powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

"Natürlich ist es ein Nachteil"

Maier wegen Olympia vor ungewisser Hertha-Zukunft

22.07.2021 08:42
Arne Maier muss bei Hertha BSC um seinen Platz kämpfen
© Michael Taeger via www.imago-images.de
Arne Maier muss bei Hertha BSC um seinen Platz kämpfen

Die Zukunft von Arne Maier bei Hertha BSC ist weiterhin ungewiss. Aktuell spielt der Mittelfeldakteur mit der DFB-Auswahl in Tokio um olympische Medaillen. Dieser Umstand könnte Maiers Einsatzchancen in Berlin mindern.

Aufgrund seiner Teilnahme an Olympia verpasst der 22-Jährige einen Großteil der Saisonvorbereitung. Dadurch kann sich Maier nach seiner Leihe zu Arminia Bielefeld bei der Hertha derzeit nicht für einen Stammplatz empfehlen.

"Natürlich ist es ein Nachteil, wenn man in der Vorbereitung nicht dabei ist", wird der DFB-Profi im "kicker" zitiert. Doch derzeit möchte sich Maier nach eigener Aussage "völlig auf die Aufgabe Olympia" konzentrieren. "Den Rest wird man dann sehen", so der U21-Europameister.

Hertha-Trainer Pál Dárdai gilt als Maiers Förderer. So debütierte der zentrale Mittelfeldspieler einst unter dem ungarischen Coach in der Bundesliga. Dennoch ist Maiers zukünftige Rolle bei Hertha BSC ungewiss. Schließlich ist der Konkurrenzkampf beim selbsternannten "Big City Club" groß.

Großer Konkurrenzkampf bei Hertha BSC

Mit Lucas Tousart, Santiago Ascacíbar, Vladimir Darida und Neuzugang Suat Serdar hat Trainer Dárdai im Mittelfeldzentrum einige Optionen. Zudem soll der Bundesligist Jurgen Ekkelenkamp von Ajax Amsterdam auf dem Zettel haben. Aufgrund dessen ist Maiers Verbleib bei seinem Heimatklub alles andere als sicher.

Laut dem "kicker" ist ein Wechsel weiterhin eine Option. Demnach könnte Maier den Hauptstadtklub bei schlechten Aussichten auf Spielzeit verlassen. Ob das Berliner Eigengewächs für diesen Fall eine erneute Leihe oder einen endgültigen Abgang bevorzugt, ließ das Fachmagazin unbeantwortet.

2008 wechselte Maier vom Ludwigsfelder FC in die Jugendabteilung von Hertha BSC. Bislang hat der Abräumer 66 Pflichtspiele für die Berliner Profimannschaft absolviert. Maiers Vertrag läuft noch bis 2023.

Bundesliga Bundesliga