powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Chemnitz reagiert auf rechtsradikale Vorfälle

22.07.2021 12:09
Der Chemnitzer FC ergreift erste Maßnahmen
© Karina Hessland, getty
Der Chemnitzer FC ergreift erste Maßnahmen

Fußball-Regionalligist Chemnitzer FC hat nach den rechtsradikalen Vorfällen im Rahmen des Testspiels gegen den tschechischen Klub FK Banik Most-Sous erste Maßnahmen ergriffen.

Wie der Verein mitteilte, wurde gegen zehn Personen ein unbefristetes Hausverbot für das Stadion, das Trainingsgelände sowie die Geschäftsstelle des CFC ausgesprochen. 

Die Gruppe war im Rahmen des Testspiels rechte Parolen grölend durch ein Wohngebiet in Most marschiert, im Nachgang tauchte Videomaterial der entsprechenden Szenen auf.

"Wir wollen diese Leute ganz deutlich vom Chemnitzer FC abgrenzen", sagte der stellvertretende Vorstandsvorsitzende Siegfried Rümmler: "Das Gedankengut, das die identifizierten Personen offenbar in sich tragen, ist befremdlich und passt nicht zu unserem Chemnitzer FC." Die identifizierten zehn Personen seien keine Vereinsmitglieder, teilten die Sachsen weiter mit. 

Der Klub werde die Einhaltung der Hausverbote strikt kontrollieren und Zuwiderhandlungen bestrafen. Generell seien die Ermittlungen auch noch nicht abgeschlossen. Es gehe nun darum, "weitere Täter dingfest machen zu können", führte Rümmler weiter aus.

Auch die Ultras 99 Chemnitz distanzierten sich deutlich von den rechtsradikalen Äußerungen. "Die Spiele des Chemnitzer FC dürfen nie wieder als Bühne für rechtsextreme Äußerungen und anderer Scheißhausparolen missbraucht werden", schrieb die Fangruppierung: "Extremismus, Rassismus und Diskriminierung hat in unserem Stadion nichts zu suchen!"

Regionalliga Nordost Regionalliga Nordost

19. Spieltag

Spielplan
Tabelle
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1BFC DynamoBFC DynamoBFC Dynamo18133243:162742
    2Berliner AK 07Berliner AK 07Berliner AK 0718132333:171641
    31. FC Lok Leipzig1. FC Lok LeipzigLok Leipzig18113439:162336
    4Energie CottbusEnergie CottbusCottbus18105345:153035
    5VSG AltglienickeVSG AltglienickeAltglienicke19105433:211235
    6FC Carl Zeiss JenaFC Carl Zeiss JenaJena18104433:181534
    7SV Babelsberg 03SV Babelsberg 03Babelsberg1894527:20731
    8FSV 63 LuckenwaldeFSV 63 LuckenwaldeLuckenwalde1885528:131529
    9Chemnitzer FCChemnitzer FCChemnitz1877430:201028
    10TeBe BerlinTeBe BerlinTeBe Berlin1883726:26027
    11BSG Chemie LeipzigBSG Chemie LeipzigChemie Leipzig1864817:21-422
    12SV Lichtenberg 47SV Lichtenberg 47SV Lichtenberg1854923:31-819
    13Hertha BSC IIHertha BSC IIHertha BSC II1846822:30-818
    14Germania HalberstadtGermania HalberstadtHalberstadt18531024:36-1218
    15ZFC MeuselwitzZFC MeuselwitzMeuselwitz18521119:30-1117
    16SV Tasmania BerlinSV Tasmania BerlinSV Tasmania1837816:40-2416
    17Optik RathenowOptik RathenowRathenow1928920:34-1414
    18Union FürstenwaldeUnion FürstenwaldeFürstenwalde18341126:49-2313
    19FC EilenburgFC EilenburgFC Eilenburg18261017:39-2212
    20VfB AuerbachVfB AuerbachVfB Auerbach18331221:50-2912
    • Playoffs
    • Abstieg möglich
    • Abstieg

    Torjäger 2021/2022