powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Löwen-Etat schrumpft um sechsstelligen Betrag

11.05.2021 13:40
Jennifer Kettemann berichtet über "schlaflose Nächte"
© Oliver Zimmermann via www.imago-images.de
Jennifer Kettemann berichtet über "schlaflose Nächte"

Der Etat des Handball-Bundesligisten Rhein-Neckar Löwen ist durch die Coronakrise um einen mittleren sechsstelligen Betrag geschrumpft.

Dies sagte Geschäftsführerin Jennifer Kettemann dem "Mannheimer Morgen". "Aber damit können wir leben angesichts der Horror-Szenarien, die vor einem Jahr durchaus realistisch waren", betonte die 39-Jährige. Es komme einem "kleinen Wunder" gleich, dass der Verein diese "schwere Zeit" überhaupt überstanden habe.

"Ich hatte wirklich schlaflose Nächte. Monatelang. Das war meine härteste Zeit bei den Rhein-Neckar Löwen", führte Kettemann aus. Der Gehaltsverzicht aller Mitarbeiter, der Verzicht vieler Fans auf Rückerstattung von Dauerkarten, digitale Ersatzleistungen für Sponsoren und die Staatshilfen seien die vier entscheidenden Bausteine, mit denen die Löwen bislang die Krise gemeistert hätten.

Sportlich sind die Mannheimer mit der Coronasaison allerdings nicht wirklich zufrieden. "Platz drei ist für uns möglich, das wäre okay", sagte Sportchef Oliver Roggisch dem Blatt: "Aber der Abstand zum THW Kiel und zur SG Flensburg-Handewitt ist zu groß. Wir sind zu weit weg von der Spitze und damit entsprechend unzufrieden. So hatten wir uns das nicht vorgestellt." 

Vor dem Saisonendspurt liegen die Löwen auf Rang drei, haben aber 13 Minuspunkte mehr auf dem Konto als das Spitzenduo Kiel und Flensburg. Dieses enttäuschende Abschneiden habe "Gründe", so Roggisch weiter. Einer sei das enorme Verletzungspech. Es habe Ausfälle gegeben, die "kein Team der Welt ersetzen" kann.

HBL HBL

35. Spieltag

Spielplan
Tabelle
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1SG Flensburg-HandewittSG Flensburg-HandewittFlensburg-H3429411043:88515862:6
    2THW KielTHW KielTHW Kiel3430131094:90818661:7
    3SC MagdeburgSC MagdeburgMagdeburg3423291033:90313048:20
    4Rhein-Neckar LöwenRhein-Neckar LöwenRhein-Neckar34213101008:9228645:23
    5Füchse BerlinFüchse BerlinBerlin3421211960:8857544:24
    6MT MelsungenMT MelsungenMelsungen3418214954:945938:30
    7Frisch Auf! GöppingenFrisch Auf! GöppingenGöppingen3416612945:937838:30
    8SC DHfK LeipzigSC DHfK LeipzigDHfK Leipzig3417413904:909-538:30
    9TBV Lemgo LippeTBV Lemgo LippeLemgo3416513925:935-1037:31
    10HSG WetzlarHSG WetzlarWetzlar3416414966:9264036:32
    11Bergischer HCBergischer HCBergischer HC3415316927:9072033:35
    12HC ErlangenHC ErlangenErlangen3413417923:934-1130:38
    13TSV Hannover-BurgdorfTSV Hannover-BurgdorfHannover-B.3412616917:930-1330:38
    14TVB 1898 StuttgartTVB 1898 StuttgartTVB Stuttgart3412319908:966-5827:41
    15HBW Balingen-WeilstettenHBW Balingen-WeilstettenBalingen3411320907:972-6525:43
    16TSV GWD MindenTSV GWD MindenGWD Minden359719916:976-6025:45
    17Die Eulen LudwigshafenDie Eulen LudwigshafenLudwigshafen3410420829:901-7224:44
    18HSG Nordhorn-LingenHSG Nordhorn-LingenNordhorn-Lingen347324859:990-13117:51
    19TuSEM EssenTuSEM EssenTuSEM Essen356128932:1048-11613:57
    20HSC 2000 CoburgHSC 2000 CoburgCoburg344327855:1026-17111:57
    • Champions League
    • Euro League
    • Abstieg

    Torjäger 2020/2021