powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Havertz fordert mehr Mut gegen Portugal

17.06.2021 17:50

Kai Havertz hat einen selbstbewussteren Auftritt der deutschen Nationalmannschaft in ihrem zweiten EM-Gruppenspiel gegen Titelverteidiger Portugal gefordert.

"Uns hat ein bisschen der Mut gefehlt im letzten Drittel. Wir haben den Pass nach hinten gesucht, anstatt ins Eins-gegen-Eins zu gehen", sagte Havertz im "ZDF" nach dem Fehlstart gegen Weltmeister Frankreich (0:1).

Der Siegtorschütze des Champions-League-Endspiels bot dabei eine schwache Leistung. Die deutsche Offensive mit Havertz, Thomas Müller und Serge Gnabry strahlte kaum Torgefahr aus. "Es ist kein Tor entstanden, daher können wir nicht zufrieden sein. Wir dürfen den Kopf aber nicht in den Sand stecken, da wir offensiv eine sehr hohe Qualität haben", sagte Havertz.

Eine besondere Belastung vor dem Spiel gegen Portugal in München am Samstag (18:00 Uhr/ARD und MagentaTV) verspürt der 22-Jährige nicht. "In den letzten zwei, drei Jahren war bei der Nationalmannschaft immer Druck auf dem Kessel", sagte Havertz. Zuversichtlich stimme ihn der "ungemeine Wille", der in der DFB-Auswahl entstanden sei.