Anzeige

Doppelspieltag für Flensburg gegen Zagreb

02.04.2021 13:04
Machulla: "Wussten, dass so etwas auf uns zukommen wird"
© FIRO/FIRO/SID/
Machulla: "Wussten, dass so etwas auf uns zukommen wird"

Doppelspieltag für die SG Flensburg-Handewitt: Die Achtelfinalduelle des Bundesliga-Spitzenklubs in der Champions League mit RK Zagreb finden am kommenden Mittwoch und Donnerstag (18:45 Uhr) beide an der Förde statt.

Nachdem das für den 1. April geplante Hinspiel aufgrund zweier Coronafälle bei den Kroaten abgesagt worden war, gab die Europäische Handballföderation (EHF) nach Absprache mit beiden Klubs die Neuterminierung bekannt.

"Wir wussten, dass so etwas unter diesen Voraussetzungen auf uns zukommen wird", sagte SG-Coach Maik Machulla: "Wir spielen beide Spiele in Flensburg und ersparen uns die Reisestrapazen." Sein Team habe in dieser Saison bereits "mehrfach bewiesen, dass wir mit solch unvorhergesehenen Situationen sehr gut umgehen können". 

Der THW Kiel, zweiter deutscher Starter in der europäischen Spitzenklasse, hat am Mittwoch mit einem 33:28-Erfolg beim ungarischen Topteam Pick Szeged bereits Kurs aufs Viertelfinale genommen und spielt sein Rückspiel am kommenden Mittwoch.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Champions League Champions League
Anzeige
Anzeige