powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Wechsel in die Premier League?

Nächster Klub beschäftigt sich offenbar mit Hansi Flick

17.05.2021 13:57
Hansi Flick verlässt den FC Bayern in wenigen Wochen
© LennartPreiss via www.imago-images.de
Hansi Flick verlässt den FC Bayern in wenigen Wochen

Für Hansi Flick steht am kommenden Wochenende das letzte Spiel, in dem er den FC Bayern als Cheftrainer betreut, auf dem Programm. Aufgrund seiner Erfolge ist er für viele Top-Klubs interessant - so auch für Tottenham Hotspur.

Flick ist offenbar einer der Kandidaten für den neu zu besetzenden Cheftrainerposten bei den Spurs. Wie der "Telegraph" berichtet, spielt er in den Überlegungen des Vorstandsvorsitzenden Daniel Levy eine Rolle.

Demnach suchen die Spurs für die kommenden Jahre nach einem etablierten Trainer mit starkem Profil und Erfolgen, die er in der Vergangenheit nachgewiesen hat. Die hat Flick zweifelsohne – mit dem FC Bayern holte er in der vergangenen Saison das Sextuple, das in der Geschichte zuvor nur dem FC Barcelona gelungen war.

Flick sei allerdings nur eine Möglichkeit, die bei den Spurs diskutiert wird. Ohnehin kristallisierte sich in den letzten Wochen heraus, dass der 56-Jährige nach der Europameisterschaft in diesem Jahr den Bundestrainerposten des scheidenden Joachim Löw übernehmen wird. Aus diesem Grund soll Flick bereits dem ebenfalls interessierten Barca abgesagt haben.

Vom FC Bayern zum DFB? Oliver Bierhoff bei Hansi Flick zuversichtlich

Oliver Bierhoff ist sich unterdessen bewusst, dass Flick bei anderen Klubs Begehrlichkeiten weckt. "Wir wissen, Hansi ist ein gefragter Mann", sagte Bierhoff bei "Sky". Der DFB-Direktor ist trotz allem positiv gestimmt. "Man ist natürlich nie sicher, aber wir haben gute Gespräche. Er muss natürlich auch noch das ein oder andere mal überdenken, da muss man ihm Zeit lassen. Wir würden uns ihn alle als Bundestrainer wünschen."

Nach der Entlassung von José Mourinho wurden Ryan Mason bis zum Saisonende die Cheftrainer-Aufgaben bei den Spurs überschrieben. Der 29-Jährige soll danach wieder ins zweite Glied rücken.

Belgiens Nationaltrainer Roberto Martínez wurde in den vergangenen Wochen ebenfalls genannt. Auch über Ralf Rangnick, Julian Nagelsmann, Brendan Rodgers oder Graham Potter wurde bereits spekuliert.

Bundesliga Bundesliga

Torjäger 2020/2021