powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV
Nächste Sendung auf NITRO und TVNOW

Nach Beschimpfungen bei Instagram

Salihamidzic-Ehefrau setzt sich gegen Hass zur Wehr

23.04.2021 11:22

Der Zoff beim FC Bayern zwischen Hasan "Brazzo" Salihamidzic und Trainer Hansi Flick hat mittlerweile auch die Familie des Sportvorstandes erreicht. Doch diese setzt sich nun zur Wehr.

Weil viele Fans es Salihamidzic übelnehmen, dass Flick den Verein verlässt, gab es zuletzt wüste Beschimpfungen und Hass-Botschaften gegen die Angehörigen des 44-Jährigen im Internet. Vor allem "Brazzos" 18-jähriger Sohn Nick, der bei Bayerns U19 spielt, wurde via Instagram mit fiesen Kommentaren zu seinem Vater überschüttet.

Hasan Salihamidzic selbst schränkte die Kommentar-Funktion auf seinem persönlichen Instagram-Account ein, dafür ging nun seine Ehefrau Esther auf die Barrikaden. 

"In den letzten Tagen bekomme ich sehr viele unschöne und sehr beleidigende Kommentare, die nichts mit meiner Arbeit und sich ausschließlich auf meinen Ehemann und seinen Job beziehen. Man beleidigt ihn als Menschen und auch unsere ganze Familie wird gleich mit angegriffen", schrieb sie auf Instagram und fügte in aller Deutlichkeit an: "Ich möchte euch auf diesem Weg bitten, dies zu unterlassen, es ist unsachlich und hat auch nichts mit 'ich bin ein Fan' zu tun!"

Aufsichtsrat des FC Bayern erneuert Rückhalt für Salihamidzic

Ihr Profil und auch das ihrer Kinder hätten zudem nichts mit der Arbeit ihres Mannes zu tun, fügte Esther Salihamidzic an. "Jeder der glaubt, dies sei ein guter Weg, um sich Luft zu verschaffen, ist fehlgeleitet." 


Mehr dazu: Klares Votum vom Aufsichtsrat in der Causa Salihamidzic


Derweil muss sich "Brazzo" um seinen Posten als Sportvorstand zumindest aktuell wohl keine Sorgen machen, so jedenfalls berichtete am Mittwoch die "Sport Bild".

Trotz anderslautender Gerüchte sei Salihamidzic im Aufsichtsrat, der über die Besetzung der Vorstandsämter entscheidet, keineswegs umstritten. Stattdessen habe es bei einer kurzen Besprechung des Kontroll-Gremiums am vergangenen Wochenende Rückendeckung für ihn gegeben.

Nach "Bild"-Informationen wollen sich die Verantwortlichen des FC Bayern nicht von der Wut einiger Fans unter Druck setzen lassen. Deshalb habe der Aufsichtsrat zuletzt noch ein zweites Mal gesprochen und dabei erneut seinen Rückhalt für Salihamidzic zum Ausdruck gebracht.

Bundesliga Bundesliga

32. Spieltag

Spielplan
Tabelle
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern32235492:405274
    2RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig32197657:282964
    3VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg32179657:322560
    4Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund321841069:442558
    5Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt321512563:481557
    6Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen32149951:351651
    7Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach3212101059:52746
    81. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin321113847:41646
    9SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg321281249:47244
    10VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart321191254:52242
    111899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim321091349:52-339
    121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 0532991435:51-1636
    13FC AugsburgFC AugsburgAugsburg32961732:49-1733
    14Hertha BSCHertha BSCHertha BSC317101438:49-1131
    15Werder BremenWerder BremenSV Werder327101534:51-1731
    16Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeld32871723:51-2831
    171. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln32781733:60-2729
    18FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0431272220:80-6013
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg

    Torjäger 2020/2021