powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Flensburg-Handewitt legt im Titelduell mit Kiel vor

08.05.2021 22:32
Die SG Flensburg-Handewitt hat im Titelrennen der HBL vorgelegt
© Holsteinoffice.de/Jörg Lühn via www.imago-images.d
Die SG Flensburg-Handewitt hat im Titelrennen der HBL vorgelegt

Die SG Flensburg-Handewitt hat im Titelrennen der Handball-Bundesliga vorgelegt und zumindest über Nacht wieder die Tabellenführung erobert.

Der Vizemeister gewann sein Heimspiel gegen die HSG Wetzlar mit 32:24 (13:13) und zog mit 49:5 Punkten vorerst am Nordrivalen THW Kiel (47:5) vorbei. Der Rekordmeister kann am Sonntag im Gastspiel bei den Füchsen Berlin nachziehen und mit einem Sieg wieder an die Spitze rücken.

Die Flensburger taten sich gegen die ersatzgeschwächten Hessen lange schwer. Erst Mitte der zweiten Halbzeit konnte sich der Favorit absetzen. Bester SG-Werfer war Marius Steinhauser mit acht Toren.

Die Partie stand bis drei Stunden vor dem Anpfiff auf der Kippe, nachdem es am Freitag bei einem Flensburger Spieler und einer Person aus dem näheren Vereinsumfeld positive Coronatests gegeben hatte. Da beide Personen am Samstag jeweils negativ getestet wurden, gab das zuständige Gesundheitsamt doch noch grünes Licht.

Magdeburg wieder in der Spur - Göppingen kassiert Rückschlag

Im Kampf um Platz drei kehrte der SC Magdeburg nach zuletzt zwei Niederlagen in die Erfolgsspur zurück. Beim Bergischen HC gab es ein 25:21 (9:8) für den Halbfinalisten in der European League, bei dem Michael Damgaard mit 13 Toren herausragte.

Der SCM bleibt mit 40:16 Punkten vorerst Vierter hinter dem Rivalen Rhein-Neckar Löwen, der am Sonntag beim TVB Stuttgart antreten muss.

Einen Rückschlag gab es dagegen für den Tabellenfünften Frisch Auf Göppingen (35:19). Die Schwaben verloren bei der MT Melsungen mit 23:31 (12:15).

Im Abstiegskampf feierte der Tabellen-17. HSG Nordhorn-Lingen mit einem 28:26 (13:13) gegen Schlusslicht HSC 2000 Coburg einen eminent wichtigen Sieg.

Während die Niedersachsen mit 15:43 Punkten weiter auf den Klassenverbleib hoffen dürfen, rückt der Abstieg für Coburg (8:46) immer näher. Dieses sportliche Schicksal droht auch dem Tabellenvorletzten TuSEM Essen (11:47) nach der 24:26-Niederlage gegen den SC DHfK Leipzig.

HBL HBL

36. Spieltag

Spielplan
Tabelle
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1THW KielTHW KielTHW Kiel3632131154:95120365:7
    2SG Flensburg-HandewittSG Flensburg-HandewittFlensburg-H3630421110:94616464:8
    3SC MagdeburgSC MagdeburgMagdeburg3625291097:95414352:20
    4Füchse BerlinFüchse BerlinBerlin36232111029:9448548:24
    5Rhein-Neckar LöwenRhein-Neckar LöwenRhein-Neckar36223111058:9758347:25
    6MT MelsungenMT MelsungenMelsungen36192151004:1001340:32
    7SC DHfK LeipzigSC DHfK LeipzigDHfK Leipzig3618414965:967-240:32
    8TBV Lemgo LippeTBV Lemgo LippeLemgo3617514988:996-839:33
    9HSG WetzlarHSG WetzlarWetzlar36174151023:9824138:34
    10Frisch Auf! GöppingenFrisch Auf! GöppingenGöppingen3616614991:992-138:34
    11Bergischer HCBergischer HCBergischer HC3616317980:9592135:37
    12TSV Hannover-BurgdorfTSV Hannover-BurgdorfHannover-B.3614616975:976-134:38
    13HC ErlangenHC ErlangenErlangen3614418981:994-1332:40
    14TVB 1898 StuttgartTVB 1898 StuttgartTVB Stuttgart3613320962:1019-5729:43
    15TSV GWD MindenTSV GWD MindenGWD Minden3610719940:999-5927:45
    16HBW Balingen-WeilstettenHBW Balingen-WeilstettenBalingen3612321967:1036-6927:45
    17Die Eulen LudwigshafenDie Eulen LudwigshafenLudwigshafen3610422878:967-8924:48
    18HSG Nordhorn-LingenHSG Nordhorn-LingenNordhorn-Lingen367326913:1057-14417:55
    19TuSEM EssenTuSEM EssenTuSEM Essen366129958:1078-12013:59
    20HSC 2000 CoburgHSC 2000 CoburgCoburg364329908:1088-18011:61
    • Champions League
    • Euro League
    • Abstieg

    Torjäger 2020/2021