Suche Heute Live
Bundesliga

Alle News und die heißesten Gerüchte im Transfer-Ticker

Das planen FC Bayern, BVB, FC Schalke 04 und Co.

12.04.2021 10:42
FC Bayern, BVB, FC Schalke 04 und Co.: Was passiert auf dem Transfermarkt?
© Acero via www.imago-images.de
FC Bayern, BVB, FC Schalke 04 und Co.: Was passiert auf dem Transfermarkt?

Das Transferfenster für die Fußball-Bundesliga ist zwar geschlossen, die Gerüchteküche köchelt aber trotzdem weiter. Zur neuen Saison wird es den ein oder anderen Umbruch geben, Spekulationen über millionenschwere Deals kursieren bereits.

Was planen FC Bayern, BVB, FC Schalke 04 und Co.? Welche Entwicklungen gibt es in Premier League, La Liga oder Serie A? Welche Wechsel könnten im kommenden Sommer über die Bühne gehen? Alle News und die heißesten Gerüchte gibt es im Transfer-Ticker von sport.de.

+++ 12.04.2021, 10:45 Uhr: Statt Bundestrainer! Lukratives Job-Angebot für Ralf Rangnick? +++

Seit Bekanntwerden des bevorstehenden Rücktritts von Joachim Löw als Bundestrainer in diesem Sommer gilt Ralf Rangnick als einer der heißesten Anwärter auf seine Nachfolge. Noch ist aber längst nicht sicher, wer neuer DFB-Coach wird, also brodelt auch die Gerüchteküche um den derzeit vereinslosen Rangnick munter weiter. Laut dem italienischen Portal "sportmediaset" soll der 62-Jährige bei Spartak Moskau gehandelt werden. Er gilt als Kandidat auf die Nachfolge von Ex-Schalke-Coach Domenico Tedesco.

+++ 11.04.2021, 19:10 Uhr: FC Bayern lehnt Liverpool-Star ab +++

Der FC Bayern hat offenbar einen Star vom FC Liverpool abgelehnt. Laut "Abendzeitung" wurde Georginio Wijnaldum, dessen Vertrag im Sommer endet, den Münchnern angeboten. Demnach haben die FCB-Verantwortlichen den 30-jährigen Mittelfeldspieler durchaus im Blick gehabt, sehen aber aufgrund seines Alters und seiner Gehaltsforderungen von einem Transfer ab.

+++ 11.04.2021, 09:43 Uhr: Boateng-Spur führt nach England

Jérôme Boateng wird den FC Bayern im Sommer verlassen. Zuletzt wurden der BVB, der FC Barcelona und Tottenham Hotspur als potenzielle Abnehmer gehandelt. Die heißeste Spur führt nun nach England. Laut "Sky" gab es bereits konkrete Gespräche zwischen dem Weltmeister von 2014 und den Spurs. Ein Wechsel zum BVB oder zu Barca sei dagegen unwahrscheinlich.

+++ 10.04.2021, 11:49 Uhr: FC Bayern geht bei Camavinga wohl leer aus +++

Im Poker um Eduardo Camavinga von Stade Rennes geht der FC Bayern wohl leer aus. Michael Reschke, dessen Agentur den jungen Franzosen vertritt, sagte im "Sport1"-Podcast: "Da bin ich skeptisch. Es ist eher unwahrscheinlich." Als Grund nannte der ehemalige Chefscout des FC Bayern den "Zeit-Faktor, die Bedürfnisse und Anforderungen von Bayern München auf der Position und die Alternativen, die Eduardo Camavinga auf dem internationalen Markt hat."

+++ 10.04.2021, 11:05 Uhr: Liverpool will Kaufoption für Kabak ziehen +++

Bis zum Saisonende ist Ozan Kabak noch vom FC Schalke 04 an den FC Liverpool ausgeliehen. Nun wollen die Reds den 21-Jährigen offenbar fest verpflichten. Wie "90min.de" berichtet, will der FC Liverpool die im Leihvertrag verankerte Kaufoption ziehen. Für die Leihe zahlte der Premier-League-Klub bereits 1,7 Millionen Euro an Schalke. Bei einer festen Verpflichtung würden weitere 20 Millionen Euro folgen.

+++ 10.04.2021, 10:21 Uhr: Barca erteilt Boateng eine Absage +++

Die "Bild" hatte Jérôme Boateng, der den FC Bayern im Sommer verlassen wird, mit einem Wechsel zum FC Barcelona in Verbindung gebracht. Doch die Katalanen haben wohl kein Interesse an einer Verpflichtung. Laut der "Mundo Deportivo", die sich auf Quellen aus dem Verein beruft, wird Barca sich nicht um einen Transfer von Boateng bemühen. Demnach besteht keinerlei Interesse an dem Abwehrspieler des FC Bayern.

+++ 09.04.2021, 10:57 Uhr: Zidane zu Beckham-Klub? +++

Bei Real Madrid spielten David Beckham und Zinédine Zidane zusammen, nun könnten die beiden großen Namen wieder gemeinsam für einen Klub aktiv sein, genauer für Inter Miami in der US-Liga MLS. Laut "ESPN" könnte Enzo Zidane, der Sohn des 98er Weltmeisters und derzeitigen Real-Coaches, sich jenem Verein anschließen, der einer Investorengruppe rund um Beckham gehört. Enzo Zidane ist seit seinem Aus bei UD Almería vereinslos.

+++ 09.04.2021, 09:14 Uhr: FC Bayern erhält Konkurrenz bei Vázquez +++

Der Vertrag von Lucas Vázquez bei Real Madrid läuft am Ende der Saison aus. Laut "AS" und "Marca" könnte es den 29-Jährigen, der auf der rechten Seite vielseitig einsetzbar ist, im Sommer zum FC Bayern ziehen.

Allerdings erhalten die Münchner Konkurrenz aus Italien. Wie "calciomercato.com" berichtet, ist auch der AC Mailand an einer Verpflichtung des Spaniers interessiert.

+++ 08.04.2021, 17:46 Uhr: Bedient sich Union Berlin beim BVB? +++

Im Sommer steht Union Berlin erneut vor der schwierigen Aufgabe, die Torwart-Position mit zwei Top-Leuten besetzen zu müssen. Aktuell ist Andreas Luthe die Nummer eins, Leihspieler Loris Karius sein Stellvertreter.

Laut "Bild" könnte ein BVB-Talent zur neuen Saison in Köpenick aufschlagen: Die Eisernen sollen um Luca Unbehaun buhlen. Der 20-Jährige ist aktuell die Nummer drei in Dortmund, saß 2020/2021 aber schon zehn Mal auf der Bank der Profis.

+++ 08.04.2021, 08:51 Uhr: Auch Vize-Kapitän des FC Schalke 04 vor dem Aus +++

Neben Spielern wir Mark Uth, Matija Nastasic oder Amine Harit hat wohl auch Benjamin Stambouli keine Zukunft beim FC Schalke 04. Für das Quartett sei laut "kicker" "kein Platz mehr" beim abgeschlagenen Tabellen-18., der aller Voraussicht nach ab dem Sommer in der 2. Liga spielt. Vize-Kapitän Stambouli hatte seinen Vertrag auf Schalke erst im August 2020 bis 2023 verlängert.

+++ 07.04.2021, 19:43 Uhr: Zweitliga-Knipser im Visier des FC Bayern +++

Umar Sadiq vom spanischen Zweitligisten UD Almería ist angeblich ins Visier des FC Bayern geraten. Konkrete Vorstöße des Rekordmeisters soll es aber noch nicht gegeben haben. Das berichtet "AS". Sollte Almería in dieser Saison nicht aufsteigen, wäre der Klub angeblich bereit, sich Angebote ab 30 Mio. Euro für den nigerianischen Stürmer anzuhören.

+++ 07.04.2021, 8:33 Uhr: Niko Kovac winkt Bundesliga-Rückkehr +++

Seit dem vergangenen Sommer coacht Niko Kovac sehr erfolgreich den französischen Erstligisten AS Monaco. In der kommenden Saison könnte der ehemalige Trainer des FC Bayern aber wieder in der Bundesliga aufschlagen. Laut "Sport Bild" ist Kovac ein Thema bei Bayer Leverkusen. Dort ist Bosz-Nachfolger Hannes Wolf vorerst nur eine Interimslösung bis zum Sommer.

+++ 06.04.2021, 11:56 Uhr: Kalajdzic als Haaland-Nachfolger zum BVB?

Sasa Kalajdzic vom VfB Stuttgart erzielte zuletzt Tore am Fließband. Kein Wunder, dass die Konkurrenz nun hellhörig wird. Neben RB Leipzig, Juventus, dem FC Everton und Newcastle United bringt der "kicker" nun auch den BVB als möglichen Abnehmer ins Gespräch. Demnach seien die Entwicklungen im Sturmzentrum der Dortmunder rund um einen möglichen Wechsel von Erling Haaland im Zusammenhang mit Kalajdzics Zukunft mit Spannung zu beobachten.

+++ 05.04.2021, 18:10 Uhr: Neymar soll für Wiedervereinigung mit Messi Vertrag aussitzen +++

Obwohl eine Vertragsverlängerung von PSG-Superstar Neymar in greifbarer Nähe scheint, hoffen spanische Medien weiter auf die ersehnte Wiedervereinigung des einstigen Barca-Traumduos Neymar / Messi. Laut Mundo Deportivo spekulieren die Katalanen womöglich darauf, dass der Brasilianer auf eine Vertragsverlängerung seines 2022 auslaufenden Kontrakts in Paris verzichten wird und sich dem finanziell angeschlagenen FC Barcelona im Sommer 2022 zum Nulltarif anschließen wird.

+++ 05.04.2021, 16:43 Uhr: Haaland oder Messi? ManCity trifft Entscheidung +++

Bei Manchester City soll der Transferfokus in diesem Sommer auf Erling Haaland gelegt werden. Wie der "Mirror" berichtet, ziehen die Sky Blues einen Transfer des BVB-Stars dem von Lionel Messi vor. Eine Verpflichtung von La Pulga sei finanziell schlicht nicht darstellbar, heißt es. Das Thema Messi werde daher nicht mehr aktiv verfolgt.

+++ 05.04.2021, 07:43 Uhr: Heißes Wettbieten um Ex-BVB-Star Ousmane Dembélé +++

Zwar arbeitet der FC Barcelona an einer Verlängerung des bis 2022 gültigen Vertrags mit Ousmane Dembélé. Trudelt im Sommer eine passende Offerte ein, soll der frühere BVB-Star aber nicht unverkäuflich sein. Laut "Mundo Deportivo" könnten sich Juventus Turin, Manchester United, Paris Saint-Germain sowie auch Jürgen Klopps FC Liverpool auf ein Wettbieten um den französischen Weltmeister einlassen.

+++ 04.04.2021, 14:22 Uhr: BVB an Riyad Mahrez interessiert? +++

In England wird über ein vermeintliches BVB-Interesse an Riyad Mahrez berichtet. Laut "Telegraph" ist zuvorderst Real Madrid sehr daran interessiert, den Algerier im Sommer zu verpflichten. Trainer Zinedine Zidane sei großer Mahrez-Fan. "Tribalfootball.com" zufolge haben auch Paris Saint-Germain und der BVB die Situation des Flügelstürmers im Blick, weil dieser frustriert über seine mangelnden Einsatzzeiten bei Manchester City sei.

+++ 04.04.2021, 09:01 Uhr: BVB winkt Mega-Offerte für Zagadou +++

Bei Borussia Dortmund wird Dan-Axel Zagadou trotz seiner Verletzungsanfälligkeit immer noch hochgeschätzt. Seinen bis 2022 laufenden Vertrag soll der 21 Jahre alte Innenverteidiger nach dem Willen der BVB-Bosse verlängern. Allerdings bereitet der FC Arsenal nach Informationen des Journalisten Duncan Castles eine Offerte für Zagadou vor. Die Rede ist von einer satten Ablösesumme in Höhe von rund 30 Millionen Euro.

+++ 03.04.2021, 16:29 Uhr: Tuchel lockt Duo aus der Serie A +++

Thomas Tuchel will sich laut "Bild" im Tor und im Sturm verstärken. Ganz oben auf der Liste: Gianluigi Donnarumma vom AC Milan und Romelu Lukaku von Inter Mailand. Der belgische Angreifer sei Chelseas Plan B, sollte ein Transfer von Dortmunds Erling Haaland nicht möglich sein.

+++ 03.04.2021, 08:03 Uhr: Grammozis droht Aus beim FC Schalke 04, wenn ... +++

Der Verbleib von Dimitrios Grammozis beim FC Schalke 04 über den Sommer hinaus ist laut "WAZ" nicht in Stein gemeißelt. Der Neuaufbau der Mannschaft in der 2. Bundesliga werde dem 42-Jährigen demnach nur anvertraut, wenn er in den kommenden Wochen im Oberhaus noch für einen Aufwärtstrend sorge. Grammozis, unter dem der Tabellen-18. in drei Spielen bislang noch sieg- und torlos ist, müsse "liefern", heißt es.

+++ 02.04.2021, 22:06 Uhr: Barca will Liverpool-Star: Platzt der Wechsel? +++

Georginio Wijnaldum hat beim FC Liverpool alle großen Erfolge der letzten Jahren miterlebt, ist unter Jürgen Klopp Champions-League-Sieger und Englischer Meister geworden. Nach fünf Jahren im Klub läuft sein Vertrag im Sommer aus, die Zeichen stehen auf Trennung. Mit dem FC Barcelona schien ein neuer Klub längst gefunden zu sein. Doch nach "Sky"-Infos könnte der Wechsel noch platzen, weil das hochverschuldete Barca sparen muss und lieber dem 18-jährigen Top-Talent Ilaix Moriba die Chance im Mittelfeld geben könnte.

+++ 02.04.2021, 15:18 Uhr: VfB scoutet nächstes Talent +++

Sportdirektor Sven Mislintat ist in der Branche dafür bekannt, vielversprechende Talente frühzeitig zu erkennen. Laut "Sydney Morning Herald" geht der Blick in die australische A-League, wo Alou Kuol mit seinen Toren für Furore sorgt. Der 19-Jährige habe es dem VfB-Funktionär angetan, in 15 Spielen in dieser Saison kommt der im Sudan geborene Angreifer auf sieben Tore.

+++ 01.04.2021, 08:24 Uhr: BVB-Wunschliste enthüllt +++

Verpflichtet der BVB im Sommer einen neuen Torwart? "Sport1" kennt zumindest die Wunschliste der Dortmunder. Kandidat Nummer eins sei RB Leipzigs Péter Gulácsi, dessen Wechsel allerdings aufgrund der Gehaltsforderungen scheitern könnte.

Ebenfalls auf der Liste stehen FC Bayerns Alexander Nübel, Stuttgarts Gregor Kobel und Wolfsburgs Koen Casteels. Nübel strebt im Sommer einen Leihwechsel an, um mehr Spielpraxis zu bekommen. Kontakt zum Dortmunder Management bestehe durch die guten Beziehungen seines Beraters Stefan Backs. Für Kobel und Casteels wären angeblich zwischen zwölf und 15 Millionen Euro fällig, beide haben noch Vertrag bis 2024

+++ 01.04.2021, 21:04 Uhr: Georgien-Juwel zum FC Bayern? +++

Bei der knappen Niederlage in der WM-Qualifikation gegen Spanien (1:2) sorgte Georgiens Mega-Talent Khvicha Kvaratskhelia mit einem Tor für Aufsehen. Einen Tag nach dem überzeugenden Auftritt brachte sein Berater den 20 Jahre alten Angreifer, der offensiv flexibel einsetzbar ist, beim FC Bayern ins Gespräch. "Ich bin überzeugt, dass er bei Real Madrid oder Bayern landen wird", zitiert "Estadio Deportivo" den Agenten.

+++ 01.04.2021, 08:41 Uhr: Wohin zieht es Agüero? +++

Im Sommer trennen sich die Wege von Sergio Agüero und Manchester City, der Vertrag läuft aus. Die "tz" ist der Frage nachgegangen, wohin es den Topstürmer ziehen wird und ist dabei unter anderem auf den FC Bayern gekommen.

Aber: Die Chancen gehen dem Bericht zufolge gleich null. Vielmehr zieht es Agüero zurück nach Spanien, möglicherweise zum FC Barcelona.

+++ 31.03.2021, 21:39 Uhr: FC Bayern will Spurs-Star +++

Der FC Bayern hat laut "Football Insider" ein Auge auf Heung-min Son (li.) geworfen. Die angedachte Vertragsverlängerung des Südkoreaners bei Tottenham Hotspur ist ins Stocken geraten. Laut dem englischen Portal sind die Münchner große Bewunderer des Linksaußen. Demnach spekulieren die FCB-Bosse darauf, Son im Sommer 2022, ein Jahr vor seinem derzeitigen Vertragsende, für wenig Geld aus England zu holen.

+++ 31.03.2021, 19:09 Uhr: Löw bei spanischem Top-Klub gefragt +++

Der im Sommer scheidende Bundestrainer Joachim Löw soll laut "AS" im Blick vo Real Madrid sein. Löw stehe auf der Wunschliste von Klubboss Florentino Pérez ganz oben, berichtete die gewöhnlich gut informierte spanische Fachzeitung am Mittwoch unter Berufung auf Quellen. Es sei nicht ausgeschlossen, dass der aktuelle Real-Trainer Zinédine Zidane seinen bis Juni 2022 laufenden Vertrag nicht verlängere oder sogar im Sommer vorzeitig gehe.

+++ 31.03.2021, 12:47 Uhr: Bericht: PSG trennt sich von Draxler +++

Die Zeit von Julian Draxler bei Paris Saint-Germain ist abgelaufen. Der italienische Transfer-"Experte" Nicolò Schira schreibt auf Twitter, dass PSG den Vertrag mit dem deutschen Nationalspieler nicht verlängern wird. Draxler wäre in diesem Fall  ab Sommer vertragslos und könnte zum Nulltarif bei einem neuen Verein unterschreiben.

+++ 31.03.2021, 10:03 Uhr: Michael Olise im Visier des FC Bayern +++

Der FC Bayern findet offenbar Gefallen an Spielern des FC Reading. Nachdem der deutsche Rekordmeister bereits mit Omar Richards Wechselübereinkunft erzielt haben soll, gerät laut "TEAMtalk" mit Michael Olise der nächste Youngster der Royals ins Münchner Visier. PSG, Lyon, Atlético Madrid, der AC Mailand und Juventus Turin sollen aber ebenfalls an dem 19-jährigen Offensivspieler interessiert sein.

+++ 31.03.2021, 08:56 Uhr: Real-Star vor Wechsel zum FC Bayern +++

Der Vertrag von Lucas Vázquez (Mitte) bei Real Madrid läuft am Ende der Saison aus. Im Sommer könnte es den 29-Jährigen, der auf der rechten Seiten vielseitig einsetzbar ist, zum FC Bayern ziehen. Das berichtete bereits vor einigen Tagen die "AS". Auch die "Marca" schreibt nun, dass die Münchner Vázquez weiter intensiv beobachten und darüber nachdenken, ihn unter Vertrag zu nehmen.

+++ 31.03.2021, 07:22 Uhr: Topklub hat Schalkes Mustafi auf dem Zettel +++

Shkodran Mustafi wird den FC Schalke im Sommer wohl wieder verlassen. Davon geht man zumindest bei Inter Mailand aus, denn der Abwehrspieler soll bei den Nerazzurri auf dem Zettel stehen. Das berichtet "Tuttosport". Allerdings ist Mustafi dem Bericht zufolge nur einer von insgesamt drei Abwehrspielern, die in Mailand gehandelt werden. Der Vertrag des 28-Jährigen bei den Knappen läuft im Sommer aus.

+++ 30.03.2021, 08:50 Uhr: Neuer Klub für Ex-BVB-Coach Favre +++

Ex-BVB-Trainer Lucien Favre würde gerne neuer Übungsleiter beim schottischen Traditionsklub Celtic Glasgow werden. Das will die "Daily Mail" exklusiv erfahren haben. Als weitere Kandidaten der Grün-Weißen gelten Thierry Henry und Roy Keane. Zwischenzeitlich wurde Favre auch bei Olympique Lyon gehandelt, der französische Erstligist soll sich allerdings für Christophe Galtier (Lille) entschieden haben.

+++ 30.03.2021, 08:45 Uhr: BVB hat angeblich neue Nummer eins gefunden +++

In der laufenden Spielzeit musste Roman Bürki seinen Platz im Tor von Borussia Dortmund Marwin Hitz überlassen, ganz zufrieden soll man beim BVB aber auch mit der neuen Nummer eins nicht sein. Kein Wunder also, dass es an Gerüchten um mögliche neue Keeper für die Schwarz-Gelben nicht mangelt.

Neuestes Objekt der Begierde soll Mike Maignan vom französischen Erstligisten OSC Lille sein. Das berichtet "France Football". Demnach sind die BVB-Bosse sehr angetan vom Profil des 25-Jährigen, der den Anforderungen von Neu-Coach Marco Rose perfekt entsprechen soll. Maignan sei stark auf der Linie, stark in der Luft und technisch in der Lage, dass Spiel zu eröffnen, umreißt die Sportzeitschrift Maignans Vorzüge.

Einen großen Haken scheint die Sache allerdings zu haben: Obwohl Maignan in Lille nur noch bis Ende Juni 2022 unter Vertrag steht, sollen die Wölfe rund 25 Millionen Euro für den 25-Jährigen verlangen. Eine Summe, die der BVB sicherlich nicht mal eben aus dem Ärmel schütteln dürfte. Zumal die Corona-Pandemie auch in der Finanzplanung der Borussen ihre Spuren hinterlassen hat.

+++ 30.03.2021, 08:08 Uhr: Neuhaus zum FC Bayern "immer unwahrscheinlicher" +++

Florian Neuhaus von Borussia Mönchengladbach wurde in den vergangenen Wochen mit einigen Top-Klubs in Verbindung gebracht. Unter anderem soll auch Bundesliga-Serienmeister FC Bayern München Interesse am Mittelfeldstrategen der Fohlenelf bekundet haben. Die vermeintlichen Bemühungen sollen inzwischen allerdings einen empfindlichen Dämpfer erfahren haben. 

Ein Deal mit Neuhaus sei "in den letzten Wochen immer unwahrscheinlicher geworden", mutmaßt "Sky" und verweist auf die Verletzung von Corentin Tolisso. Der Franzose galt als Verkaufskandidat an der Isar, dürfte nun aber nur schwer zu vermitteln sein. 

Ohne die Einnahmen aus einem Verkauf Tolissos ist die Ablöse für Neuhaus eher nicht zu stemmen. Für den 23-Jährigen werden angeblich circa 40 Millionen Euro fällig.

+++ 29.03.2021, 10:08 Uhr: BVB-Transferziel vom VfL Wolfsburg wird richtig teuer +++

Seit Wochen wird Wolfsburgs Abwehr-Ass Maxence Lacroix mit einem Wechsel zum BVB in Verbindung gebracht. Das Ringen um den 20-Jährigen könnte noch eine zähe Angelegenheit werden. Laut "Sky"-Infos besitzt der Franzose keine Ausstiegsklausel in seinem bis 2024 datierten Vertrag bei den Wölfen, die Lacroix unbedingt halten wollen. Erst ab einem Angebot in Höhe von 30 Millionen Euro soll der VfL überhaupt gesprächsbereit sein. Ob Borussia Dortmund so viel Geld in die Hand nehmen wird, wird bezweifelt.

+++ 29.03.2021, 10:08 Uhr: Irre Tausch-Idee: Goretzka (FC Bayern) gegen Juve-Mittelfeldspieler? +++

Nach Informationen von "Tuttosport" hat der FC Bayern ein Auge auf Rodrigo Bentancur von Juventus Turin geworfen. Der Nationalspieler Uruguays soll im Sommer auf dem Markt sein. Am liebsten wäre Juve laut dem Bericht ein Tausch gegen Bayerns Leon Goretzka, dessen Vertrag 2022 endet. Fraglich, ob sich die Münchner darauf einlassen. Immerhin präsentiert sich der 26-Jährige derzeit in Top-Form.

+++ 29.03.2021, 10:08 Uhr: FC Bayern und BVB buhlen um Top-Talent +++

Fabio Blanco vom FC Valencia gilt als eines der größten Talente im spanischen Fußball. Im Sommer läuft der Vertrag des 17 Jahre alten Flügelstürmers aus. Kein Wunder, dass zahlreiche Topklubs die Fühler nach dem Spanier ausgestreckt haben - darunter auch der FC Bayern München und Borussia Dortmund.

Laut der "Mundo Deportivo" gehören die beiden Bundesligisten zu den Klubs, die Blanco nicht aus den Augen lassen. Demnach pflegen die Berater des Youngsters sogar gute Kontakte nach Deutschland. "Sport 1" hingegen weiß, dass die Münchner kein Angebot abgeben werden.

Sollte doch etwas dran sein, müssen sich FCB und BVB wohl auf namhafte Konkurrenz gefasst machen. Auch Real Madrid, dem FC Barcelona, Manchester City, Manchester United, dem FC Chelsea, Juventus Turin und dem AC Mailand wird Interesse an Blanco nachgesagt.

+++ 28.03.2021, 14:27 Uhr: Zukunft von Douglas Costa beim FC Bayern entschieden +++

Douglas Costa wird nach Informationen des italienischen Transfer-Experten Fabrizio Romano definitiv nicht langfristig beim FC Bayern bleiben. Die Verantwortlichen des deutschen Rekordmeisters hätten sich bereits gegen eine feste Verpflichtung der Juventus-Leihgabe entschieden, so der Journalist.

+++ 28.03.2021, 08:32 Uhr: Bürki-Abgang vom BVB? Rose trifft Entscheidung +++

Nach seiner Degradierung zur Nummer zwei galt Roman Bürki bislang als Wechsel-Kandidat für den Sommer. Laut den "Ruhr Nachrichten" sondiert der BVB den Torhütermarkt jedoch nur als "Vorsichtsmaßnahme". Intern hoffe man auf ein offenes Duell zwischen Bürki und Marwin Hitz um den Stammplatz ab der kommenden Saison. Vor allem soll aber noch das Urteil des neuen Trainers Marco Rose abgewartet werden.

+++ 27.03.2021, 12:33 Uhr: Real Madrid lehnt CR7-Rückkehr ab +++

Die Anzeichen dafür verdichten sich, dass eine Rückkehr von Cristiano Ronaldo zu Real Madrid endgültig vom Tisch ist. Der fünfmalige Weltfußballer wolle zwar selbst gerne wieder in Spaniens Hauptstadt aufschlagen, schreibt "Marca". Die Verantwortlichen der Königlichen jedoch hätten anderen Prioritäten.

+++ 27.03.2021, 08:53 Uhr : BVB trifft Entscheidung bei Pechvogel Zagadou +++

Trotz seiner zahlreichen verletzungsbedingten Ausfälle in den letzten Monaten will Borussia Dortmund den Vertrag mit Dan-Axel Zagadou laut "Bild" über 2022 hinaus verlängern. Beim BVB glaube man demnach weiter an das riesige Potenzial des 21-jährigen Innenverteidigers, der nach einer weiteren Knie-OP erst in der kommenden Saison wieder zum Einsatz kommen kann.

+++ 26.03.2021, 18:27 Uhr: FC Barcelona nimmt Eintracht-Star ins Visier +++

Mit seinen mittlerweile 21 Saisontreffern weckt Eintracht-Frankfurt-Star André Silva schon länger das Interesse internationaler Spitzenklubs. Laut "El Gol Digital" soll nun auch der FC Barcelona den Eintracht-Star ins Visier genommen haben. Demnach sei der Portugiese in den Plänen von Barca-Coach Ronald Koeman eine ernsthafte Alternative, sollte eine Verpflichtung von Lyon-Star Memphis Depay scheitern. Außer den Katalanen sollen in Frankfurt bereits ManUnited und der AC Mailand wegen Silva angeklopft haben.

3. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
19.08.2022 20:30
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0
Bor. Mönchengladbach
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
0
20.08.2022 15:30
Borussia Dortmund
Dortmund
0
Borussia Dortmund
SV Werder Bremen
SV Werder
SV Werder Bremen
0
Bayer Leverkusen
Leverkusen
0
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
0
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
0
VfL Wolfsburg
FC Schalke 04
Schalke 04
FC Schalke 04
0
FC Augsburg
Augsburg
0
FC Augsburg
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
0
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
0
VfB Stuttgart
SC Freiburg
SC Freiburg
SC Freiburg
0
20.08.2022 18:30
1. FC Union Berlin
Union Berlin
0
1. FC Union Berlin
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
0
21.08.2022 15:30
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
0
Eintracht Frankfurt
1. FC Köln
1.FC Köln
1. FC Köln
0
21.08.2022 17:30
VfL Bochum
Bochum
0
VfL Bochum
FC Bayern München
FC Bayern
FC Bayern München
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern22008:176
    2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund22004:136
    31. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln21105:324
    3Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach21105:324
    51. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin21103:124
    61. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 0521102:114
    7SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg21015:323
    81899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim21014:5-13
    9FC AugsburgFC AugsburgAugsburg21012:5-33
    10SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder20204:402
    11RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig20203:302
    11VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart20203:302
    13FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0420113:5-21
    14Hertha BSCHertha BSCHertha BSC20112:4-21
    14VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg20112:4-21
    16Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt20112:7-51
    17VfL BochumVfL BochumBochum20023:5-20
    18Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen20021:3-20
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1FC Bayern MünchenJamal Musiala03
    2FC Schalke 04Marius Bülter12
    SV Werder BremenNiclas Füllkrug02
    SC FreiburgMichael Gregoritsch02
    RB LeipzigChristopher Nkunku02