powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Regionale Fußballverbände brechen Saison ab

26.03.2021 13:34
Saisonabbrüche im Amateurfußball
© FIRO/FIRO/SID/
Saisonabbrüche im Amateurfußball

Im Amateurfußball haben nun die nächsten Landesverbände coronabedingt vorzeitig die Reißleine gezogen. Sowohl der Südwestdeutsche Fußballverband (SWFV) als auch der Saarländische Fußballverband (SFV) entschieden sich am Freitag für einen Saisonabbruch. Die noch nicht einmal zur Hälfte durchgeführte Spielzeit 2020/21 bleibt somit in beiden Regionen ohne Wertung, Auf- und Absteiger gibt es nicht.

Aufgrund der Verlängerung des Lockdowns bis zum 18. April und der weiter nicht gegebenen Möglichkeit für Mannschaftstraining könne bis zum 30. Juni nicht einmal die Hinrunde ordnungsgemäß zu Ende geführt werden, begründeten die Verbände ihre Entscheidung. Zuvor hatten bereits die Landesverbände in Hamburg und Schleswig Holstein sowie die Regionalliga Nordost die Spielzeit vorzeitig abgebrochen. 

Der Abbruch der Saison sei "letztlich alternativlos", sagte SFV-Präsident Heribert Ohlmann: "Auf absehbare Zeit ist aufgrund der derzeit geltenden Rechtslage kein Spielbetrieb mit Zuschauern möglich. Auch der Trainingsbetrieb ist aufgrund der Bestimmungen organisatorisch kaum zu stemmen." Die Vereine stünden deshalb nahezu geschlossen hinter dem Beschluss des Präsidiums.

Bayern gibt noch nicht auf

Eine Entscheidung über die Landespokalwettbewerbe ist derweil noch nicht gefallen. Möglicherweise sollen diese wenn möglich auch ohne Zuschauer beendet werden, um einen Vertreter für den DFB-Pokal zu ermitteln. 

Der Bayerische Fußballverband (BFV) hofft derweil immer noch, seine aufgeschobenen Saison 2019/20 zu beenden. "Mit flächendeckenden und regelmäßigen Tests, aber auch mit der Immunisierung der Bevölkerung, die endlich in die Gänge kommen müssen, sehen die Verantwortlichen des BFV auch weiterhin berechtigte Chancen" die Spielzeit bis zum 30. Juni zu beenden, heißt es in einer Pressemitteilung vom Freitag. Entscheidend hierfür sei, welche Lockerungen ab dem 13. April in Kraft treten.

Regionalliga West Regionalliga West

12. Spieltag

Spielplan
Tabelle
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1Rot-Weiss EssenRot-Weiss EssenRW Essen1182128:91926
    2Wuppertaler SVWuppertaler SVWuppertal1265120:91123
    3Fortuna KölnFortuna KölnFortuna Köln1265120:101023
    4Rot-Weiß OberhausenRot-Weiß OberhausenOberhausen1164121:71422
    5Preußen MünsterPreußen MünsterPr. Münster1264223:111222
    61. FC Köln II1. FC Köln II1. FC Köln II1170429:171221
    7Fortuna Düsseldorf IIFortuna Düsseldorf IIDüsseldorf II1163222:101221
    8Bor. Mönchengladbach IIBor. Mönchengladbach IIM'gladbach II1262418:11720
    9SC WiedenbrückSC WiedenbrückWiedenbr.1154213:8519
    10SV 19 StraelenSV 19 StraelenSV Straelen1253416:17-118
    11SV Lippstadt 08SV Lippstadt 08Lippstadt 081252519:21-217
    12SV RödinghausenSV RödinghausenRödinghausen1142510:14-414
    13FC Schalke 04 IIFC Schalke 04 IISchalke II1233613:20-712
    14Rot Weiss AhlenRot Weiss AhlenRW Ahlen1226416:25-912
    15Alemannia AachenAlemannia AachenAachen1224611:16-510
    16Bonner SCBonner SCBonner SC1231814:23-910
    17Sportfreunde LotteSportfreunde LotteSF Lotte103077:17-109
    18FC Wegberg-BeeckFC Wegberg-BeeckWegberg-Beeck121479:20-117
    19VfB HombergVfB HombergVfB Homberg121386:22-166
    20KFC Uerdingen 05KFC Uerdingen 05Uerdingen121389:37-28-3
    • Aufstieg
    • Abstieg
    • Dem KFC Uerdingen werden aufgrund des eröffneten Insolvenzverfahrens vom Westdeutschen Fußballverband (WDFV) neun Punkte abzogen.

    Torjäger 2021/2022