powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Hamburger Zweitligist vollzieht seinen nächsten Umbruch

Spielerkarussell beim HSV dreht sich munter weiter

17.06.2021 11:53
Ludovit Reis (r.) soll zum HSV wechseln
© osnapix / Titgemeyer via www.imago-images.de
Ludovit Reis (r.) soll zum HSV wechseln

Der Hamburger SV bastelt weiter fleißig an seinem Kader für seine anstehende vierte Spielzeit in der 2. Bundesliga. Vor allem im Abwehrzentrum und im Mittelfeld standen und stehen große personelle Veränderungen an.

Nach dem bereits vollzogenen Wechsel von Rick van Drongelen in Richtung 1. FC Union Berlin sowie den Verabschiedungen von Gideon Jung und Aaron Hunt stehen weitere Abgänge beim HSV im Raum. So sollen David Kinsombi, Jeremy Dudziak und Amadou Onana zwar am Freitag beim offiziellen Trainingsstart unter dem Neu-Coach Tim Walter zwar zunächst dabei sein. 

Laut "kicker" stehen sie aber ebenfalls auf der Verkaufsliste. Problem dabei: Zumindest für Kinsombi und Dudziak gibt es noch keine potenziellen Abnehmer, Angebote sind noch keine hinterlegt. 

Zumindest Amadou Onana könnte den Hamburger SV aber schon bald verlassen. Laut dem Sportmagazin sind Interessensbekundungen verschiedener Klubs hinterlegt.

Barca-Talent Reis soll verpflichtet werden

Auch ein Abgang von U21-Europameister Josha Vagnoman in den nächsten Wochen steht noch im Raum. An dem Rechtsverteidiger sollen ebenfalls mehrere Vereine dran sein. Wirklich konkret wurde es aber bisher offenbar noch nicht. 

Im Gegensatz dazu soll der Transfer von Ludovit Reis so schnell es geht klargemacht werden. Der 21-Jährige steht beim FC Barcelona unter Vertrag, spielte in der letzten Zweitliga-Spielzeit aber bereits auf Leihbasis beim VfL Osnabrück in der 2. Bundesliga. Der niederländische Mittelfeldmann stand für den VfL in 30 Pflichtspielen auf dem Rasen, zuletzt in der erfolglosen Relegation gegen den FC Ingolstadt. 

Nach Jonas Meffert von Holstein Kiel und Miro Muheim vom FC St. Gallen wäre Ludovit Reis der dritte Sommer-Einkauf der Rothosen. Der Barca-Youngster lief in der Saison 2019/2020 21 Mal für die zweite Mannschaft der Katalanen auf und wäre beim HSV für die Achter-Position vorgesehen. 

2. Bundesliga 2. Bundesliga