powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Zellmann will "Energie sammeln Richtung Tokio"

02.06.2021 19:09
Will sich bei den Finals gleich über alle fünf Freistildistanzen beweisen: Poul Zellmann
© dpa
Will sich bei den Finals gleich über alle fünf Freistildistanzen beweisen: Poul Zellmann

Ohne Doppel-Weltmeister Florian Wellbrock, aber mit mehreren Olympia-Startern kämpfen die deutschen Schwimmer vom 4. Juni an um nationale Meisterehren.

Bis zum 6. Juni messen sich unter anderen die Brustschwimmer Marco Koch und Lucas Matzerath im Rahmen der Finals 2021 in Berlin und testen ihre Form vor den am 23. Juli beginnenden Sommerspielen in Japan.

Auch der Essener Poul Zellmann ist dabei und will sich gleich über alle fünf Freistildistanzen beweisen. "Es gilt, Reize zu setzen und die Rennen sollen Spaß machen, um neue Energie zu sammeln Richtung Tokio", sagte der 25-Jährige.

Neben Wellbrock verzichtet auch Langstreckenspezialistin Sarah Köhler auf die Wettkämpfe in der Hauptstadt. Die 26 Jahre alte Vizeweltmeisterin über 1500 Meter Freistil zählt wie Wellbrock zu den großen Hoffnungsträgern der Beckenschwimmer in Tokio.