powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

"Technisch hervorragender Spieler"

Hütter verteilt Sonderlob an Fixpunkt Kramer

22.07.2021 09:12
Adi Hütter (l.) vertritt eine hohe Meinung über Gladbach-Star Christoph Kramer
© Weis/TEAM2sportphoto via www.imago-images.de
Adi Hütter (l.) vertritt eine hohe Meinung über Gladbach-Star Christoph Kramer

Die Schaltzentrale ist bei Borussia Mönchengladbach hervorragend besetzt. Christoph Kramer, der aufgrund seiner Nichtnominierung für die Europameisterschaft die gesamte Vorbereitung absolvieren kann, wird wieder einer der Fixpunkte sein. Einen anderen Schluss lassen die lobenden Worte von Gladbach-Trainer Adi Hütter jedenfalls nicht zu.

Neuer Trainer, neue Hierarchie – das stimmt in vielen Fällen überein. Auch bei Borussia Mönchengladbach weht nach dem Wechsel von Marco Rose auf Adi Hütter frischer Wind. Einer der Fixpunkte der vergangenen Jahre bleibt aber auch unter neuer Anleitung: Christoph Kramer.

"Chris Kramer ist ein Führungsspieler, war Nationalspieler und Weltmeister. Das sind die Köpfe, die man in einem Team braucht. Sie können die jungen Spieler führen", sagte Hütter während des Trainingslagers der Gladbacher laut "kicker". Die Borussen bereiten sich dieser Tage in der Klosterpforte in Harsewinkel-Marienfeld auf die neue Saison vor.

Kramer ist topfit. Während sich die direkte Konkurrenz um Florian Neuhaus und Denis Zakaria noch im EM-Sonderurlaub befindet und der hoffnungsvolle Neuzugang Kouadio Koné mit einer Innenbandverletzung im Knie noch einige Zeit ausfallen wird, schwitzt Kramer im Gladbacher Übungscamp. Der 30-Jährige wurde von Joachim Löw nicht für die Europameisterschaft nominiert und präsentierte stattdessen seine Expertise im "ZDF"-Studio.

Gladbach-Star Christoph Kramer wird für "hohe Spielintelligenz" gelobt

Hütters Wortwahl lässt jedenfalls keine andere Schlussfolgerung zu, als dass Kramer beim ersten Pflichtspiel der neuen Saison, dem DFB-Pokalspiel beim 1. FC Kaiserslautern (9. August, 20:45 Uhr, im sport.de-Live-Ticker), ein Teil seiner Mittelfeldachse bilden wird. "Chris ist auch ein technisch hervorragender Spieler. Und er bringt eine hohe Spielintelligenz mit", schwärmte Hütter.

Kramer war schon unter Hütter-Vorgänger Rose gesetzte Stammkraft im wie bereits erwähnt qualitativ hochwertigen Gladbacher Mittelfeld. In der Bundesliga spielte Kramer 28 Mal, 23 Mandate in der Startelf erhielt er dabei. Und in der Champions League waren vor allem seine Leistungen in der Gruppenphase hervorragend.

Bundesliga Bundesliga