powered by powered by N-TV
Heute Live
EkstraklasaEkstraklasa
sport.de - powered by powered by N-TV

Altstar will es in der polnischen Heimat noch einmal wissen

Podolski verspricht: "Werde ihnen in den Arsch treten"

08.07.2021 13:37

Das wohl letzte Kapitel in der Profi-Karriere von Lukas Podolski hat begonnen. Die Klubikone des 1. FC Köln ist am Mittwoch im polnischen Pyrzowice gelandet, wo er von einigen Anhängen bereits euphorisch empfangen wurde. Am Donnerstag unterschreibt er seinen Einjahresvertrag beim Erstligisten Górnik Zabrze und wird offiziell vorgestellt.

Gegenüber dem klubeigenen TV-Sender klärte der Weltmeister von 2014 über seine Ambitionen mit dem Klub auf, der nur wenige Autominuten von seinem Geburtsort Gleiwitz entfernt liegt.

"Ich wäre dumm, heute zu sagen, dass wir um die Meisterschaft spielen werden", meinte der 36-Jährige, der nach seiner Ankunft in seiner neuen sportlichen Heimat gleich mal vom Bürgermeister empfangen wurde.

Górnik Zabrze ist einer der traditionsreichsten Vereine im polnischen Fußball und war bis 2020 Rekordmeister in der Ekstraklasa mit 14 Titelgewinnen. Erst in diesem Jahr zog Legia Warschau an dem Klub vorbei. 

Die goldenen Jahre des Poldi-Klubs waren in den Sechziger- bis Achtzigerjahren, als der Verein aus Oberschlesien den Großteil seiner Meisterschaften einfuhr. Seit 1988 wartet Górnik Zabrze nun mehr auf die 15. Meisterschaft in Polen.

Podolski-Klub startet am 25. Juli in die neue Saison

Unverblümt, wie Podolski auch in Deutschland bestens bekannt ist, nahm der 130-fache deutsche Nationalspieler seine neuen und größtenteils deutlich jüngeren Teamkollegen gleich mal in die Pflicht und kündigte an: "Ich werde diesen jungen Kerlen in den Arsch treten, sie rennen lassen, sie kämpfen lassen, sie gut spielen lassen. Ich wünsche mir, dass der eine oder andere von diesen Kerlen eine große Karriere vor sich hat".

Podolski, der zuletzt noch bei Antalyaspor in der Türkei sein Geld verdiente, stellte noch einmal klar, dass er Zabrze schon immer die Daumen gehalten und den Klub unterstützt habe: "auch wenn ich woanders gespielt habe, habe ich die Spiele, wenn nicht sogar live, verfolgt und später im Internet überprüft, wie Górnik gespielt hat.[...] Ich habe immer gesagt, dass ich eines Tages bei Górnik spielen werde." Eine Ankündigung, der Podolski nun Taten folgen ließ. 

Die polnische Ekstraklasa startet bereits am 24. Juli in den neuen Spielbetrieb. Ob Podolski direkt zum Auftakt oder vielleicht erst eine Woche später zur Heimspiel-Premiere am 31. Juli gegen den Ex-Lewandowski-Klub Lech Posen sein Debüt im Górnik-Trikot feiern werde, ließ Poldi noch offen: "Zuerst muss ich die Mannschaft kennenlernen, den Trainer kennenlernen und dann sehen wir weiter."

Ekstraklasa Ekstraklasa

Videos

13. Spieltag

Spielplan
Tabelle
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1Lech PoznańLech PoznańPoznań1283127:72027
    2Raków CzęstochowaRaków CzęstochowaRaków1173124:16824
    3Lechia GdańskLechia GdańskLechia Gdańsk1265121:101123
    4Pogoń SzczecinPogoń SzczecinPogon Szczecin1264220:101022
    5Śląsk WrocławŚląsk WrocławWrocław1255220:14620
    6Piast GliwicePiast GliwiceGliwice1252518:16217
    7KS CracoviaKS CracoviaKS Cracovia1245319:19017
    8Radomiak RadomRadomiak RadomRadomiak Radom1237215:12316
    9FKS Stal MielecFKS Stal MielecFKS Stal Mielec1244415:18-316
    10Jagiellonia BiałystokJagiellonia BiałystokJagiellonia1244413:16-316
    11Zagłębie LubinZagłębie LubinZagłębie Lubin1151514:18-416
    12Górnik ZabrzeGórnik ZabrzeGórnik Zabrze1142514:16-214
    13Wisła KrakówWisła KrakówWisła Kraków1242614:21-714
    14Wisła PłockWisła PłockWisła Płock1241719:21-213
    15Legia WarschauLegia WarschauLegia1030711:17-69
    16Warta PoznańWarta PoznańWarta Poznań121568:15-78
    17Bruk-Bet Termalica NiecieczaBruk-Bet Termalica NiecieczaNieciecza1114612:18-67
    18Górnik ŁęcznaGórnik ŁęcznaGórnik Łęczna1213810:30-206
    • Champions League Quali.
    • Europa Conference League Quali.
    • Abstieg