powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV
Nächste Sendung auf NITRO und TVNOW

Lothar Matthäus blickt auf das Bundesliga-Topspiel

Lewy-Ausfall gegen Leipzig? "Große Schwächung für Bayern"

29.03.2021 21:41
Robert Lewandowski zog sich eine leichte Knieverletzung zu
© PIOTR KUCZA via www.imago-images.de
Robert Lewandowski zog sich eine leichte Knieverletzung zu

In der Partie mit der polnischen Nationalmannschaft gegen den Außenseiter Andorra (Endstand 3:0) musste Weltfußballer Robert Lewandowski vom FC Bayern München in der zweiten Halbzeit verletzt ausgewechselt werden. Der Stürmerstar zog sich eine Blessur am rechten Knie zu, die mindestens einige Tage Ruhepause fordern wird. 

Folgerichtig droht Lewandowski ausgerechnet für die zwei bislang wichtigsten Saisonspiele in 2020/2021 auszufallen. Nämlich am Samstag beim Bundesliga-Gipfel bei RB Leipzig (ab 18:30 Uhr) sowie am darauffolgenden Dienstag im Champions-League-Viertelfinale gegen Paris Saint-Germain (ab 21:00 Uhr).

Ex-Bayern-Kapitän Lothar Matthäus stellte in seiner "Sky"-Kolumne heraus, wie schwer ein Ausfall des 32-Jährigen den deutschen Rekordmeister aktuell treffen würde: "Der beste Spieler der Welt ist niemals eins zu eins zu ersetzen. Sein Ausfall in so einem wichtigen Spiel wäre eine große Schwächung für die Bayern."

Für den Tabellenzweiten RB Leipzig steigen im Falle eines Lewandowski-Ausfalls am Samstagabend die Chancen deutlich an, doch noch einmal große Spannung in das Meisterrennen zu bringen. Derzeit haben die Münchner nach 26 Spieltagen vier Zähler Vorsprung vor den Roten Bullen von Cheftrainer Julian Nagelsmann.

"Nicht nur sportlich" würde der Top-Torjäger der letzten Jahre seinen Bayern extrem fehlen, "sondern auch die Persönlichkeit an sich", betonte Matthäus weiter. Der 60-Jährige hoffe "als Fußball-Fan, dass er bis Samstag fit wird und wir alle das Spitzenspiel zu sehen bekommen, das sich Fußball-Deutschland verdient hat".

Auch Davies und Boateng fehlen dem FC Bayern

Nicht nur in der Offensive muss FCB-Cheftrainer Hansi Flick eventuell umdisponieren. In der Abwehrreihe stehen gleich mehrere Ausfälle bereits fest, nämlich die der gesperrten Alphonso Davies und Jérôme Boateng. 

Matthäus erwartet, dass der deutsche Rekordmeister mit der Viererkette Hernández, Alaba, Martínez und Pavard gegen Leipzig starten wird: "Die Bayern werden wohl kompakter stehen müssen und die schnellen Leipziger nicht zum Kontern einladen", so der Weltfußballer von 1990 im Hinblick auf das Topspiel am Samstagabend. In der Hinrunde holte Leipzig in der Allianz Arena Anfang Dezember immerhin ein 3:3-Unentschieden gegen die Bayern.

Bundesliga Bundesliga

33. Spieltag

Spielplan
Tabelle

Torjäger 2020/2021