powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Hrubesch nimmt HSV-Stars in die Pflicht: "Sekt oder Selters"

14.05.2021 16:33
Horst Hrubesch will mit dem HSV aufsteigen
© Sportfoto Zink / Daniel Marr via www.imago-images.
Horst Hrubesch will mit dem HSV aufsteigen

Trainer Horst Hrubesch vom Hamburger SV hat vor dem Finale im Kampf um den Aufstieg seine Mannschaft in die Pflicht genommen.

"Jetzt gilt: Sekt oder Selters. Du musst diese zwei Spiele gewinnen", sagte Hrubesch vor der Partie beim Vorletzten VfL Osnabrück (Sonntag, 15:30 Uhr/Sky): "Die Ergebnisse auf den anderen Plätzen werden uns nicht interessieren. Wir müssen unsere Spiele gewinnen. Uns hilft es ja nicht, wenn die anderen Ergebnisse gut für uns sind, wir unsere Hausaufgaben aber nicht machen. Ich kenne die Bremer Brücke und weiß, wie schwer es sein wird, dort zu gewinnen. Osnabrück wird über den Kampf kommen und versuchen, über Konter Nadelstiche zu setzen. Der VfL wird alles in die Waagschale werden."

Als Tabellenvierter kann der HSV Holstein Kiel auf Platz zwei nicht mehr einfangen und muss für die letzte Chance auf die Rückkehr in die Bundesliga auf einen Patzer der SpVgg Greuther Fürth beim SC Paderborn hoffen.

Die Kleeblätter haben zwei Spieltage vor Schluss drei Punkte mehr auf dem Konto, derzeit aber die schlechtere Tordifferenz. Hrubesch hofft darauf, dass Paderborn "uns ein bisschen aus der Patsche hilft".

HSV will an "Stellschrauben drehen"

Der 70-Jährige sagte, er habe nach dem 5:2 bei seinem Einstand gegen den 1. FC Nürnberg "analysiert, dass wir noch an ein paar Stellschrauben drehen müssen. Wir sollten weniger jubeln und effektiver bei der Torausbeute werden. Wir haben zu viele klare Gelegenheiten liegen gelassen."

Im Hinblick auf die Trainingsleistungen der HSV-Profis lobte Hrubesch die "gute Kommunikation". Er führte aus: "Das Spiel wird von hinten nach vorne gelenkt. Daran sieht man unter anderem, dass die Jungs fokussiert sind. Die Wahrheit wird am Ende aber auf dem Platz liegen."

2. Bundesliga 2. Bundesliga

Torjäger 2020/2021