powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Singapur Open abgesagt, DBV-Vertreter lösen Tokio-Ticket

12.05.2021 17:05
Mark Lamsfuß und Isabel Herttrich starten bei Olympia
© Claudia Pauli/Claudia Pauli/Claudia Pauli/Claudia Pauli
Mark Lamsfuß und Isabel Herttrich starten bei Olympia

Die für Anfang Juni angesetzten Singapur Open der Badminton-Profis, zugleich letztes Qualifikationsturnier für Olympia, sind aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt worden. Das gab der Weltverband BWF am Mittwoch bekannt.

Damit erfüllt das deutsche Mixed Mark Lamsfuß/Isabel Herttrich auf Rang zwölf im "Race to Tokyo"-Ranking die internationalen Richtlinien für die Sommerspiele in Tokio (23. Juli bis 8. August).

"Mark und Isabel haben die Qualifikation mehr als verdient. Ihre Leistungen bei der Individual-EM in der vergangenen Woche waren auf einem hohen Niveau", sagte Martin Kranitz, Sportdirektor des Deutschen Badminton-Verbandes (DBV).

Die weiteren deutschen Tokio-Teilnehmer nach internationalen Kriterien stehen mit der Absage fest: Kai Schäfer im Herreneinzel, Yvonne Li im Dameneinzel sowie Lamsfuß/Marvin Seidel im Herrendoppel.