powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Fernduell in der HBL geht weiter

Flensburg patzt - Kiel übernimmt die Tabellenführung

05.05.2021 20:11
Der THW Kiel gewann in Erlangen souverän
© Sportfoto Zink / Oliver Gold via www.imago-images.
Der THW Kiel gewann in Erlangen souverän

Titelverteidiger THW Kiel hat nach der Länderspielpause die Tabellenführung in der Handball-Bundesliga vom stolpernden Nordrivalen SG Flensburg-Handewitt erobert.

Der Rekordmeister gewann am Mittwoch problemlos beim HC Erlangen mit 31:25 (16:12) - Flensburg hingegen patzte nach acht Liga-Siegen in Serie mit einem 28:28 (15:15) bei Frisch Auf Göppingen. Lange drohte im 26. Spiel sogar die zweite Saisonniederlage nach einem 21:29 in Kiel im Oktober.

Der THW liegt damit vor dem eng getakteten Saisonendspurt mit 47:5 Punkten wieder vor den punktgleichen Flensburgern, die nach ausgeglichener erster Halbzeit plötzlich das Tor nicht mehr trafen. Göppingen zog auf sechs Tore Vorsprung davon, bevor der Gegner sich mühsam wieder herankämpfte. Der schwedische Linksaußen Hampus Wanne war dabei mit sieben Toren der beste SG-Werfer.

Die Kieler machten sich das Leben auch ohne ihren erkrankten Superstar Sander Sagosen (Infekt) deutlich leichter. In der Schlussphase konnte der Favorit in Erlangen austrudeln lassen, der frühere Welthandballer Domagoj Duvnjak traf aus dem Rückraum sieben Mal. Göppingen ist Tabellenfünfter hinter den Rhein-Neckar Löwen und dem SC Magdeburg, beide spielen erst am Donnerstag.

Im Tabellenkeller kassierte das Schlusslicht HSC 200 Coburg (26:33 gegen TSV Hannover-Burgdorf) seine 22. Saison-Niederlage. Auch der Tabellenvorletzte TuSEM Essen verlor zu Hause klar: gegen den Bergischen HC (22:32). Der TBV Lemgo siegte zudem bei der HSG Wetzlar (27:21).

HBL HBL

36. Spieltag

Spielplan
Tabelle
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1THW KielTHW KielTHW Kiel3531131125:93119463:7
    2SG Flensburg-HandewittSG Flensburg-HandewittFlensburg-H3529421072:91815462:8
    3SC MagdeburgSC MagdeburgMagdeburg3625291097:95414352:20
    4Füchse BerlinFüchse BerlinBerlin36232111029:9448548:24
    5Rhein-Neckar LöwenRhein-Neckar LöwenRhein-Neckar36223111058:9758347:25
    6SC DHfK LeipzigSC DHfK LeipzigDHfK Leipzig3618414965:967-240:32
    7TBV Lemgo LippeTBV Lemgo LippeLemgo3517513960:966-639:31
    8MT MelsungenMT MelsungenMelsungen3518215974:973138:32
    9Frisch Auf! GöppingenFrisch Auf! GöppingenGöppingen3516613968:968038:32
    10HSG WetzlarHSG WetzlarWetzlar36174151023:9824138:34
    11Bergischer HCBergischer HCBergischer HC3616317980:9592135:37
    12TSV Hannover-BurgdorfTSV Hannover-BurgdorfHannover-B.3513616945:950-532:38
    13HC ErlangenHC ErlangenErlangen3614418981:994-1332:40
    14TVB 1898 StuttgartTVB 1898 StuttgartTVB Stuttgart3613320962:1019-5729:43
    15HBW Balingen-WeilstettenHBW Balingen-WeilstettenBalingen3612321967:1036-6927:45
    16TSV GWD MindenTSV GWD MindenGWD Minden359719916:976-6025:45
    17Die Eulen LudwigshafenDie Eulen LudwigshafenLudwigshafen3510421858:938-8024:46
    18HSG Nordhorn-LingenHSG Nordhorn-LingenNordhorn-Lingen357325885:1019-13417:53
    19TuSEM EssenTuSEM EssenTuSEM Essen356128932:1048-11613:57
    20HSC 2000 CoburgHSC 2000 CoburgCoburg364329908:1088-18011:61
    • Champions League
    • Euro League
    • Abstieg

    Torjäger 2020/2021