powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Lachender Hazard sorgt für Fan-Wut bei Real Madrid

06.05.2021 12:29
Eden Hazard wurde nach dem Champions-League-Aus von Real-Fans kritisiert
© Adam Davy via www.imago-images.de
Eden Hazard wurde nach dem Champions-League-Aus von Real-Fans kritisiert

Nach dem Aus im Halbfinale der Champions League gegen den FC Chelsea hat sich Real Madrids Profi Eden Hazard den Zorn der eigenen Fans und der Medien der spanischen Hauptstadt zugezogen.

Der Fußball-Star hatte unmittelbar nach dem Abpfiff auf dem Rasen der Stamford Bridge mit ehemaligen Kollegen des Premier-League-Klubs ausgelassen geplaudert und dabei vor laufenden Kameras immer wieder aus vollem Hals gelacht.

"Worüber lacht Hazard?", fragte Antonio Romero in seiner Kolumne der Fachzeitung "AS". Die Scherze seien "wie ein Messerstich in die Brust des Madridismus", schrieb Romero, zumal Hazard beim 0:2 am Mittwochabend wieder "kläglich" gespielt habe.

Romero war nicht der einzige Kritiker. Ein anderer "AS"-Kolumnist, der in der Madrider Fußballszene und bei den Königlichen äußerst einflussreiche Tomás Roncero, forderte mit den Worten "Bye bye Eden" den Weggang des 30 Jahre alten offensiven Mittelfeldspielers. Die Konkurrenzzeitung "Marca" titelte derweil, Hazard sei nun "im Auge des Hurrikans."

Auch im Netz wurde der Belgier heftig kritisiert - und auch beleidigt. In den sachlichsten Kommentaren war von einer "armseligen Mentalität" und von "inakzeptablem Verhalten" die Rede.

Der im Sommer 2019 für rund 100 Millionen Euro von London nach Madrid gewechselte Hazard konnte bei Real nie überzeugen. Wegen zahlreicher Verletzungen bestritt er in knapp zwei Jahren nur 24 Pflichtspiele, bei denen er lediglich drei Tore erzielte. Romero schrieb, Hazard falle auf dem Platz "nur durch seinen Touristenbauch auf."

La Liga La Liga

38. Spieltag

Spielplan
Tabelle
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1Atlético MadridAtlético MadridAtlético38268467:254286
    2Real MadridReal MadridReal Madrid38259467:283984
    3FC BarcelonaFC BarcelonaBarcelona38247785:384779
    4Sevilla FCSevilla FCFC Sevilla38245953:332077
    5Real Sociedad San SebastianReal Sociedad San SebastianS. Sebastian3817111059:382162
    6Betis SevillaBetis SevillaBetis Sevilla3817101150:50061
    7Villarreal CFVillarreal CFVillarreal3815131060:441658
    8Celta VigoCelta VigoRC Celta3814111355:57-253
    9Granada CFGranada CFGranada CF381371847:65-1846
    10Athletic BilbaoAthletic BilbaoAthletic3811131446:42446
    11CA OsasunaCA OsasunaOsasuna3811111637:48-1144
    12Cádiz CFCádiz CFCádiz3811111636:58-2244
    13Valencia CFValencia CFValencia3810131550:53-343
    14Levante UDLevante UDLevante389141546:57-1141
    15Getafe CFGetafe CFGetafe389111828:43-1538
    16CD AlavésCD AlavésAlavés389111836:57-2138
    17Elche CFElche CFElche CF388121834:55-2136
    18SD HuescaSD HuescaHuesca387131834:53-1934
    19Real ValladolidReal ValladolidValladolid385161734:57-2331
    20SD EibarSD EibarEibar386122029:52-2330
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa League Quali.
    • Europa Conference League
    • Abstieg

    Torjäger 2020/2021