powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Zweitvertretung keine Option

Wie geht es für Bayern-Talent Batista-Meier weiter?

29.07.2021 07:54
Verlässt Oliver Batista-Meier (li.) den FC Bayern?
© Mladen Lackovic via www.imago-images.de
Verlässt Oliver Batista-Meier (li.) den FC Bayern?

Eine deutsche Meisterschaft und einen DFB-Pokal-Triumph, dazu die Meisterschaft in der 3. Liga: Das alles hat Oliver Batista-Meier bereits in seiner Vita stehen. Dem Youngster des FC Bayern droht offenbar dennoch das Aus.

Unter Hansi Flick debütierte der Offensiv-Spieler 2020 in der Bundesliga, im vergangenen Sommer ging es für den 20-Jährigen dann per Leihe zum sc Heerenveen. In der niederländischen Eredivisie sollte der Youngster Spielpraxis sammeln.

Nach einem Raketenstart mit drei Torbeteiligungen in den ersten drei Partien fiel Batista-Meier allerdings in ein Leistungsloch. Der offensive Mittelfeldspieler rutschte aus der Startelf, Sprachprobleme hinderten die Integration zusätzlich. Ende 2020 infizierte er sich obendrein mit Corona. Seit Ende Februar stand Batista-Meier in keinem Pflichtspiel mehr auf dem Rasen.

Wie die "Bild" berichtet, wollte der Youngster die Leihe bereits im Winter abbrechen. Der FC Bayern bot ihm allerdings damals schon keine wirkliche Perspektive. Die Lage hat sich auch ein halbes Jahr später nicht verändert.

Auch laut "kicker" bleibt ein Vereinswechsel das Ziel von Batista-Meier. Demnach würden die Münchner dem Youngster keine Steine in den Weg legen. 

FC Bayern II für Batista-Meier wohl keine Option

Zumal Neu-Trainer Julian Nagelsmann ebenfalls ohne Batista-Meier plant. Zuletzt kam er drei Mal bei der zweiten Mannschaft der Bayern, die jüngst aus der 3. Liga abstieg, zum Einsatz. Dauerhaft ist das für den ambitionierten Deutsch-Brasilianer aber keine Option.

Die Zeichen stehen also auf Abschied. Noch sind Interessenten für den Linksfuß allerdings rar gesät. Der FC Bayern könnte ob des bis 2023 laufenden Vertrags durchaus noch eine Ablösesumme verlangen. Einen Transfer zu Jahn Regensburg soll der 20-Jährige aber zuletzt platzen lassen haben.

Batista-Meier wechselte als 15-Jähriger für bereits eine halbe Million Euro vom 1. FC Kaiserslautern in die Jugend des deutschen Rekordmeisters.

Bundesliga Bundesliga