Heute Live
Bundesliga

Norweger freut sich auf Neuzugang Malen

Haaland über Transfer-Gerüchte: "Das ist eine Menge Geld"

27.07.2021 19:59

Stürmer-Star Erling Haaland von Borussia Dortmund hat sich durchaus kritisch zu den Transfer-Gerüchten um seine Person geäußert. Zudem sprach der Angreifer des BVB über Sommer-Neuzugang Donyell Malen - und war zu Scherzen aufgelegt.

Erling Haaland zählt zu den begehrtesten Spielern Europas, längst haben sämtliche Top-Klubs Interesse am Norweger bekundet. Medienberichten zufolge bastelt der FC Chelsea gar an einem 175 Millionen Euro schweren Deal für den Linksfuß.

Haaland selbst sieht derartige Summen kritisch, wie er am Dienstag im Rahmen einer Medienrunde hervorhob. "Ich bin ein normaler Mensch. Das ist eine Menge Geld für eine Person. Ich hoffe, da ist nichts dran."

Er habe bis vor kurzem "einen Monat lang" nicht mit seinem Agenten gesprochen. Das sei in Indiz, so Haaland, dass ihn die brodelnde Gerüchteküche kalt ließe. Der Vertrag des Angreifers in Dortmund läuft noch bis 2024. Zudem "genieße" er seine Zeit in Dortmund. "Mehr gibt es dazu eigentlich nicht zu sagen."

Haaland begrüßt Malen: "Ich hoffe, er freut sich"

Viel lieber spricht Haaland wohl über Neuzugang Malen, der am Dienstag erstmals mit dem BVB trainierte. Der 21-Jährige freut sich auf seinen neuen Kompagnon, den er direkt mit einem kleinen Witz begrüßte.

"Ich hoffe, er freut sich darauf, mit mir auf dem Platz zu stehen", erwiderte der auf Malen angesprochene Norweger schlagkräftig und mit einem Lächeln während einer Medienrunde im Dortmunder Trainingslager in der Schweiz.

Malen ist als Ersatz für den für 85 Millionen Euro zu Manchester United abgewanderten Jadon Sancho eingeplant. Bei der PSV Eindhoven war der niederländische Nationalspieler allerdings Teil einer Doppelspitze.


Mehr dazu: Malens Training beim BVB in Bildern


Gut möglich also, dass Haaland und Malen für die Schwarz-Gelben sogar nebeneinander auf Torejagd gehen. "Ob wir nebeneinander spielen können? Das hoffe ich doch", so der Norweger dazu. Klar sei jedoch, wie er mit einem Lächeln erklärte: "Ich habe ihm dann gleich gesagt, dass er mir viele Bälle auflegen muss, sonst werde ich böse mit ihm."

Haaland war in der abgelaufenen Spielzeit mit 27 Treffern drittbester Torschütze der Bundesliga.

Selbstkritischer Haaland hat Vertrauen in Marco Rose

Selbstkritisch attestierte der Norweger, sich in der kommenden Saison noch mehr weiterentwickeln zu müssen. "Ich muss noch mehr Räume auf dem Platz schaffen", erklärte der 21-Jährige.

Das gelte auch in Bezug auf die gesamte Mannschaft: "Wir müssen ein stabileres Team werden und mehr Spiele gewinnen." Haaland ließ keinen Zweifel daran, dass dieses Vorhaben mit neuem Trainer zu realisieren ist. 

"Ich vertraue Marco Rose!", bekannte er: "Ich habe ihn in Salzburg erlebt. Seine Spieler arbeiten und laufen für einander. Er ist ein guter Trainer."

34. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
14.05.2022 15:30
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
2
1
VfL Wolfsburg
FC Bayern München
FC Bayern
FC Bayern München
2
2
Arminia Bielefeld
Bielefeld
1
0
Arminia Bielefeld
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
1
0
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
2
1
1. FSV Mainz 05
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
Eintracht Frankfurt
2
2
Bayer Leverkusen
Leverkusen
2
0
Bayer Leverkusen
SC Freiburg
SC Freiburg
SC Freiburg
1
0
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
5
3
Bor. Mönchengladbach
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
1
1
Borussia Dortmund
Dortmund
2
0
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
1
1
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
2
1
VfB Stuttgart
1. FC Köln
1.FC Köln
1. FC Köln
1
0
1. FC Union Berlin
Union Berlin
3
2
1. FC Union Berlin
VfL Bochum
Bochum
VfL Bochum
2
0
FC Augsburg
Augsburg
2
1
FC Augsburg
SpVgg Greuther Fürth
Gr. Fürth
SpVgg Greuther Fürth
1
1
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern34245597:376077
    2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund34223985:523369
    3Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen34197880:473364
    4RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig341771072:373558
    51. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin34169950:44657
    6SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg341510958:461255
    71. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln3414101052:49352
    81. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05341371450:45546
    91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim341371458:60-246
    10Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach341291354:61-745
    11Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt3410121245:49-442
    12VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg341261643:54-1142
    13VfL BochumVfL BochumBochum341261638:52-1442
    14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg341081639:56-1738
    15VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart347121541:59-1833
    16Hertha BSCHertha BSCHertha BSC34961937:71-3433
    17Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeld345131627:53-2628
    18SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. Fürth34392228:82-5418
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg
    • Die Partie VfL Bochum - Bor. Mönchengladbach (27. Spieltag) wurde nach einem Becherwurf abgebrochen und mit 2:0 für die Gäste gewertet.

    Torjäger 2021/2022

    #Spieler11mTore
    1FC Bayern MünchenRobert Lewandowski535
    2Bayer LeverkusenPatrik Schick124
    3Borussia DortmundErling Haaland622
    41. FC KölnAnthony Modeste120
    RB LeipzigChristopher Nkunku120