powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Gärtner wird Cheftrainer der Löwen - Hinze folgt 2022

16.04.2021 13:20
Wird dann ab 2022 neuer Coach der Rhein-Neckar Löwen
© Marius Becker/dpa
Wird dann ab 2022 neuer Coach der Rhein-Neckar Löwen

Klaus Gärtner wird beim Handball-Bundesligisten Rhein-Neckar Löwen in der kommenden Saison vom bisherigen Co- zum Cheftrainer aufsteigen. Das gaben die Badener bekannt.

Der 45-Jährige beerbt damit sozusagen als Übergangslösung den aktuellen Coach der Löwen, Martin Schwalb, der den Klub nach der laufenden Spielzeit verlassen wird. Ab Sommer 2022 wird dann Sebastian Hinze den Cheftrainer-Posten beim zweimaligen deutschen Meister übernehmen. Der Coach des Ligarivalen Bergischer HC habe "den Verantwortlichen eine entsprechende Zusage gegeben", teilten die Löwen mit.

"Mit Sebastian Hinze sehen wir uns langfristig auf der Trainerposition erstklassig besetzt", sagte Löwen-Geschäftsführerin Jennifer Kettemann. "Die beeindruckende Entwicklung beim Bergischen HC in den letzten Jahren ist nicht zuletzt seine Handschrift." Aus Respekt vor der Vertragslaufzeit des 41-Jährigen beim BHC und vor den sportlichen Zielen des Konkurrenten wolle man sich vorerst aber nicht weiter zu Hinzes Zukunft bei den Löwen äußern.

Gärtner soll ab 2022 auch unter Hinze wieder als Co-Trainer arbeiten. "Klaus ist ein absoluter Handballfachmann, zudem kennt niemand unsere Mannschaft sowie den Klub besser als er", lobte ihn der Sportliche Leiter Oliver Roggisch. Die Nachfolge des scheidenden Schwalb anzutreten, sei "eine große Herausforderung und Ehre", sagte Gärtner.

HBL HBL

28. Spieltag

Spielplan
Tabelle
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1THW KielTHW KielTHW Kiel262312831:68015147:5
    2SG Flensburg-HandewittSG Flensburg-HandewittFlensburg-H262231794:68411047:5
    3Rhein-Neckar LöwenRhein-Neckar LöwenRhein-Neckar282026843:7539042:14
    4SC MagdeburgSC MagdeburgMagdeburg261826790:68210838:14
    5Frisch Auf! GöppingenFrisch Auf! GöppingenGöppingen261556727:6973035:17
    6HSG WetzlarHSG WetzlarWetzlar2813411787:7582930:26
    7Bergischer HCBergischer HCBergischer HC251339712:6625029:21
    8Füchse BerlinFüchse BerlinBerlin2514110697:6633429:21
    9TBV Lemgo LippeTBV Lemgo LippeLemgo241149640:653-1326:22
    10MT MelsungenMT MelsungenMelsungen2412111680:6681225:23
    11DHfK LeipzigDHfK LeipzigDHfK Leipzig2511311648:658-1025:25
    12HC ErlangenHC ErlangenErlangen2510411680:675524:26
    13TVB 1898 StuttgartTVB 1898 StuttgartTVB Stuttgart2711115716:765-4923:31
    14TSV Hannover-BurgdorfTSV Hannover-BurgdorfHannover-B.269413716:726-1022:30
    15GWD MindenGWD MindenGWD Minden267415672:715-4318:34
    16HBW BalingenHBW BalingenBalingen278118708:770-6217:37
    17Die Eulen LudwigshafenDie Eulen LudwigshafenLudwigshafen265318617:706-8913:39
    18HSG Nordhorn-LingenHSG Nordhorn-LingenNordhorn-Lingen285320707:820-11313:43
    19TuSEM EssenTuSEM EssenTuSEM Essen285122736:825-8911:45
    20HSC 2000 CoburgHSC 2000 CoburgCoburg263221653:794-1418:44
    • Champions League
    • Euro League
    • Abstieg

    Torjäger 2020/2021