Heute Live

Badminton-Mixed startet mit zwei Niederlagen

24.07.2021 14:02
In Tokio haben auch die Badminton-Wettbewerbe begonnen
© dpa
In Tokio haben auch die Badminton-Wettbewerbe begonnen

Doppelspezialist Mark Lamsfuß hat bei seiner Olympia-Premiere in Tokio am ersten Tag der Badminton-Wettbewerbe zwei Niederlage hinnehmen müssen.

Im Mixed war der 27-Jährige aus Wipperfeld an der Seite von Isabel Herttrich gegen die Weltranglistendritten Wang Yi Lyu/Huang Dong Ping (China) nicht weit von einer Überraschung entfernt, das Duo vergab im ersten Durchgang allerdings einen Satzball und unterlag 22:24, 17:21.

Sechs Stunden später stand Lamsfuß gemeinsam mit Marvin Seidel im Doppel auf dem Court in der Halle der Musashino Forest Sport Plaza. Gegen die Japaner Takeshi Kamura/Keigo Sonoda waren die Vize-Europameister chancenlos (13:21, 8:21). In den weiteren Vorrundenspielen steht Lamsfuß mit Herttrich und Seidel unter Druck, nur die beiden ersten Paarungen erreichen die K.o.-Runden.

Am Sonntag ist Lamsfuß in Tokio erneut doppelt im Einsatz. Zudem greifen Yvonne Li und Kai Schäfer ins Geschehen ein. Der Deutsche Badminton-Verband wartet auch 29 Jahre nach der offiziellen Aufnahme ins olympische Programm bei den Spielen 1992 in Barcelona auf seine erste Medaille.

Olympische Spiele, Doppel (X) Olympische Spiele, Doppel (X)
Finale
30.07.2021 08:30
Zheng, S. / Huang, Y.
Zheng/Huang
1
17
21
19
China
China
Wang/Huang
Wang, Y. / Huang, D.
2
21
17
21