powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Initiative "My Jersey 4 Kids" von Maik Franz und Sami Allagui

Über 100.000 Euro! MJ4K übergibt der Arche Geld- und Sachspenden

06.07.2021 15:29
Die MJ4K-Initiatoren Maik Franz (l.) und Sami Allagui mit dem ARCHE-Gründer Bernd Siggelkow
© MJ4K
Die MJ4K-Initiatoren Maik Franz (l.) und Sami Allagui mit dem ARCHE-Gründer Bernd Siggelkow

Im März 2021 sind die beiden Initiatoren von "MJ4K – My Jersey 4 Kids", Maik Franz und Sami Allagui, an den Start gegangen, um Spenden für "Die ARCHE Kinderstiftung" zu sammeln und auf die Arbeit des christlichen Kinder- und Jugendwerks sowie benachteiligte Kinder und Jugendliche in Deutschland aufmerksam zu machen.

In der Zentrale in Berlin-Hellersdorf kam es nun zur symbolischen Übergabe der Gesamtspendensumme aus den vergangenen Monaten.

Insgesamt 102.500 Euro konnten die beiden ehemaligen Fußballer an Geld- und Sachspenden für "Die ARCHE" einsammeln.

Sami Allagui: "Ich wurde von allen Beteiligten ungläubig angeschaut, als ich zu Beginn das Ziel 'sechsstellig' genannt habe. Umso schöner ist es, dass wir das jetzt wirklich erreicht haben." Maik Franz ergänzt: "Wir haben mehrmals zusammengerechnet, weil wir es erst nicht ganz glauben konnten. Und auch unser Ziel, für große Aufmerksamkeit für die Arche und ihre Kids zu sorgen, haben wir erreicht. So haben wir bei Instagram eine Reichweite von über 49 Millionen Usern erreichen und über 280.000 Klicks beim Turnier generieren können – und das aus dem Stand."

"My Jersey 4 Kids" entsteht Ende 2020

Die Initiative entstand erst Ende 2020 und war aufgrund der kurzen Vorbereitungszeit auf das Engagement vieler Beteiligter angewiesen. "Unser großer Dank geht zunächst an die acht Kapitäne des Arche Cups 2021", so Sami Allagui. "Sie alle haben für ihren Standort unglaublich Gas gegeben wie dann auch die jeweiligen Spieler in ihren Teams. Für uns war total beeindruckend, wie die Fußball-Familie zusammenrückt, wenn es um Kinder geht. Gemeinsam können wir viel erreichen. Dafür brauchst Du allerdings auch starken Partner an Deiner Seite."

Allein 55.000 Euro an Sach- und Geldspenden - und damit über die Hälfte der Gesamtsumme - kommen von 11teamsports, darunter der Erlös aus dem Verkauf der MJ4K-Kollektion über den 11teamsports Onlineshop sowie Sachspenden wie unter anderem Fußball-Equipment für alle beteiligten ARCHE-Standorte.

Die Siegprämie von 15.000 Euro für den Sieger des Arche Cups 2021, die ARCHE Potsdam, wurde von Alpha Sports United gestiftet, der Pokal im Wert von 2.500 Euro von der CarFactory GmbH.

Die Fashion Brand LFDY mit Hauptsitz in Düsseldorf entschloss sich während der laufenden Aktion spontan dazu, der ARCHE Düsseldorf 15.000 Euro zu spenden, als diese ihr Erstrunden-Match verloren hatte. Aus der Trikotversteigerung gingen nach Abzug aller entstandenen Kosten 15.000 Euro in den Pott.

Franz lobt Zusammenarbeit mit sport.de: "Einfach krass"

Dass die Aktionen von MJ4K und damit die Arbeit der ARCHE eine große Reichweite fanden – ein ebenfalls erklärtes Ziel der beiden Initiatoren – war auch dem offiziellen Medienpartner, sport.de, zu verdanken, der jede Online-Klick-Partie mit einem Live-Ticker befeuerte. "Das war einfach krass, was das Team von sport.de da abgeliefert hat“, so die lobenden Worte von Maik Franz. "Und das für ein Onlineklickturnier…".

Für die heutige Übergabe hatten sich die beiden etwas Besonderes ausgedacht. Maik Franz: "Wie die Kids und Jugendlichen während der Aktionen mitgefiebert, wie sie uns gepushed und sich schlussendlich bei unseren Besuchen vor Ort gefreut haben, war unglaublich berührend. Wir wollten Ihnen allen etwas hinterlassen, das möglichst lange einen Platz hier findet." 

So fertigte der Streetartist Senor Schnu ein Bild (1,40m x 0,70m), das die Aktion zusammenfasst und auf dem klar wird, warum die beiden in den vergangenen Monaten alles für ihre Aktionen getan haben: "You are the world" steht in großen Buchstaben über einer Reihe von Kindern. Sami Allagui: "In Anlehnung an unser im Rahmen der Aktion entstandene Musikvideo 'We are the world' wollten wir noch einmal klar sagen: Kinder sind unsere Zukunft. Und noch vielmehr sind sie unsere Gegenwart. Wir alle können gemeinsam etwas tun, damit es ihnen gut geht und sie sich geliebt fühlen. You are the world."

"Wir sind überwältigt, was MJ4K mit dieser tollen Aktion erreicht hat und wer daran alles beteiligt war", so der Gründer der ARCHE, Bernd Siggelkow. "Dass die Kinder hierdurch solch eine breite Unterstützung erhalten, das gibt uns große Zuversicht. Auch dass sie selbst erleben durften, wer sich alles für sie einsetzt, das war ein ganz starkes Zeichen für sie. Das Turnier selbst haben sie mit riesiger Begeisterung verfolgt und sich über die persönlichen Besuche der Kapitäne extrem gefreut. Die erzielte Gesamtspendensumme ist eine ganz große Hilfe, um den Kindern weiterhin unsere kostenlosen Angebote zu ermöglichen. Unser herzlicher Dank gilt daher allen, die dabei mitgewirkt haben."

Bundesliga Bundesliga