Heute Live

Halbfinale erreicht: Ovtcharov schlägt WM-Zweiten Falck

05.03.2021 16:09
Dimitrij Ovtcharov hat in Katar das Halbfinale des ersten Turniers der neuen WTT-Serie erreicht
© dpa
Dimitrij Ovtcharov hat in Katar das Halbfinale des ersten Turniers der neuen WTT-Serie erreicht

Der deutsche Tischtennis-Nationalspieler Dimitrij Ovtcharov hat in Katar den schwedischen Vize-Weltmeister Mattias Falck besiegt und dadurch das Halbfinale des ersten Turniers der neuen WTT-Serie erreicht.

Der frühere Weltranglisten-Erste schlug den Bundesliga-Profi von Werder Bremen in der Runde der letzten Acht in 3:2 Sätzen. Bereits im vierten Durchgang vergab Ovtcharov zwei Matchbälle. Halbfinal-Gegner des 32-Jährigen ist am Samstag der erst 17 Jahre alte Japaner Tomokazu Harimoto.

Bei den Frauen ist Shan Xiaona vom TTC Eastside Berlin dagegen im Viertelfinale ausgeschieden. Die deutsche Nationalspielern verlor nach einer 2:1-Satzführung noch mit 2:3 gegen Hina Hayata aus Japan.

Die neue WTT-Serie ersetzt im Tischtennis die bisherige World Tour. Wegen der Corona-Pandemie sind bislang aber nur die beiden ersten Turniere des sogenannten "Middle East Hubs" in der katarischen Hauptstadt Doha zeitgenau angesetzt worden.