powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV
powered by esports.com

Offizielle Rechte liegen bei Konami

Festival of FUTball: EA präsentiert EM-Promo

10.06.2021 11:59
Die EM 2020 wird in FIFA Ultimate Team trotz fehlender Rechte präsent sein
© via www.imago-images.de
Die EM 2020 wird in FIFA Ultimate Team trotz fehlender Rechte präsent sein

In FIFA 21 Ultimate Team beginnt am Freitag das nächste Spezial-Event. EA Sports hat das Festival of FUTball bekanntgegeben, während die Europameisterschaft startet. Promo-Karten wie zum Event in FIFA 18 sind vorstellbar.

Passend zum Auftakt der Fußball-Europameisterschaft 2021 startet in FIFA 21 Ultimate Team das Ingame-Event Festival of FUTball. Der offizielle Start erfolgt am Freitag um 19 Uhr deutscher Zeit. Zwei Tage vor Beginn ist bereits das Artwork der Promo-Karten bekannt und wird im gelb-grünen Stil gehalten.

Bereits zur Weltmeisterschaft 2018 in Russland gab es für FIFA 18 das Promo-Event Festival of FUTball. Entsprechend nahe liegt es, dass die kommende Promo von EA Sports mit der EM 2021 verbunden ist. Bis auf das Kartendesign liegen zum jetzigen Zeitpunkt keine konkreten Spieler oder Aktionen vor.

Wie weit wird EA trotz fehlender Rechte gehen?

Direkte Anlehnungen und Turniere an die EM 2020, die aufgrund der Pandemie um ein Jahr verschoben wurde, kann EA Sports nicht machen. Denn die offiziellen Rechte hat sich Konkurrent Konami vor fast zwei Jahren gesichert. Dementsprechend wird es kein offizielles EM-Branding für das Festival of FUTball in FIFA 21 geben.

Aufgrund der früheren Festival-of-FUTball-Promo in FIFA 18 sind trotzdem ähnliche Spezial-Aktionen im aktuellen Ableger zu erwarten. Dazu könnten Squad Building Challenges (SBCs), Objectives sowie eine neue Art der "Classic International Heroes" gehören. Dieses Thema hat in FIFA 18 Topspieler mit Spezialkarten ins Spiel gebracht, die nicht für die Kader ihrer Nationalmannschaft nominiert wurden.

© esports.com

Mehr Infos auf esports.com