powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Ausleihe nach Frankreich könnte scheitern

Fordert der FC Bayern für Alexander Nübel zu viel?

12.06.2021 14:14
Bleibt Alexander Nübel beim FC Bayern?
© Markus Ulmer via www.imago-images.de
Bleibt Alexander Nübel beim FC Bayern?

Alexander Nübel steht im Sommer vor einem temporärem Abschied, um mehr Spielpraxis zu bekommen. Die Nummer zwei des FC Bayern könnte verliehen werden, französische Klubs sollen Interesse zeigen. Doch offenbar könnte ein Wechsel an den Vorstellungen des Rekordmeisters scheitern.

Der FC Bayern möchte für Alexander Nübel nach Angaben von "Bild" eine Leih-Gebühr erhalten. Wie hoch diese ausfallen, ist nicht weiter bekannt. Zudem fordert der Münchner Spitzenklub dem Bericht zufolge, dass der aufnehmende Verein das komplette Gehalt des Torhüters für die Dauer der Ausleihe übernimmt. Das Blatt schätzt das Jahressalär des 24-Jährigen auf fünf Millionen Euro ein.

Diese finanziellen Vorgaben könnten einen Transfer nun ins Wanken bringen. Zwar zeigen offenbar Frankreichs Meister Lille OSC sowie Niko Kovacs Klub AS Monaco Interesse an Nübel. Aufgrund der Corona-Pandemie sitzt bei den Klubs im Nachbarland das Geld jedoch nicht allzu locker. Lille sei etwa nicht bereit, eine Leihgebühr zu zahlen.

Entscheidung über Alexander Nübel noch im Juni?

Ob die AS Monaco um Ex-Coach Kovac im Rennen bleibt, ist unklar. Die Entscheidung könnte laut "Bild" noch im Juni fallen, idealerweise vor dem Trainingsauftakt. 

Beim FC Bayern besitzt Alexander Nübel noch einen Vertrag bis 2025. Der Schlussmann kam im vergangenen Sommer ohne Ablöse vom FC Schalke 04. Sein Ziel, sich den Stammplatz zwischen den Pfosten des Serienmeisters zu erkämpfen, konnte der gebürtige Paderborner in seiner ersten Bayern-Saison nicht erreichen. Für die Münchner absolvierte er bislang lediglich je ein Spiel in der Bundesliga und im DFB-Pokal sowie zwei Partien in der Champions League.

Sollte der FC Bayern den ehemaligen U21-Nationaltorhüter im Sommer verleihen, müsste ein neuer Ersatzmann für Kapitän Manuel Neuer verpflichtet werden. Gehandelt wird Arminia Bielefelds Stefan Ortega, der "Bild" zufolge für rund fünf Millionen Euro Ablöse wechseln könnte. 

Bundesliga Bundesliga