powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Nächste Lobeshymne für den 17-Jährigen

Zorc findet BVB-Supertalent Bellingham "beeindruckend"

13.04.2021 18:57
Jude Bellingham (l.) begeistert nicht nur BVB-Sportdirektor Michael Zorc
© Maik Hölter/TEAM2sportphoto via www.imago-images.d
Jude Bellingham (l.) begeistert nicht nur BVB-Sportdirektor Michael Zorc

Jude Bellingham ist einer der großen Gewinner einer bislang eher durchwachsenen Saison von Borussia Dortmund. BVB-Sportdirektor Michael Zorc singt eine weitere Lobeshymne auf das erst 17 Jahre alte englische Supertalent.

Satte 23 Millionen Euro überwies der BVB vor der Saison für Jude Bellingham an dessen Ausbildungs- und Heimatklub Birmingham City - hervorragend investiertes Geld, wie die Leistungen des Mittelfeld-Juwels in seinen ersten Monaten in Dortmund zeigen.

Schon 38 (!) Pflichtspiele absolvierte Bellingham bislang im BVB-Trikot, davon immerhin 26 in der Startelf. Sechs Torbeteiligungen gelangen dem frischgebackenen englischen A-Nationalspieler. Und auch abseits der nackten Zahlen überzeugt Bellingham mit Übersicht, Dynamik und Zweikampfhärte. 

Einer, der von Bellinghams Raketenstart beim BVB nach eigener Aussage kein bisschen überrascht ist, ist Sportdirektor Michael Zorc. "Jude wird immer besser, das haben wir vorher gewusst. Er ist ja erst 17 Jahre alt. Aber durch seine Präsenz auf dem Platz tut er uns jetzt schon unheimlich gut", schwärmte der 55-Jährige im Gespräch mit den "Ruhr Nachrichten" vom nach Sturm-Wunderkind Youssoufa Moukoko zweitjüngsten Spieler im Dortmunder Profi-Kader. "Jude ist einfach ein guter Junge, der genauso Fußball spielt, wie wir es uns wünschen."

BVB: Jude Bellingham "macht schon sehr viel richtig"

Bellinghams Präsenz auf dem Platz sei "beeindruckend", schwärmte Zorc weiter. "Er macht schon sehr viel richtig. Zwischen den Strafräumen ist er überall zu finden, das zeichnet ihn aus."

"Schön" sei es, dass Bellingham zuletzt beim 3:2-Sieg in der Bundesliga gegen den VfB Stuttgart sein zweiter Treffer im BVB-Trikot gelungen sei, freute sich das Manager-Urgestein, "nachdem ihm in Manchester vom Schiedsrichter noch eines ohne erkennbaren Sinn verwehrt worden ist".

Bundesliga Bundesliga

32. Spieltag

Spielplan
Tabelle

Torjäger 2020/2021