powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Dortmunds Superstar stellt neue Bestmarke auf

Darum feiert auch BVB-Star Haaland Chelseas CL-Titel

30.05.2021 15:42

Am späten Samstagabend setzte sich der FC Chelsea die Krone im europäischen Vereinsfußball auf. Die Blues von Teammanager Thomas Tuchel siegten mit 1:0 (1:0) gegen den englischen Meister Manchester City und gewannen zum zweiten Mal nach 2012 den Henkelpott. Über das knappe Endergebnis mit wenig Treffern freute sich einer ganz besonders: BVB-Superstar Erling Haaland.

Der norwegische Stürmer in Diensten des Bundesliga-Teams Borussia Dortmund verweilt derzeit im Urlaub in Spanien, postete zuletzt mehrere Bilder via Instagram aus Marbella. 

Haaland spielte mit seinem BVB bis zum Viertelfinale der diesjährigen Königsklassen-Saison. In der Runde der letzten Acht war gegen den späteren Finalisten Manchester City Schluss, beide Partien gegen die Mannschaft von Star-Coach Pep Guardiola gingen mit 1:2 verloren.

Der Dortmunder Torjäger überragte mit einer furiosen Torquote in dieser Champions-League-Saison, erzielte in acht Begegnungen sagenhafte zehn Treffer. Durch den torarmen 1:0-Sieg des FC Chelsea gegen die Cityzens war am Samstag dann klar, dass sich Haaland die Torjägerkrone der diesjährigen Königsklassen-Spielzeit sicherte.

Der 1,94-m-Hüne tritt damit in die Fußstapfen der amtierenden und ehemaligen Weltfußballer Robert Lewandowski, Lionel Messi und Cristiano Ronaldo, die das Torjäger-Ranking in den vergangenen Jahren für sich entschieden hatten.


Mehr dazu: Die Torjägerliste in der Champions League


Ernsthaft eingreifen in das Rennen um die Torjäger-Krone in der Königsklasse konnte im Finale zwischen Chelsea und ManCity ohnehin niemand mehr. Bestplatzierter Torschütze der beiden Teams vor dem Anpfiff in Porto war Chelsea-Routinier Olivier Giroud mit sechs CL-Saisontoren. Der französische Weltmeister saß allerdings nur auf der Bank und konnte nicht mehr aktiv eingreifen.

Hinter Erling Haaland war PSG-Star Kylian Mbappé mit acht Treffern im Halbfinale an Manchester City gescheitert. Haaland ist mit seinen 20 Jahren der jüngste Spieler der Champions-League-Geschichte, der sich die Torjägerkrone in einer Saison aufsetzt. Insgesamt hat er in seiner noch jungen Laufbahn bereits 20 Treffer in 16 Spielen in der Königsklasse erzielt.  

Der BVB-Stürmer ist damit zum ersten Mal in seiner Karriere Torschützenkönig in der Champions League. Es ist bereits die zweite persönliche Auszeichnung innerhalb kurzer Zeit. Unter der Woche wurde er bereits zum "Bundesliga-Spieler der Saison" gewählt.

Bundesliga Bundesliga