powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Brasilianer vor Rückkehr

Bye bye, Bayern! Costa-Transfer vor dem Abschluss

27.04.2021 11:13
Douglas Costa wird den FC Bayern im Sommer verlassen
© Ulmer via www.imago-images.de
Douglas Costa wird den FC Bayern im Sommer verlassen

Offiziell ausgesprochen ist es noch nicht, der Abschied von Douglas Costa vom FC Bayern ist aber nur noch eine Frage von Wochen. Der Brasilianer plant bereits seine Zukunft. Und diese liegt weder in München, noch bei Juventus Turin.

Die Rückkehr zum FC Bayern hätte sich Douglas Costa getrost sparen können. Der Brasilianer enttäuschte bei seiner zweiten Amtszeit in München auf ganzer Linie und wird den Rekordmeister nach Ablauf der Leihe wieder verlassen. Seine erste Anlaufstelle ist Juventus Turin, wo der Flügelstürmer noch bis Sommer 2022 unter Vertrag steht. Eine sportliche Zukunft hat der 30-Jährige aber auch bei der Alten Dame nicht mehr.

Bereits seit Wochen heißt es, Juve schaue sich nach einem neuen Abnehmer für Costa um. Einige Klubs wurden in diesem Zusammenhang auch schon genannt. Besonders heiß scheint aber die Spur nach Brasilien zu sein. Dort wird dem Erstligisten und Costas Heimatklub Grêmio Porto Alegre großes Interesse nachgesagt. Die Parteien sollen sogar schon intensive Verhandlungen führen, die nun offenbar schon in die nächste Runde gehen. 

"UOL Esporte" schreibt, dass bisher vor allem ein Leihgeschäft zwischen Juventus und Grêmio diskutiert wurde. Der Haken: Der brasilianische Klub kann sich das fürstliche Gehalt, das Costa in Turin kassiert, nicht leisten. Juve hätte also einen Teil des Salärs weiterzahlen müssen. Das wiederum will der italienische Rekordmeister aber nicht. Die Bianconeri würden Costa gerne ein für allemal von der Gehaltsliste streichen.

Juve und Grêmio diskutieren neues Wechsel-Szenario

Vor diesem Hintergrund soll in den Verhandlungen zwischen den Klubs zu Beginn der Woche ein neues Szenario besprochen worden sein. Dieses sieht wie folgt aus: Juventus löst den Vertrag mit Douglas Costa in diesem Sommer auf und bekommt den Brasilianer so von der Gehaltsliste. Der Flügelstürmer erfüllt sich im Gegenzug seinen Wunsch und schließt sich seinem Heimatverein zu deutlich geringeren Bezügen an.

Costa selbst hat die Wechsel-Gerüchte am Montag durch einen Tweet befeuert. Dort fragte der 30-Jährige: "Zähle ich? Oder zählst Du?" Nicht wenige vermuteten, dass der Brasilianer seinen Fans damit schon seine Rückkehr nach Porto Allegre ankündigte.

Bundesliga Bundesliga

Torjäger 2020/2021