powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV
powered by Motorsport-Total.com

Beginn der GT3-Ära in der DTM

Mercedes-AMG-Festspiele im DTM-Qualifying von Monza

19.06.2021 11:05
Vincent Abril war im ersten DTM-Qualifying der neuen Saison der Schnellste
© Alexander Trienitz via www.imago-images.de
Vincent Abril war im ersten DTM-Qualifying der neuen Saison der Schnellste

Erstes DTM-Qualifying der neuen GT3-Ära bei 26 Grad und perfekten Bedingungen in Monza - und Mercedes-AMG liefert ein Comeback nach Maß.

Der monegassischen HRT-Mercedes-Pilot Vincent Abril sichert sich in 1:46.488 die erste Poleposition und führt damit eine Vierfach-Führung der Marke mit dem Stern an.

Hinter dem HRT-Mercedes-Piloten reihten sich GruppeM-Mercedes-Pilot Daniel Juncadella, Winward-Mercedes-Fahrer Lucas Auer und Abril-Teamkollege Maximilian Götz ein.

Doch wer war bester nicht Mercedes? Völlig überraschend setzte sich der belgische Rookie Esteban Muth im T3-Lamborghini mit 0,375 Sekunden Rückstand auf den fünften Platz.

Bester Ferrari-Pilot war Liam Lawson, dem auf Platz sieben 0,412 Sekunden fehlten, während Rosberg-Pilot Nico Müller mit 0,439 Sekunden Rückstand auf Platz acht bester Audi-Pilot wurde. BMW kam über die hinteren Ränge nicht hinaus: Marco Wittmann landete als bester Pilot der Münchner Marke mit 1,056 Sekunden Rückstand auf dem 15. Platz.