Anzeige

FIS verlegt Weltmeisterschaften

01.04.2021 16:55
Die FIS nimmt Veränderungen im Terminkalender vor
© AFP/SID/MICHAL CIZEK
Die FIS nimmt Veränderungen im Terminkalender vor

Der Internationale Ski-Verband (FIS) hat zwei seiner Weltmeisterschaften verlegt. Demnach findet die Skiflug-WM 2024 wegen Problemen an der Anlage in Harrachov/Tschechien nun am Kulm in Bad Mitterndorf/Österreich statt.

Die Titelkämpfe der Freestyle-Skifahrer, -Snowboarder sowie Freeskier im Jahr 2025 werden im Schweizer Engadin stattfinden, nachdem das russische Krasnojarsk wegen der Sperre durch die Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) als geplanter Ausrichter ausfällt.

Darüber hinaus legte das Council der FIS fest, den im vergangenen Jahr ausgefallenen Kongress am 4. Juni online durchzuführen. Dabei wird unter anderem ein neuer Präsident als Nachfolger des Schweizers Gian Franco Kasper gewählt.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige