Heute Live

IG besiegt EG im Finale des Dota 2 Singapore Major

04.04.2021 16:38
Evil Geniuses verpasst ein weiteres Mal knapp den Major-Sieg
© dpa
Evil Geniuses verpasst ein weiteres Mal knapp den Major-Sieg

Invictus Gaming hat im Finale des Singapore Major Evil Geniuses mit 3:2 besiegt.

Das chinesische Team geriet erst in einen 0:2-Rückstand, drehte dann aber noch die Partie. Insgesamt konnte sich China auf der internationalen Bühne profilieren, während besonders Europa enttäuschte.

"In Spiel eins und zwei wollten wir normales Dota spielen. EG hat uns schnell gelehrt, dass das gegen sie nicht funktionieren wird, da sie sehr Teamorientiert spielen. Wir haben dann einfach den gleichen Stil gespielt und diesen besser durchgeführt als EG selbst", sagte IG’s Coach Su "super" Peng nach dem Spiel. EG besiegte IG bereits mit 2:0 im Finale des oberen Brackets und ging als Favorit ins große Finale. Dort konnte das US-Team mit hohem Spieltempo die ersten zwei Partien in unter 35 Minuten gewinnen. IG passte sich jedoch an und konnte in den letzten drei Spielen erfolgreich das Spieltempo genug verlangsamen, so dass ihre Lategame-orientierten Helden zu stark für EG wurden. Besonders auf den von Abed "Abed" Yusop gespielten Storm Spirit, der anfänglich noch unschlagbar erschien, war IG in den späteren Spielen sehr gut vorbereitet.

Im regionalen Vergleich taten sich beim Major in Singapur vor allem die chinesischen Teams nach der langen internationalen Spielpause hervor. Mit IG und PSG.LGD holte die Region den ersten, sowie den dritten Platz. Nordamerika und Südamerika, beides Regionen mit nur zwei Slots, überraschten besonders positiv. Mit Thunder Predator gewann ein südamerikanisches Team sehr unerwartet die Gruppenphase und mit Evil Geniuses erreichte ein nordamerikanisches Team sogar den zweiten Platz.

Weit hinter den Erwartungen zurück blieben hingegen die europäischen Teams. Team Nigma erreichte den letzten Platz aller Teams, Alliance flog schon in der Gruppenphase aus dem Turnier, Team Liquid wurde in der ersten Playoff-Runde eliminiert und sogar Team Secret, welches die Region zuvor stark dominierte, schaffte es lediglich auf den vierten Platz.