Anzeige

Haye warnt Fury vor falscher Taktik gegen Joshua

17.03.2021 09:16
David Haye hat gute Ratschläge für Tyson Fury parat
© Joe Bartlett
David Haye hat gute Ratschläge für Tyson Fury parat

Ex-Boxer David Haye hat WBC-Weltmeister Tyson Fury vor dem mit Spannung erwarteten Showdown gegen Anthony Joshua gewarnt. Ein paar Taktik-Tipps gibt er dem "Gypsy King" auch direkt mit auf den Weg. 

Die Wettanbieter sehen Tyson Fury im Duell mit Anthony Joshua aktuell noch vorn, Ex-Profi David Haye sieht aber eine große Gefahr für den amtierenden WBC-Weltmeister.

"Tyson Fury ist gerade auf einem echten Höhepunkt. Der Sieg über Wilder hat ihn glänzend aussehen lassen. Sein Selbstbewusstsein wird enorm sein. Aber ich denke ehrlich, dass Fury und sein Team AJ nicht so hoch bewerten wie sie es tun sollten", glaubt Haye, dass Joshua vom gegnerischen Lager unterschätzt wird. "Und das könnte für Probleme sorgen", urteilte der Brite gegenüber "Sky".

Haye gibt Fury Taktik-Tipps

Sollte Fury gegen Joshua so boxen wie im zweiten Kampf gegen Wilder, sieht Haye einige Probleme für den "Gypsy King". "Wenn er ihn auf die gleiche Weise attackiert, glaube ich nicht, dass es ihm entgegenkommen wird", so der ehemalige Profi, der mittlerweile als Experte für "Sky Sports" tätig ist.

Der offensive Stil, mit dem Fury Deontay Wilder im Februar 2020 auf die Bretter schickte, birgt laut Haye eine große Gefahr. "Ich glaube, dass er zu offen sein wird. Jemand, der so schnell, athletisch und fähig wie Anthony Joshua ist, wird in der Lage sein, durch die Mitte zu schlagen und ihn auszuknocken - und zwar früh auszuknocken", prophezeite Haye, der allerdings auch zugab: "Ich weiß, dass das eine kontroverse Vorhersage ist."

Ein ehemaliger Boxer, der sich noch nicht auf den Ausgang des Kampfes festlegen will, ist Floyd Mayweather. Der US-Amerikaner sagte gegenüber "The Disruptive Entrepreneur": "Anthony Joshua hat viel Erfahrung, Tyson Fury hat viel Erfahrung. Aber ich glaube, dass Joshuas Niederlage [gegen Andy Ruiz] ihm geholfen hat, noch stärker zu werden. Trotzdem ist es ein sehr faszinierendes Match-Up, in dem alles passieren kann. Beide sind großartige Wettkämpfer."

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige