powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Viele Rabatte und eine Soli-Aktion

Schalke bestätigt Ticket-Preise für die 2. Bundesliga

29.04.2021 13:16
Günstigere Ticket-Preise beim FC Schalke 04
© Christopher Neundorf/Kirchner-Media via www.imago-
Günstigere Ticket-Preise beim FC Schalke 04

Sollten zur kommenden Saison wieder Zuschauer zu den Spielen im deutschen Profi-Fußball zugelassen werden, können sich Fans des FC Schalke 04 auf reduzierte Ticket-Preise freuen.

Angesichts des Abstiegs in die 2. Bundesliga hat der Revierklub die Eintrittspreise zu den Spielen in der Veltins-Arena teils deutlich reduziert. Auch Dauerkarten auf Schalke werden günstiger.

Wie die Königsblauen am Donnerstag mitteilten, werden die Gegner in der zweiten Liga in die Kategorien A und B unterteilt, sobald alle Teilnehmer feststehen. Acht Klubs werden der Kategorie A, neun der Kategorie B zugeteilt, heißt es weiter.

Für die Partien gegen Gegner der Kategorie A reduziert Schalke die Ticket-Preise um zehn Prozent, für die Kategorie B um 20 Prozent. 

Zudem will Schalke mit zusätzlichen Rabatten auch verstärkt jüngere Fans in die Arena locken. Vergünstigte Stehplatzkarten gibt es in der Spielzeit 2021/2022 nicht nur in der Nordkurve, sondern in allen Bereichen des Stadions. Die Tageskartenpreise für Schüler, Azubis und Studenten bis einschließlich 25 Jahren werden um rund 20 Prozent (Gegnerkategorie A) bzw. rund 30 Prozent (B) reduziert.

FC Schalke 04: Freiwilliger Erstliga-Aufschlag möglich

Dauerkartenbesitzer können sich auf eine Vergünstigung von 15 Prozent einstellen. Schalke berechnet zukünftig zudem statt 15 nur noch 14 von 17 Heimspielen.

Der Verein teilte zudem mit, sich "viele Gedanken" über eine mögliche finanzielle Unterstützung der Fans angesichts der schwierigen finanziellen Situation gemacht zu haben. Im Zuge dessen habe man sich entschlossen, allen Dauerkarteninhaber und Tageskartenkäufer die Möglichkeit zu geben, freiwillig den Erstligapreis für Vollzahler zahlen.

Auf eine ähnliche Aktion habe Twente Enschede aus den Niederlanden gesetzt. "Nach dem Abstieg in die Zweite Liga haben dort viele Fans den Erstligapreis weiterbezahlt und dem Klub so dabei geholfen, den finanziellen Kraftakt zu meistern", hieß es in der Schalker Mitteilung.

2. Bundesliga 2. Bundesliga

Torjäger 2021/2022