Anzeige

Pokalduell zwischen Regensburg und Werder droht Absage

01.03.2021 11:15
Christian Keller von Jahn Regensburg rechnet mit einer Absage
© Wolfgang Frank/Eibner-Pressefoto via www.imago-ima
Christian Keller von Jahn Regensburg rechnet mit einer Absage

Dem DFB-Pokal-Viertelfinalspiel zwischen dem SSV Jahn Regensburg und Werder Bremen am Dienstag (18:30 Uhr) droht die Absage.

Beim Fußball-Zweitligisten aus der Oberpfalz seien weitere Corona-Fälle aufgetreten. Dies berichtete Geschäftsführer Christian Keller einen Tag vor dem Spiel und sagte, dass der Verein daher mit einer Verlegung der Partie rechne.

Das gesamte Betreuerteam und die Mannschaft müsse nun voraussichtlich in Quarantäne. Vom Gesundheitsamt in Regensburg und dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) gab es zunächst keine offizielle Mitteilung dazu.

Bereits am Freitag war Jahn-Trainer Mersad Selimbegovic positiv auf das Coronavirus getestet worden und verpasste daraufhin das Zweitligaspiel am selben Abend gegen Paderborn (1:0).

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige