powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Curling-Mixed-Team unterliegt Italien

19.05.2021 14:06
Das Curling-Mixed-Team unterliegt Italien
© AFP/SID/WANG ZHAO
Das Curling-Mixed-Team unterliegt Italien

Das deutsche Curling-Team hat bei der WM im olympischen Mixed-Doubles im schottischen Aberdeen nach vier Spielen eine ausgeglichene Bilanz.

Am Mittwochmorgen kassierten Pia-Lisa Schöll, deren Mutter Almut Hege-Schöll 1988 in Glasgow WM-Gold gewonnen hatte, und Klaudius Harsch durch ein 6:9 gegen Italien die zweite Niederlage. Die Vorentscheidung fiel im vierten und fünften End mit insgesamt fünf Steinverlusten.

Zweiter Gegner ist am Mittwoch (17.00 Uhr) das noch sieglose Spanien. Deutschland spielt in Aberdeen in der Gruppe A mit weiteren neun Mannschaften. Insgesamt treten 20 Teams an.

Um sich eines der sieben direkten Olympia-Tickets zu sichern, müssen Schöll/Harsch zumindest Gruppenplatz vier belegen. Sollte dieses Vorhaben scheitern, kann sich das Duo im Olympic Qualifyer vom 12. bis 17. Dezember eines der beiden letzten Startplätze sichern.

 

Aktuelle Wintersport-Events

Mixed
Olympische Winterspiele - Mixed Staffel (4 x 6 km / 7,5km)
05.02.2022
Entscheidung
10:00
Damen
Olympische Winterspiele - Einzel (15 km)
07.02.2022
Entscheidung
10:00
Herren
Olympische Winterspiele - Einzel (20 km)
08.02.2022
Entscheidung
09:30
Herren
Olympische Winterspiele
10.02.2022
Tag 1
02:30
Damen
Olympische Winterspiele
11.02.2022
Tag 1
02:30