Heute Live

BVB-Talent bei der U21-EM weiter im Wartestand

Rekord-Debüt von Moukoko wohl vom Tisch

27.03.2021 11:30
Muss weiter auf sein U21-Debüt warten: BVB-Talent Youssouffa Moukoko
© Herbert Bucco via www.imago-images.de
Muss weiter auf sein U21-Debüt warten: BVB-Talent Youssouffa Moukoko

Super-Talent Youssouffa Moukoko von Borussia Dortmund muss weiter auf seinen ersten Einsatz für die deutsche U21-Nationalmannschaft warten. Der 16 Jahre alte BVB-Angreifer wird offenbar auch das zweite EM-Gruppenspiel gegen die Niederlande am Samstag (21:00 Uhr) verletzungsbedingt verpassen.

Wie die "dpa" sowie "Bild" berichten, wird Moukoko im Duell mit dem Erzrivalen erneut nur auf der Tribüne sitzen und ist damit wie schon beim 3:0-Auftaktsieg Deutschlands gegen Ungarn am Mittwoch nicht einmal ein Thema für eine mögliche Einwechslung.

Den BVB-Youngster plagt eine Schienbeinprellung, die er sich im Abschlusstraining vor dem Ungarn-Spiel zuzog und die hartnäckiger sein soll als zunächst vermutet und erhofft.

U21-Nationalcoach Stefan Kuntz hatte die Chancen auf ein Moukoko-Einsatz gegen die Niederlande zuvor bereits auf lediglich "7,5 Prozent" beziffert. "Die Ärzte und das medizinische Personal sind aktuell seine Trainer. Das sagt schon alles", betonte Kuntz.

Youssouffa Moukoko winkt Doppel-Rekord

Bitter für Moukoko: Wäre er fit, hätte ihm nach "Bild"-Informationen auf jeden Fall das Debüt gewunken. Kuntz habe gegen die Niederländer eigentlich fest mit dem Stürmer als Joker geplant. heißt es. Moukoko könnte mit einem Einsatz der jüngste Spieler bei einer U21-EM überhaupt werden. Trifft er noch dazu, würde er sich auch als jüngster EM-Torschütze aller Zeiten in den Geschichtsbüchern verewigen.

Die vorerst letzte Chance beide Rekorde anzugreifen bietet sich dem Dortmunder nun am Dienstag gegen Rumänien (18:00 Uhr). Danach ist die EM-Vorrunde beendet.

Wegen der Coronavirus-Pandemie ist das Turnier zweigeteilt. Qualifiziert sich Deutschland als eines der beiden besten Teams seiner Gruppe für die K.o.-Runde, geht es ab dem 31. Mai weiter - womöglich auch wieder mit Moukoko, der spätestens dann endlich für die Kuntz-Elf auflaufen will.

Bundesliga Bundesliga

19. Spieltag

Spielplan
Tabelle

Torjäger 2021/2022