powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Dauer-Bankdrücker beim FC Liverpool

Schnappt sich der BVB unzufriedenen Oxlade-Chamberlain?

04.05.2021 15:17
Der BVB soll ein Auge auf Alex Oxlade-Chamberlain haben, der beim FC Liverpool nur Ersatz ist
© Adam Davy via www.imago-images.de
Der BVB soll ein Auge auf Alex Oxlade-Chamberlain haben, der beim FC Liverpool nur Ersatz ist

Alex Oxlade-Chamberlain erachtet die Spielzeit, die er beim FC Liverpool erhält, als unzureichend. Offenbar will Borussia Dortmund dem geknickten Mittelfeldspieler einen Ausweg bieten. Das vermeintliche BVB-Interesse ist allerdings mit Vorsicht zu genießen.

Resigniert hat Alex Oxlade-Chamberlain noch nicht. Aufgrund seiner momentanen sportlichen Situation beim FC Liverpool ist die Laune des Mittelfeldspielers allerdings nicht die beste. Laut dem Portal "fichajes.net" möchte ihm Borussia Dortmund den Weg zur Flucht von der Anfield Road ebnen.

Jürgen Klopp hat seine Stammbesetzung im Mittelfeld gefunden. Jordan Henderson, James Milner, Fabinho, Thiago und Georginio Wijnaldum machen die Plätze unter sich aus. Auf der Strecke bleibt Oxlade-Chamberlain, der in diesem Spieljahr auf noch nicht einmal 300 Einsatzminuten in allen Wettbewerben kommt - und gerade die gibt es in England zu Genüge.

In den letzten Wochen mehrten sich die Berichte, nach denen die Reds einen Verkauf anstreben könnten. Oxlade-Chamberlains Vertrag besitzt noch bis 2023 Gültigkeit, rund 20 Millionen Euro sollen als mögliche Ablösezahlung im Gespräch sein.

Gesamtpaket dürfte für den BVB nicht attraktiv sein

Eine hartnäckige Knieverletzung ließ Oxlade-Chamberlain nicht nur die komplette Vorbereitung, sondern auch den Großteil der Hinrunde verpassen. Mit rund sieben Millionen Euro Jahresgehalt lässt sich Oxlade-Chamberlain zwar nicht in der Riege der Liverpooler Topverdiener einordnen. Für den BVB wäre das Stemmen eines solchen Salärs in Pandemiezeiten aber wohl kaum realisierbar.

Überdies gibt die aktuelle Konstellation im Dortmunder Mittelfeld keinen Anlass dazu, einen weiteren Spieler für diese Position in den Kader zu holen. Die Verträge von Thomas Delaney und Axel Witsel laufen zwar 2022 aus. Noch gibt es allerdings keine Anzeichen, dass einer der beiden den BVB im Sommer verlassen wird.

Bundesliga Bundesliga

32. Spieltag

Spielplan
Tabelle

Torjäger 2020/2021