powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

"Er wird einen tollen Weg bei den Bayern gehen"

Reschke bestätigt Richards-Transfer zum FC Bayern

10.04.2021 12:47
Omar Richards wechselt zum FC Bayern
© Matt Impey/Shutterstock via www.imago-images.de
Omar Richards wechselt zum FC Bayern

Seit Monaten ist der Wechsel von Omar Richards vom FC Reading zum FC Bayern zumindest in den Medien beschlossene Sache. Eine offizielle Bestätigung gab es aber noch nicht - bis jetzt.

Bayerns ehemaliger Kaderplaner Michael Reschke, der als Direktor bei Richards' Berateragentur tätig ist, beglückwünschte die Münchner nun zu dem Deal.

"Um es kurz zu machen: Glückwunsch an den FC Bayern! Ich denke, er wird einen tollen Weg bei den Bayern gehen", sagte der 63-Jährige im  "Sport1"-Podcast "Meine Bayern-Woche".

Beim deutschen Rekordmeister soll Richards "Sky" zufolge einen Vierjahresvertrag bis zum 30. Juni 2025 unterschreiben.

Richards soll auf der linken Verteidigerposition eine Alternative zu Youngster Alphonso Davies sein. Der 80 Millionen Euro teure Rekordeinkauf Lucas Hernández, der bislang oft links verteidigte, ist künftig in der Innenverteidigung eingeplant. Mit Jérôme Boateng und David Alaba verlassen die Bayern schließlich zwei zentrale Abwehrspieler.

Eine Ablöse muss der FC Bayern  für Richards nicht zahlen. Der Vertrag des 23 Jahre alten Engländers beim englischen Zweitligisten läuft am Ende der Saison aus.

Richards nach Upamecano zweiter Transfers des FC Bayern

Richards spielt seit seiner Jugend beim FC Reading und debütierte im August 2017 in der ersten Mannschaft. Stück für Stück arbeitete er sich näher an einen Stammplatz heran. Mit Beginn der Saison 2019/20 sicherte er sich schließlich seinen Platz in der ersten Elf. Insgesamt absolvierte er bisher 87 Partien in der englischen Championship.

Bislang haben die Münchner für die neue Saison Innenverteidiger Dayot Upamecano von RB Leipzig verpflichtet. Um den Franzosen aus seinem bis 2023 datierten Vertrag vorzeitig loszueisen, überweisen die Bayern-Bosse stolze 42,5 Millionen Euro nach Sachsen.

Bundesliga Bundesliga

32. Spieltag

Spielplan
Tabelle

Torjäger 2020/2021