powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Union verpflichtet ablösefreien Haraguchi

27.05.2021 11:41
Genki Haraguchi kommt aus Hannover nach Berlin-Köpenick
© CB via www.imago-images.de
Genki Haraguchi kommt aus Hannover nach Berlin-Köpenick

Der japanische Nationalspieler Genki Haraguchi wechselt wie erwartet von Hannover 96 zum Fußball-Bundesligisten 1. FC Union Berlin. Das gaben die Hauptstädter am Donnerstag bekannt.

Der 30 Jahre alte Mittelfeldspieler kommt ablösefrei, weil sein Vertrag Ende Juni ausläuft. Von 2014 bis 2016 spielte Haraguchi bereits für den Lokalrivalen Hertha BSC.

"Genki Haraguchi ist ein Spieler, der den deutschen Fußball bereits seit vielen Jahren kennt und uns dabei mit seinen Leistungen überzeugt hat. Er ist ein technisch versierter, häufig torgefährlicher Fußballer, der uns Kreativität und Ballsicherheit bringen kann. Deshalb freuen wir uns, dass er sich für uns entschieden hat", sagte Union-Geschäftsführer Oliver Ruhnert über den Neuzugang.

Haraguchi ergänzte: "Ich hatte eine tolle Zeit in Hannover. Jetzt freue ich mich aber, auch in der nächsten Saison wieder die Möglichkeit zu haben, in der Bundesliga spielen zu können. Union hat in den letzten Jahren bewiesen was möglich ist, wenn man hart und als Team arbeitet. Ich freue mich auf die Stadt und das Stadion An der Alten Försterei und bin überzeugt, dass ich der Mannschaft in der kommenden Saison helfen kann, erneut die Klasse zu halten."

2. Bundesliga 2. Bundesliga