Lillard von den Portland Trail Blazers mit 21 Punkten. Der Point Guard war ausschließlich von der Dreierlinie erfolgreich. Fünf weitere Profis trafen für den Rekord-Olympiasieger zweistellig.  

Die USA, seit 2008 in Serie Gold-Gewinner, versenkten allein in der ersten Hälfte 13 Dreier, insgesamt waren es 19. Das ungleiche Duell war praktisch schon zur Pause gelaufen.

Am Samstag (14:00 Uhr MESZ) treffen die Amerikaner im letzten Gruppenspiel auf Tschechien. Nur zwei Teams kommen direkt in die Runde der letzten Acht, dazu zwei von drei Gruppendritten.