powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

"Ich bin allen auf Schalke unheimlich dankbar

Fix! FC Schalke 04 bindet Hoffnungsträger

21.06.2021 17:42
Blendi Idrizi (M.) wird Profi beim FC Schalke 04
© Revierfoto via www.imago-images.de
Blendi Idrizi (M.) wird Profi beim FC Schalke 04

In der Abstiegssaison 2020/21 des FC Schalke 04 feierte Blendi Idrizi sein Profidebüt, absolvierte drei Einsätze in der Fußball-Bundesliga und erzielte sein erstes Tor für die erste Mannschaft von S04. Ein Umstand, der sich für den zweimaligen kosovarischen Nationalspieler nun auszahlt. 

Der FC Schalke 04 hat Idrizi mit einem Profivertrag bis Ende Juni 2023 ausgestattet. Das gaben die Knappen am Montag bekannt. Der offensive Mittelfeldspieler wird künftig die Rückennummer 36 tragen.

"Als sich Blendi Idrizi die Chance bot, war er da und hat gezeigt, dass er das Potenzial besitzt, die Mannschaft mit seiner Qualität und Vielseitigkeit weiterzubringen", wird Sportdirektor Rouven Schröder auf "schalke04.de" zitiert. "Blendi steht noch am Anfang seines Weges und muss weiter so lernwillig und gierig bleiben, dann kann er in seiner Karriere den nächsten Schritt schaffen", so Schröder weiter.

"Ich bin allen auf Schalke unheimlich dankbar"

Auch der 23-Jährige kommt auf der Homepage der Königsblauen zu Wort: "Ich bin allen auf Schalke unheimlich dankbar, dass sie mir diesen Vertrauensvorschuss schenken, und ich werde alles dafür tun, um diesen mit guten Leistungen zurückzuzahlen."

Beim FC Schalke 04 vollzieht sich aktuell ein kompletter Umbruch. Viele hochbezahlte Stars verfügten nach dem Abstieg nicht über einen Vertrag, der auch im Unterhaus Gültigkeit besitzt, andere Spieler waren schlicht zu teuer. Mit Mark Uth (Wechsel 1. FC Köln), Sebastian Rudy (Vertragsauflösung) und Suat Serdar (Wechsel zu Hertha BSC) hat man bereits drei Hochkaräter von der Payroll bekommen, weitere dürften folgen.

Der neue Weg zeichnet sich auch bereits sehr deutlich ab: Neben Neuzugängen mit großer Erfahrung (auch in der 2. Bundesliga) setzt man auf Schalke künftig wohl in erster Linie auf den eigenen Nachwuchs. Ein Ergebnis dürfte die Vertragsverlängerung von Idrizi sein. Mit 23 Jahren gehört der gebürtige Bonner schließlich nicht mehr zu den ganz jungen Talenten.

2. Bundesliga 2. Bundesliga