powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

"Ich finde es erschreckend": Hanning attackiert Melsungen

22.06.2021 07:09
Bob Hanning kritisiert die Spielereinkäufe von MT Melsungen
© Soeren Stache
Bob Hanning kritisiert die Spielereinkäufe von MT Melsungen

DHB-Vizepräsident Bob Hanning hat den Handball-Bundesligisten MT Melsungen sowie die deutschen Nationalspieler des Klubs scharf kritisiert.

"Ich finde es erschreckend, dass Melsungen viele deutsche Nationalspieler für viel Geld gekauft hat, aber die Mentalität im Verein nicht mitgewachsen ist", sagte Hanning der "Deutschen Presse-Agentur". "Es hat sich kein Spieler, seit er in Melsungen ist, verbessert. Im besten Fall haben sie stagniert."

Hanning, der neben seinem Amt beim Deutschen Handballbund Geschäftsführer der Füchse Berlin ist, tritt mit dem Hauptstadtklub bei den Nordhessen an.

Aktuell stehen sechs deutsche Nationalspieler bei der MT unter Vertrag: Silvio Heinevetter, Julius Kühn, Finn Lemke, Kai Häfner, Tobias Reichmann und Timo Kastening. Alle haben noch Chancen auf den Sprung in den Olympia-Kader, den Bundestrainer Alfred Gislason nächsten Montag benennen will.

Fast alle von ihnen durchleben aber eine durchwachsene Saison mit den hochambitionierten Melsungern, die Qualifikation für den Europapokal wurde verpasst.

"Ich habe die Sorge, dass die Mentalität, die sich in Melsungen etabliert hat, den Erfolg der deutschen Nationalmannschaft gefährden kann", sagte der 53-jährige Hanning. "Ich glaube, dass dort eine unglaubliche Zufriedenheit herrscht und dass man nirgendwo mehr Geld verdienen kann als deutscher Nationalspieler. Und das färbt sich meiner Ansicht nach aufs Spielfeld ab."

HBL HBL

38. Spieltag

Spielplan
Tabelle
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1THW KielTHW KielTHW Kiel3833231212:99921368:8
    2SG Flensburg-HandewittSG Flensburg-HandewittFlensburg-H3832421175:99817768:8
    3SC MagdeburgSC MagdeburgMagdeburg38253101151:101313853:23
    4Füchse BerlinFüchse BerlinBerlin38252111093:10039052:24
    5Rhein-Neckar LöwenRhein-Neckar LöwenRhein-Neckar38234111116:10239350:26
    6SC DHfK LeipzigSC DHfK LeipzigDHfK Leipzig38194151017:1019-242:34
    7Frisch Auf! GöppingenFrisch Auf! GöppingenGöppingen38186141055:1046942:34
    8MT MelsungenMT MelsungenMelsungen38193161062:1062041:35
    9TBV Lemgo LippeTBV Lemgo LippeLemgo38185151043:1056-1341:35
    10HSG WetzlarHSG WetzlarWetzlar38185151078:10344441:35
    11TSV Hannover-BurgdorfTSV Hannover-BurgdorfHannover-B.38156171032:1034-236:40
    12Bergischer HCBergischer HCBergischer HC38163191037:10191835:41
    13HC ErlangenHC ErlangenErlangen38154191038:1051-1334:42
    14TVB 1898 StuttgartTVB 1898 StuttgartTVB Stuttgart38144201019:1075-5632:44
    15HBW Balingen-WeilstettenHBW Balingen-WeilstettenBalingen38133221023:1100-7729:47
    16TSV GWD MindenTSV GWD MindenGWD Minden3810820989:1051-6228:48
    17Die Eulen LudwigshafenDie Eulen LudwigshafenLudwigshafen3810523927:1018-9125:51
    18HSG Nordhorn-LingenHSG Nordhorn-LingenNordhorn-Lingen387328964:1112-14817:59
    19TuSEM EssenTuSEM EssenTuSEM Essen3871301013:1142-12915:61
    20HSC 2000 CoburgHSC 2000 CoburgCoburg384331968:1157-18911:65
    • Champions League
    • Euro League
    • Abstieg

    Torjäger 2020/2021