Anzeige
powered by RTL

Schreckmoment bei PDC-Turnier: van Barneveld bricht zusammen

19.03.2021 18:25
Raymond "Barney" van Barneveld wird nach seinem Zusammenbruch medizinisch betreut
© unknown
Raymond "Barney" van Barneveld wird nach seinem Zusammenbruch medizinisch betreut

Schockmoment beim Darts-Turnier "Players Championship 8" in Milton Keynes: Kurz nach seiner Erstrundenniederlage gegen Ryan Searle (1:6) erleidet der fünfmalige Champion Raymond van Barneveld – Spitzname "Barney" - noch in der Arena einen Zusammenbruch. Die Turnierleitung stoppt das Spielgeschehen – gleich zwei Krankenwagen mit Ärzten und Sanitätern fahren vor der Arena vor.

Der Weltverband PDC berichtete auf Twitter zunächst nur davon, dass ein Spieler "medizinische Hilfe erhalten und die Arena verlassen hat" und nun von Ärzten überwacht werde. Doch das Management von van Barneveld bestätigte dem niederländischen Online-Portal nu.nl: Die zwei Krankenwagen kamen für "Barney".

Wenig später gab auch die PDC den Namen des niederländischen Routiniers bekannt: Van Barneveld habe sich zunächst in sein Hotel begeben, sein Zustand werde dort weiter überwacht. "Mehr kann ich noch nicht sagen, alles ist noch ungewiss", teilte Manager Ben de Kok mit. Van Barneveld ist erst zu dieser Saison auf die Tour zurückgekehrt, nachdem er im Dezember 2019 seine erfolgreiche Karriere beendet hatte.

© RTL
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige