powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Alle News und die heißesten Gerüchte im Transfer-Ticker

Das planen FC Bayern, BVB, FC Schalke 04 und Co.

10.05.2021 07:00
FC Bayern, BVB, FC Schalke 04 und Co.: Was passiert auf dem Transfermarkt?
© Laci Perenyi via www.imago-images.de
FC Bayern, BVB, FC Schalke 04 und Co.: Was passiert auf dem Transfermarkt?

Das Transferfenster für die Fußball-Bundesliga ist zwar geschlossen, die Gerüchteküche köchelt aber trotzdem weiter. Zur neuen Saison wird es den ein oder anderen Umbruch geben, Spekulationen über millionenschwere Deals kursieren bereits.

Was planen FC Bayern, BVB, FC Schalke 04 und Co.? Welche Entwicklungen gibt es in Premier League, La Liga oder Serie A? Welche Wechsel könnten im kommenden Sommer über die Bühne gehen? Alle News und die heißesten Gerüchte gibt es im Transfer-Ticker von sport.de.

+++ 10.05.2021, 09:09 Uhr: Mourinho kassiert Korb +++

In Tottenham arbeitete José Mourinho mit dem ehemaligen Münchner Pierre-Emile Hojbjerg zusammen. Laut italienischen Medienberichten möchte der portugiesische Trainer den zentralen Mittelfeldspieler nun zur AS Rom lotsen. Wie ein Londoner Vereinsinsider der englischen "Sun" vermeldet, lehnen die Spurs jedoch einen Transfer des 25-Jährigen ab.

+++ 10.05.2021, 07:52 Uhr: Favre vor Wechsel auf die Insel? +++

Ex-BVB-Trainer Lucien Favre könnte zur kommenden Saison einen neuen Posten antreten. Das Portal "footballinsider" berichtet, dass es bereits Gespräche zwischen dem Schweizer und Celtic Glasgow gegeben hat. Allerdings sind auch noch zwei andere Fußballlehrer im Rennen. Die Entscheidung, so heißt es, ist immer noch nicht gefallen.

+++ 10.05.2021, 07:30 Uhr: Real legt Ablöse für Hazard fest +++

Die Zeit von Eden Hazard bei Real Madrid könnte schon bald enden. Die spanische Zeitung "ABC" berichtet, dass die Königlichen dem Belgier bereits ein Preisschild verpasst haben. Demnach darf der offensive Mittelfeldspieler die Madrilenen verlassen, wenn ein Angebot in Höhe von 50 Millionen Euro eintrudelt.

+++ 09.05.2021, 18:16 Uhr: BVB-Star Bellingham "unantastbar" +++

Laut "Bild"-Reporter Christian Falk ist Manchester United an Dortmunds Jude Bellingham interessiert. Allerdings steht ein Verkauf des 17-Jährigen beim BVB nicht zur Debatte. Das berichtet Transfer-Experte Fabrizio Romano. Demnach ist der zentrale Mittelfeldspieler, dessen Vertrag bis 2023 läuft, beim Revierklub "unantastbar".

+++ 09.05.2021, 12:33 Uhr: Mourinho lockt ehemaligen Bayern-Profi +++

José Mourinho wechselt zur kommenden Saison zur AS Rom. Laut dem "Corriere dello Sport" hat der Portugiese auf der Suche nach Verstärkungen seinen Landsmann Renato Sanches auf dem Zettel. Der 23-Jährige wechselte nach seiner unglücklichen Zeit beim FC Bayern 2019 nach Lille, wo der zentrale Mittelfeldspieler aktuell um den Gewinn der französischen Meisterschaft kämpft.

+++ 08.05.2021, 22:00 Uhr: Stöger-Wechsel zum 1. FC Köln wohl vom Tisch +++

Peter Stöger galt beim 1. FC Köln zuletzt als Wunschtrainer für die kommende Saison. Doch laut dem "Express" hat der Österreicher dem Effzeh inzwischen abgesagt. Dies hätten Gespräche der Vereinsführung mit Stöger ergeben. "Das ist beiden Seiten klar geworden. Es ist nicht der richtige Zeitpunkt", zitiert der fannahe "Geissblog" den ehemaligen Köln-Trainer.

+++ 08.05.2021, 13:30 Uhr: Verlässt Joshua Zirkzee den FC Bayern? +++

Beim FC Parma hat Jsohua Zirkzee wegen des Abstiegs der Italiener aus der Serie A keine Zukunft, sein Leih-Gastspiel endet im Sommer. Dass der niederländische Angreifer zum FC Bayern zurückkehrt, steht allerdings längst nicht fest. Laut "Tuttomercatoweb" beschäftigt sich nicht nur der FC Everton mit Zirkzee. Auch Paris Saint-Germain habe ein Auge auf den 19-Jährigen geworfen.

+++ 07.05.2021, 09:40 Uhr: Haaland-Gerüchte könnten Lewandowski vertreiben +++

Wie "Bild"-Reporter Christian Falk berichtet, ist Robert Lewandowski von den ständigen Gerüchten um einen möglichen Transfer von Erling Haaland zum FC Bayern genervt. Demnach hat bislang noch kein Verantwortlicher einen Kauf des BVB-Stars ausgeschlossen. Die Münchner werden Lewandowski in diesem Sommer nicht freigeben. Allerdings soll sich der Pole eine neue Herausforderung "durchaus vorstellen" können.

+++ 06.05.2021, 13:05 Uhr: FC Schalke 04 plant Millionen-Transfer +++

Der FC Schalke 04 bastelt weiter an seinem Zweitliga-Kader und hat dabei wohl Mujaid Sadick auf dem Zettel. Laut der spanischen "AS" bieten die Königsblauen rund zwei Millionen Euro für den Innenverteidiger von Deportivo La Coruna. Die Gespräche zwischen beiden Parteien sollen bereits fortgeschritten sein.

+++ 06.05.2021, 10:31 Uhr: Haraguchi verhandelt mit Union +++

Zuletzt galt der FC Schalke 04 als möglicher Abnehmer von Hannovers Genki Haraguchi. Allerdings gehen die Knappen beim Japaner wohl leer aus. Laut "Bild" ist Union Berlin Favorit auf eine Verpflichtung des offensiven Mittelfeldspielers. Demnach laufen bereits Verhandlungen zwischen dem Bundesligisten und Haraguchi.

+++ 06.05.2021, 09:29 Uhr: Verlässt Sörloth RB Leipzig wieder? +++

Alexander Sörloth könnte RB Leipzig nach nur einer Saison wieder verlassen. Wie der "kicker" berichtet, wären die Sachsen bei einer Ablösesumme von 20 Millionen Euro gesprächsbereit. Für den selben Betrag war der Angreifer im vergangenen September von Crystal Palace in die Bundesliga gewechselt.

+++ 06.05.2021, 08:33 Uhr: HSV buhlt um BVB-Juwel +++

Laut dem Portal "moinvolkspark.de" hat der Hamburger SV Mittelfeld-Juwel Alaa Bakir von Borussia Dortmund ins Visier genommen. Der 20-Jährige spielt bei der Zweitvertretung des BVB in der Regionalliga West. Bakirs Vertrag läuft am Saisonende aus, er wäre also ablösefrei zu haben.

+++ 06.05.2021, 08:15 Uhr: Schalke muss Rudy wohl ablösefrei ziehen lassen +++

Sebastian Rudy ist noch bis zum Saisonende vom FC Schalke 04 an die TSG Hoffenheim verliehen. Eine Rückkehr zu den königsblauen Absteigern ist aber wohl ausgeschlossen. Laut "kicker" ist ein Szenario, in dem der noch bis 2022 gültige Vertrag des ehemaligen Nationalspielers aufgelöst wird, er eine Abfindung bekommt und ablösefrei gehen kann, wahrscheinlich.

+++ 05.05.2021, 20:35 Uhr: Bericht: Mourinho hat Bundesliga-Star im Blick +++

José Mourinho übernimmt zur kommenden Saison bei der AS Rom. Erst kürzlich wurde er bei Tottenham Hotspur entlassen, will fortan in der italienischen Serie A wieder für Furore sorgen. Laut einem Bericht der "Gazzetta dello Sport" will Mourinho nicht nur seine Londoner Ex-Spieler Eric Dier und Pierre Emile Höjbjerg zur Roma lotsen, sondern auch RB-Leipzig-Kapitän Marcel Sabitzer. Der 27-Jährige steht bei den Roten Bullen weiterhin vor einer ungewissen Zukunft, sein Vertrag läuft nur noch ein Jahr.

+++ 04.05.2021, 12:17 Uhr: Schonlau-Deal bei S04 in der Warteschleife +++

Das Schalker Interesse an Paderborns Sebastian Schonlau ist längst verbrieft. Vollzug konnte aber noch nicht vermeldet werden, obgleich sich Aufsichtsratschef Knäbel und der vorübergehende Kaderplaner Schober laut "Sport Bild" schon Anfang April mit dem SCP-Kapitän getroffen hatten. Ausstehend sei aber noch ein Gespräch mit Trainer Grammozis, zu dem es offenbar auch vier Wochen später nicht gekommen ist. Möglich sei daher nun auch ein Wechsel zum HSV.

+++ 04.05.2021, 12:08 Uhr: Schalke-Talent wechselt Berater +++

Malick Thiaw zählt bei Schalke 04 zu den großen Hoffnungsträgern. Der 19 Jahre alte Innenverteidiger soll die neue Zukunft des Bundesliga-Absteigers prägen. Wie "Sport Bild" jedoch berichtet, hat Thiaw unlängst seinen Berater gewechselt - wohl, um den Markt nach Angeboten europäischer Top-Klubs zu sondieren. Auf Schalke läuft sein Vertrag bis Sommer 2024.

+++ 04.05.2021, 08:40 Uhr: BVB will drei Neuzugänge +++

Um den Kader für die kommende Saison zu verstärken und im besten Falle wieder ernsthaft in den Meisterschaftskampf einzugreifen, will Borussia Dortmund sich laut "Sport Bild" vor allem in der Defensive besser aufstellen. Ein Innenverteidiger, ein Rechtsverteidiger sowie ein neuer Torwart sollen her, berichtet das Blatt.

+++ 04.05.2021, 17:38 Uhr: FC Bayern bastelt an Hakimi-Transfer +++

Auf der Suche nach Verstärkung auf den defensiven Außenbahnen ist der FC Bayern offenbar auf einen Ex-Profi des BVB gestoßen. Wie die "tz" berichtet, beschäftigen sich die Münchner mit Achraf Hakimi von Inter. Sein Berater wollte die Gerüchte nicht dementieren: "Das würde mich nicht überraschen. Der FC Bayern ist einer der besten Vereine der Welt. Wenn sie jemanden suchen, muss der Spieler der Beste auf seiner Position sein. Und Achraf ist der Beste auf seiner Position."

+++ 04.05.2021, 13:46 Uhr: Inter Mailand heiß auf Filip Kostic +++

Filip Kostic ist offenbar ins Visier von Inter Mailand geraten. "Calciomercato.com" sagt dem frischgebackenen italienischen Meister Interesse an dem Flügelstürmer von Eintracht Frankfurt nach. Um mehr als interne Abwägungen scheint es sich zunächst aber nicht zu handeln. Kostics SGE-Vertrag läuft noch bis 2023.

+++ 04.05.2021, 10:12 Uhr: Sorgenkind des FC Bayern kehrt zurück +++

Nach dem Abstieg des FC Parma aus der Serie A ist klar: Leihspieler Joshua Zirkzee wird im Sommer zum FC Bayern zurückkehren. Der italienische Klub kann sich die Kaufoption in Höhe von 15 Mio. Euro nicht leisten, berichtet unter anderem der "kicker". Ganz davon ab hätte Parma die Option wohl nicht mal im Falle des Klassenerhalts gezogen.

+++ 04.05.2021, 07:38 Uhr: BVB darf auf Gulácsi hoffen +++

Leipzigs Péter Gulácsi zählt zu den besten Torhütern der Bundesliga, Top-Klubs wie Borussia Dortmund oder Inter Mailand haben Berichten zufolge ihre Fühler längst nach dem 30-Jährigen ausgestreckt. Laut "Bild" dürfen sich die Interessenten durchaus Hoffnungen machen: Nicht nur könne er dank einer Ausstiegsklausel in Höhe von 13 Mio. Euro wechseln, ihm fehle von Seiten der Leipziger auch die nötige Anerkennung.

+++ 04.05.2021, 07:28 Uhr: Auch Liverpool will BVB-Star Haaland +++

Der FC Liverpool will im Poker um Erling Haaland mitmischen, berichtet "Football Insider". Der Noch-Meister gehörte zu jenen Adressen, die Berater Mino Raiola und Vater Alf-Inge Haaland einen Besuch abgestattet hatten. Noch haben die englischen Klubs Manchester City und FC Chelsea dem Bericht zufolge jedoch die besseren Karten, den BVB-Star zu verpflichten.

+++ 03.05.2021, 22:38 Uhr: Konkurrenz für Schalke und HSV +++

Der HSV bekommt im Werben um Serdar Dursun von Darmstadt 98 wohl weitere Konkurrenz. Wie die "Hamburger Morgenpost" berichtet, ist auch Fenerbahce an einer Verpflichtung des ablösefreien Stürmers interessiert. Der FC Schalke 04, wo der Stürmer zuletzt ebenfalls heiß gehandelt wurde, gilt "Bild" zufolge weiterhin als mögliches Ziel - trotz der unlängst verkündeten Verpflichtung von HSV-Stürmer Simon Terodde.

+++ 03.05.2021, 13:43 Uhr: Baumgart "ernsthafter Kandidat" beim HSV +++

Hannover 96 bestätigte unlängst das zuvor kolportierte Interesse an Trainer Steffen Baumgart, der den SC Paderborn im Sommer verlassen wird. Allerdings sind die Niedersachsen wohl nicht der einzige Klub, der mit einer Verpflichtung des 49-Jährigen liebäugelt. Dem "kicker" zufolge ist Baumgart auch "ernsthafter Kandidat" beim HSV. Die Rothosen haben sich am Montag von Daniel Thioune getrennt. Bis zum Saisonende hat Horst Hrubesch übernommen.

+++ 03.05.2021, 10:01 Uhr: United behält Kingsley Coman im Blick +++

Manchester United soll Kingsley Coman weiter im Blick haben. Das berichtet zumindest der "Guardian". Erste Option sei der Flügelstürmer des FC Bayern allerdings nicht. Ganz oben auf der Favoritenliste stehe weiterhin Jadon Sancho, der den BVB angeblich gegen eine Ablösezahlung zwischen 85 bis 90 Millionen Euro verlassen darf.

+++ 03.05.2021, 09:25 Uhr: Wird's ernst mit Eintracht Frankfurt und Oliver Glasner? +++

Oliver Glasner ist einer der Topkandidaten auf den bei Eintracht Frankfurt vakanten Trainerposten. Laut "kicker" ist nicht "auszuschließen, dass längst über eine einvernehmliche Trennung zum Saisonende verhandelt wird". Glasner kann den VfL Wolfsburg via Ausstiegsklausel (5 Mio. Euro) in diesem Sommer verlassen. Sein Verhältnis zu Sportvorstand Jörg Schmadtke gilt als stark belastet.

+++ 03.05.2021, 08:51 Uhr: Peter Stöger wohl Favorit beim 1. FC Köln +++

Der 1. FC Köln sucht zur kommenden Saison einen neuen Trainer. Inzwischen kristallisiert sich Peter Stöger als Topkandidat heraus. Nach einem Bericht des "Express" stehen demnächst weitere Gespräche zwischen dem FC und Stöger an. Auch Thorsten Fink und Steffen Baumgart werden nach wie vor gehandelt.

+++ 03.05.2021, 08:23 Uhr: HSV trifft sich mit Serdar Dursun +++

Der Hamburger SV könnte im Werben um Serdar Dursun die nächste Stufe zünden. Laut "Bild" kam es am vergangenen Freitag (30. April) zu einem Treffen zwischen Dursun, HSV-Sportvorstand Jonas Boldt und Sportdirektor Michael Mutzel. Mehrere türkische Erstligisten sollen sich aber ebenfalls um Dursun bemühen. Wohin es den Darmstadt-Torjäger zieht, scheint völlig offen.

+++ 03.05.2021, 07:20 Uhr: Huntelaar hat Zukunft auf Schalke +++

Obwohl der FC Schalke mit Simon Terodde bereits einen neuen Stürmer für die kommende Saison verpflichtet hat, wird der Klub auch mit Klaas-Jan Huntelaar weiter Gespräche über einen möglichen Verbleib führen. Das berichtet die "WAZ". Eine Doppelspitze Terodde/Huntelaar ist demnach durchaus eine Option, mit der sich die Knappen beschäftigen.

+++ 02.05.2021, 21:00 Uhr: Was plant Eintracht Frankfurt? +++

Marc Oliver Kempf liegt ein Angebot zur Vertragsverlängerung beim VfB Stuttgart vor. Der Innenverteidiger könnte laut "Bild" jedoch auch zu Lazio Rom oder Eintracht Frankfurt wechseln. Die SGE treibt der Zeitung zufolge zudem die Planungen für den Angriff weiter voran: Der 17 Jahre alte Fabio Blanco soll demnach aus der U19 des FC Valencia in die Mainmetropole wechseln.

+++ 02.05.2021, 09:45 Uhr: Gladbach hat Thuram-Nachfolger an der Angel +++

Im Sommer droht Borussia Mönchengladbach der Abgang mehrerer Leistungsträger, speziell die Angreifer Alassane Pléa und Marcus Thuram sind europaweit begehrt. Nach Informationen des Portals "tuttoatalanta.com" stünde ein möglicher Nachfolger für die Offensive schon bereit: Dem Bericht zufolge buhlen die Fohlen neben dem FC Sevilla und Atalanta Bergamo um den 20 Jahre alten georgischen Linksaußen Khvicha Kvaratskhelia von Rubin Kazan, der zu den Shootingstars der russischen Liga zählt.

+++ 01.05.2021, 18:19 Uhr: BVB wirbt um nächsten englischen Youngster +++

Jadon Sancho, Jude Bellingham und bald auch Noni Madueke? Der BVB wirbt um den nächsten englischen Youngster, wie "De Telegraaf" berichtet. Der Flügelspieler steht aktuell bei PSV Eindhoven unter Vertrag und sorgt dank seiner sieben Tore und sechs Assists in der Eredivisie für Aufsehen. Neben dem BVB gelten auch RB Leipzig, der VfL Wolfsburg, Lille, Atalanta und Leicester zu den Interessenten.

+++ 30.04.2021, 20:34 Uhr: Sorgt Kahn persönlich für den Ortega-Wechsel zum FC Bayern? +++

Mit Manuel Neuer und Ron-Thorben Hoffmann stehen zwei Bayern-Keeper für die kommende Spielzeit bislang fest. Die Zukunft des unzufriedenen Alexander Nübel ist hingegen noch ungewiss. Immer wieder fiel zuletzt der Name Stefan Ortega rund um den Rekordmeister, der künftig die Rolle der Nummer 2 beim FCB ausfüllen könnte. Der 28-jährige Stammkeeper von Arminia Bielefeld will seinen Klub wohl verlassen. Laut "Sport1"-Informationen soll sich Bayern-Vorstand Oliver Kahn höchstpersönlich für den Schlussmann ausgesprochen haben.

+++ 30.04.2021, 11:33 Uhr: FC Bayern geht bei Real-Star wohl leer aus +++

Entgegen anderslautender Gerüchte will Real Madrid den auslaufenden Vertrag mit Lucas Vázquez laut "AS" nun offenbar doch verlängern. Keine guten Nachrichten für den FC Bayern: Die Münchner sollen sich mit dem rechten Flügelspieler beschäftigt haben und standen laut "Sport1" zuletzt bereits in Kontakt mit seinem Management.

+++ 30.04.2021, 10:17 Uhr: Neuer Klub für Ex-Bayern-Star Coutinho +++

Ex-Bayern-Profi Philippe Coutinho wird den FC Barcelona im Sommer verlassen und laut "Sun" für eine Ablösesumme in Höhe von 40 Millionen Euro zum FC Everton wechseln. Die Toffees sind angeblich sogar schon dabei, ein Haus für den Brasilianer zu suchen.

+++ 30.04.2021, 09:29 Uhr: BVB buhlt um englischen Shootingstar +++

Der BVB ist angeblich an einer Verpflichtung von Ben White von Brighton & Hove Albion interessiert. Das will die "Sun" exklusiv erfahren haben. Der Haken: Brighton verlangt für den Abwehrspieler mindestens 40 Mio. Euro. Dazu soll es mit PSG, ManUnited und Arsenal namhafte Mitbewerber geben.

+++ 30.04.2021, 08:55 Uhr: Vier Bundesligisten wollen Terzic +++

Wenn Marco Rose im Sommer Borussia Dortmund übernimmt, soll der jetzige BVB-Coach Edin Terzic auf die Rolle des Co-Trainer zurückgestuft werden. Doch der 38-Jährige hat womöglich auch andere Optionen. Laut "Sport1" ist der Sauerländern gleich bei vier Bundesligisten ein Kandidat für das Traineramt. Werder Bremen, der VfL Wolfsburg, Bayer Leverkusen und der 1. FC Köln seien interessiert.

+++ 29.04.2021, 19:12 Uhr: BVB nimmt nächsten Keeper ins Visier +++

Auf der Suche nach einer neuen Nummer eins zwischen den Pfosten ist Unai Simón von Athletic Bilbao wohl ins Visier von Borussia Dortmund geraten. Das berichtet die Zeitung "La Razón". Allerdings sollen auch der FC Arsenal, West Ham United und die AS Monaco an dem 23 Jahre alten Spanier interessiert sein. Sein Vertrag ist noch bis 2025 datiert.

+++ 29.04.2021, 14:53 Uhr: Verlässt Hwang RB Leipzig schon wieder? +++

Hee-chan Hwang ist bei RB Leipzig nur Ergänzungsspieler. Aufgrund dessen könnte der Angreifer die Sachsen nach nur einem Jahr in Richtung Premier League verlassen. Laut "Sport1" interessieren sich der FC Everton und West Ham United für den 25-Jährigen. Offenbar könnte Leipzig durch einen Verkauf des Südkoreaners rund 15 Millionen Euro einnehmen.

+++ 29.04.2021, 10:31 Uhr: Umdenken bei BVB-Star Hazard? +++

Zuletzt berichtete "Eurosport", dass Leicester City über eine Offerte für Thorgan Hazard nachdenkt. Dabei spekulierte der Tabellendritte aus der Premier League offenbar auf ein Dortmunder Verpassen der Champions League. Da der BVB drei Spieltage vor dem Saisonende nur noch einen Punkt hinter den Königsklassen-Rängen liegt, könnten die Chancen des englischen Meisters von 2016 allerdings nun wieder schwinden. Zudem besitzt Hazard noch einen gültigen Vertrag bis 2024.

+++ 28.04.2021, 11:12 Uhr: FC Bayern erkundigt sich offenbar nach Dembélé +++

Der FC Bayern soll sich beim FC Barcelona nach Ousmane Dembélé erkundigt haben. Das enthüllte der spanische Journalist Eduardo Inda im Fußball-Talk "El Chiringuito TV". Demnach wollte der FC Bayern ausloten, ob ein Transfer des Flügelflitzers nach der laufenden Saison zur Disposition steht.

+++ 28.04.2021, 08:55 Uhr: FC Chelsea lockt Ramos mit Mega-Gehalt +++

Der Vertrag von Sergio Ramos bei Real Madrid endet nach der Saison. Um den 35-jährigen Weltklasse-Verteidiger von einem ablösefreien Wechsel zu überzeugen, soll der FC Chelsea nun eine irre Offerte planen. Laut "Don Balon" locken die Blues den Spanier mit einem Netto-Jahresgehalt von 25 Millionen Euro.

+++ 28.04.2021, 08:15 Uhr: Lewandowski-Berater lotet Abschied vom FC Bayern aus +++

Robert Lewandowskis Berater Pini Zahavi hat "Diario Gol" zufolge Kontakt zu Real Madrids Präsident Florentino Pérez aufgenommen. Laut dem Portal ist der Starstürmer des FC Bayern mit der sportlichen Entwicklung in München nicht zufrieden und denkt darüber nach, sein Glück anderswo zu versuchen.

+++ 27.04.2021, 11:50 Uhr: BVB macht "Wunschkandidaten" ausfindig +++

Borussia Dortmund hat offenbar Interesse an Torhüter Gregor Kobel von Aufsteiger VfB Stuttgart. Der 23-Jährige sei beim BVB der "Wunschkandidat", berichten die "Stuttgarter Nachrichten". Für den Schweizer Kobel, der noch bis 2024 an den VfB gebunden ist, rufen die Schwaben angeblich 16 bis 18 Millionen Euro Ablöse auf.

+++ 27.04.2021, 10:34 Uhr: CR7 denkt über Abschied nach +++

Verlässt Cristiano Ronaldo Juventus Turin? Sollte sich die Alte Dame nicht für die Champions League qualifizieren, müsste sich der Klub "Tuttosport" zufolge vom Portugiesen trennen. Doch selbst wenn Juve in die Königsklasse einzieht, könnte es zur Scheidung kommen. Aus diesem Grund liebäugelt CR7 angeblich mit einem Wechsel zu PSG oder ManUnited.

+++ 26.04.2021, 20:41 Uhr: BVB-Defensivmann vor Verlängerung +++

In der Bundesliga-Hinrunde absolvierte Felix Passlack noch sechs Partien für Borussia Dortmund. In den letzten Monaten fand der Rechtsverteidiger unter Edin Terzic aber keine Berücksichtigung mehr. Trotz des Reservistendaseins verlängerte der 22-Jährige seinen auslaufenden Vertrag beim BVB. Das vermeldet "Sport1". Schon vor einigen Tagen soll Passlack bis 2023 unterschrieben haben. Die offizielle Bestätigung von Vereinsseite steht aber noch aus.

+++ 26.04.2021, 07:40 Uhr: Milik soll Haaland beim BVB ersetzen +++

Nicht zum ersten Mal wird der polnische Nationalstürmer Arkadiusz Milik mit einem Transfer zum BVB in Verbindung gebracht. Der Sturmtank, der aktuell vom SSC Neapel an Olympique Marseille ausgeliehen ist, aber wohl per Kaufpflicht fest nach Frankreich wechseln wird, könnte nach Informationen des Portals "le10sport.com" direkt weitergereicht werden, sollte Erling Haaland Borussia Dortmund im Sommer verlassen.

+++ 26.04.2021, 07:22 Uhr: Kölns erster Neuzugang steht fest +++

Dem 1. FC Köln ist nach "kicker"-Informationen ein kleiner Transfer-Coup gelungen: Wie es heißt, wechselt Dejan Ljubicic, Kapitän von Rapid Wien, im Sommer ablösefrei an den Rhein. Der 23 Jahre alte defensive Mittelfeldspieler war europaweit umworben, auch Eintracht Frankfurt soll Interesse gezeigt haben. Von einem Dreijahresvertrag, der auch in der 2. Bundesliga gültig wäre, ist die Rede.

+++ 25.04.2021, 11:28 Uhr: FC Bayern macht Jagd auf Serie-A-Juwel +++

Mit einem Joker-Doppelpack erlegte der italienische U21-Nationalstürmer Giacomo Raspadori von Sassuolo Calcio den großen AC Mailand kürzlich im Alleingang. Der Youngster soll längst bei mehreren internationalen Top-Klubs auf dem Zettel stehen - laut "Tuttosport" zählen der FC Bayern München und RB Leipzig dazu. In der laufenden Saison traf der 21-Jährige in 23 Einsätzen vier Mal.

+++ 24.04.2021, 19:35 Uhr: Springt ein Süle-Interessent ab? +++

"Bild"-Reporter Christian Falk zufolge hat es Manchester United nicht mehr auf Bayern-Verteidiger Niklas Süle abgesehen. Jules Koundé vom FC Sevilla soll demnach die neue Nummer eins auf Uniteds Verteidiger-Shortlist sein, der deutsche Nationalspieler sei in der Gunst der Engländer indes gefallen. Der FC Chelsea signalisiert allerdings laut "The Athletic" weiterhin reges Interesse an einer Zusammenarbeit mit Süle.

+++ 24.04.2021, 19:00 Uhr: Gladbach jagt französisches Offensiv-Talent +++

Borussia Mönchengladbach ist angeblich auf den 20-jährigen Franzosen Amine Adli aufmerksam geworden. Das vermeldet das Portal "footmercato.net". Der Angreifer spielt aktuell in der zweiten französischen Liga beim FC Toulouse und bringt es dort in dieser Spielzeit bislang auf 13 Scorerpunkte. Der Linksfuß soll 15 Millionen Euro Ablöse kosten, angeblich haben die Fohlen ihr Interesse bereits hinterlegt.

+++ 24.04.2021, 15:15 Uhr: FC Bayern und RB Leipzig mischen bei Chukwuemeka mit +++

Der 17-jährige Carney Chukwuemeka soll dem "Guardian" zufolge das Interesse des FC Bayern und von RB Leipzig geweckt haben. Im werben um den zentralen Mittelfeldspieler, der derzeit für den Nachwuchs von Aston Villa kickt, droht dem Bundesliga-Duo aber wohl große Konkurrenz. Unter anderem sollen auch Tottenham, Barca und die AS Rom ein Auge auf den Youngster geworfen haben.

+++ 24.04.2021, 11:15 Uhr: Sarr könnte den FC Bayern wieder verlassen +++

Nach Informationen von "Sport1" steht Bouna Sarr nach nur einer Saison bereits wieder vor einem Abschied vom FC Bayern. Angeblich würde der deutsche Rekordmeister den Franzosen bei einem passenden Angebot abgeben. Gespräch sollen in den kommenden Tagen geführt werden.

+++ 24.04.2021, 08:54 Uhr: RB-Star kurz vor Wechsel zu Klopps Reds +++

Über das ernsthafte Interesse des FC Liverpool an Ibrahima Konaté von RB Leipzig wird bereits seit Wochen spekuliert. Laut "Sky"-Infos sollen die Reds ihre Bemühungen um den Abwehrmann verstärkt haben. Laut dem Medienbericht soll der 21-Jährige bereits in der nahen Zukunft einen Fünf-Jahres-Vertrag in Liverpool unterzeichnen. Er könnte den Klub wohl für eine Ausstiegsklausel in Höhe von 35 Millionen Euro verlassen und wäre nach Landsmann Dayot Upamecano (zum FC Bayern) der nächste wichtige Spieler in der Defensive, der RB im Sommer verlässt.

+++ 23.04.2021, 21:54 Uhr: CR7 vor Sensations-Rückkehr +++

Die Gerüchte, Cristiano Ronaldo könnte Juventus Turin schon in diesem Sommer verlassen, reißen nicht ab. Nun bringt sich offenbar Manchester United in Stellung. Laut "Gazzetta dello Sport" sind die Red Devils an einer Rückholaktion des Superstars interessiert. Es sollen bereits erste Gespräche stattgefunden haben.

+++ 23.04.2021, 17:59 Uhr: Arsenal macht bei BVB-Star Ernst +++

Schon im Winter wurde Julian Brandt von Borussia Dortmund mit einem Wechsel zum FC Arsenal in Verbindung gebracht. Ein Deal mit dem BVB kam allerdings nicht zustande. Das könnte sich schon bald ändern. Wie "Bild"-Reporter Christian Falk berichtet, könnte der Premier League-Klub im Sommer Ernst machen. Demnach wären die Gunners bereit, 25 Millionen Euro für den Mittelfeldspieler des BVB auf den Tisch zu legen.

+++ 23.04.2021, 16:05 Uhr: BVB erkundigt sich nach "neuem Sadio Mané" +++

Auf der ständigen Suche nach vielversprechenden Talenten sind die Scouts von Borussia Dortmund offenbar in der dritten spanischen Liga fündig geworden. Alhassan Koroma von Real Balompédica Linense soll das Interesse des BVB geweckt haben. Laut einem Bericht der "Marca" haben sich Verantwortliche von Borussia Dortmund sogar schon nach dem 20 Jahre alten Angreifer, dessen Vertrag noch bis 2023 datiert ist, erkundigt.

+++ 23.04.2021, 07:32 Uhr: Bayern-Star in Spanien begehrt +++

Im vergangenen Sommer stand Javi Martínez bereits kurz vor einer Rückkehr zu Athletic Bilbao, blieb dann allerdings doch beim FC Bayern. "AS" berichtet, dass der Wechsel mit einem Jahr Verzögerung nun doch über die Bühne geht wird. Martínez steht weiterhin ganz oben auf der Wunschliste der Basken und kann ohne Ablöse wechseln. Sein Vertrag beim FC Bayern läuft Ende Juni aus.

+++ 22..04.2021, 22:14 Uhr: FC Bayern bekommt Konkurrenz bei Aarons +++

Auf der Suche nach einem Konkurrenten für Benjamin Pavard hat es der FC Bayern möglicherweise auf Max Aarons von Norwich City abgesehen. Schon seit Längerem soll der Rechtsverteidiger auf der Liste stehen. Nun gibt es jedoch ernsthafte Konkurrenz aus der Premier League. Laut der englischen Nachrichtenagentur "Press Association" steht Aarons auch beim gut betuchten London-Klub West Ham United auf dem Zettel.

+++ 22.04.2021, 08:05 Uhr: Embolo als Zlatan-Erbe zu Milan? +++

Zlatan Ibrahimovic hat zwar beim AC Mailand verlängert, dennoch sehen sich die Italiener offenbar nach einem geeigneten Nachfolger für den 39-Jährigen um. Laut "Tuttosport" ist dabei auch Breel Embolo von Borussia Mönchengladbach in den Fokus der Rossoneri geraten.

+++ 21.04.2021, 22:14 Uhr: BVB, 1. FC Köln und Co. jagen Offensiv-Talent +++

Noussayr Batbout soll in den Fokus des BVB, des 1. FC Köln, des VfL Wolfsburg sowie der beiden Zweitligisten Hamburger SV Und Greuther Fürth gerückt sein. Das will das Portal "fussballtransfers.com" erfahren haben. Batbout schnürt die Fußball-Schuhe derzeit bei der zweiten Mannschaft von Xamax Neuchâtel, 2020/21 erzielte er in sechs Partien fünf Tore und legte einen Treffer auf.

+++ 21.04.2021, 14:24 Uhr: Hansi Flick vom FC Bayern zu Juventus? +++

Nachdem er den Wunsch nach einer Auflösung seines eigentlich bis 2023 laufenden Vertrags beim FC Bayern auch öffentlich verkündet hat, nehmen die Gerüchte um die Zukunft von Hansi Flick Fahrt auf. Laut "Sport Bild" soll Juventus Turin bereits Interesse bekundet haben. Auch mehrere Premier-League-Klubs haben demnach ein Auge auf den 56-Jährigen geworfen.

+++ 20.04.2021, 19:43 Uhr: Draxler dem FC Bayern angeboten? +++

Ob Julian Draxlers auslaufender Vertrag bei PSG verlängert wird, steht noch nicht fest. Das Management des deutschen Nationalspielers sondiert jedenfalls den Markt - und geht dabei auch aktiv auf Top-Klubs zu. Nach Informationen von "Fußball Transfers" handelt es sich dabei unter anderem um den FC Bayern! Ob die Münchner, die in der kommenden Saison durchaus Bedarf auf den Flügeln haben, reagierten, ist derweil nicht bekannt.

+++ 20.04.2021, 08:50 Uhr: Geht der FC Bayern für Camavinga ins Risiko? +++

Laut "France Football" will der FC Bayern alles versuchen, um Real Madrid im Poker um Eduardo Camavinga auszustechen und das Talent an die Säbener Straße zu holen. Allerdings fordert Stade Rennes rund 35 Millionen Euro für den französischen Nationalspieler. Ob die Münchner nach dem kostspieleigen Transfer von Dayot Upamecano (42,5 Millionen Euro) ein derart hohes finanzielles Risiko eingehen, ist zumindest fraglich.

+++ 20.04.2021, 07:28 Uhr: Macht der BVB bei SGE-Stürmer Silva Ernst? +++

Mit 23 Toren in 27 Bundesliga-Spielen hat sich André Silva von Eintracht Frankfurt auf den Zettel zahlreicher Topklubs geballert. Das Interesse am SGE-Knipser ist riesig, auch der BVB soll die Fühler ausgestreckt haben. Laut "Bild" hat Silva das Interesse von Borussia Dortmund geweckt. Demnach werden die Bemühungen aber erst konkretisiert, wenn Erling Haaland den Revierklub verlassen sollte.

+++ 19.04.2021, 22:36 Uhr: BVB an Ligue-1-Stürmer dran +++

Borussia Dortmund hat nach Angaben von "Fussballtransfers.com" ein Auge auf Terem Moffi vom FC Lorient geworfen. Der Nigerianer überzeugte bislang in seiner Debüt-Saison in Frankreich, erzielte elf Tore in 27 Einsätzen. Der BVB beobachte den 21-Jährigen, heißt es. Neben der Borussia sollen noch weitere Klubs Interesse zeigen.

+++ 19.04.2021, 18:06 Uhr: Wölfe-Manager bei Eintracht Frankfurt gehandelt +++

Fredi Bobic wird Eintracht Frankfurt zum Sommer in Richtung Hertha BSC verlassen. Die SGE sucht somit nach einem neuen Vorstand Sport. Laut "Sky" denken die Hessen dabei an Marcel Schäfer, der seit 2018 als Sportdirektor beim VfL Wolfsburg arbeitet.

+++ 19.04.2021, 15:17 Uhr: Chelsea will Bayern-Star +++

Der FC Chelsea signalisiert offenbar reges Interesse an einer Zusammenarbeit mit Niklas Süle. "The Athletic" zufolge wird bei den Blues darüber diskutiert, wie der Verteidiger vom FC Bayern losgeeist werden könnte. Thomas Tuchel sei ein großer Süle-Fan, heißt es. Als Ablöse werden rund 35 Millionen Euro genannt.

+++ 19.04.2021, 08:46 Uhr: FC Bayern und BVB jagen Hlozek +++

Europaweit gilt Adam Hlozek von Sparta Prag als eines der größten Sturmtalente. Der 18-Jährige soll nach Informationen von "90min" auch bei den Bundesliga-Riesen FC Bayern und BVB auf der Einkaufsliste stehen. Auch West Ham United und Juventus Turin buhlen angeblich um den Nationalspieler, der in der laufenden Saison trotz längerer Verletzungspause in zwölf Partien elf Scorerpunkte sammelte. Sein aktueller Vertrag endet 2022.

+++ 18.04.2021, 13:08 Uhr: RB-Star erteilt FC Liverpool eine Absage +++

"The Athletic" hatte schon vor Wochen vom Interesse des FC Liverpool an Ibrahima Konaté berichtet. Der Verteidiger hat bei RB Leipzig in dieser Saison (unter anderem verletzungsbedingt) einen schweren Stand. Via "Bild" erklärte Konaté nun aber, dass es keinerlei Kontaktaufnahme des englischen Meisters gegeben hatte. Zudem wolle der Franzose seinen bis 2023 gültigen Kontrakt bei den Sachen erfüllen.

+++ 18.04.2021, 08:52 Uhr: Verliert der FC Bayern noch einen Trainer? +++

Für den FC Bayern ist das Trainer-Chaos mit dem angekündigten Abschied von Hansi Flick noch lange nicht beendet. Denn wie die "BamS" schreibt, könnte auch Miroslav Klose, aktuell Co-Trainer von Flick, den Klub im Sommer verlassen. Der Vertrag der Stürmer-Legende läuft im Sommer aus, Gespräche über eine Verlängerung hat Salihamidzic bisher nicht geführt. Womöglich könnte Klose Flick auf dessen vorgezeichnetem Weg zum DFB folgen.

+++ 17.04.2021, 14:46 Uhr: Thomas Tuchel jagt BVB-Juwel Jude Bellingham +++

Spätestens mit seinen starken Leistungen im Champions-League-Viertelfinale gegen Manchester City hat Jude Bellingham europaweit für großes Aufsehen gesorgt. Zahlreiche Top-Klubs sollen das 17 Jahre alte Mittelfeld-Juwel von Borussia Dortmund auf dem Zettel haben - allen voran laut "Eurosport UK" der FC Chelsea mit Ex-BVB-Coach Thomas Tuchel.

+++ 17.04.2021, 11:02 Uhr: Dreifaches Gehalt für den BVB-Schreck? +++

Phil Foden ist der Durchstarter schlechthin unter Pep Guardiola bei Manchester City. Der 20-Jährige überzeugt mit herausragendem Offensivdrang, Geschwindigkeit und Abschlussstärke. Leidvoll erfahren musste das Borussia Dortmund, das in der Champions League in beiden Viertelfinals von Foden das Tor zum 1:2 aus BVB-Sicht eingeschenkt bekam. Laut "Daily Mirror" wollen die Cityzens ihren Offensivmann unbedingt halten und bieten Foden wohl das dreifache (!) Gehalt an. Und das, obwohl sein aktueller Kontrakt schon bis 2024 läuft.

Bundesliga Bundesliga