Heute Live

Dahoud: Situation beim BVB "nicht immer einfach"

26.02.2021 14:11
Mahmoud Dahoud spricht über seine Situation beim BVB
© Tim Rehbein/RHR-FOTO
Mahmoud Dahoud spricht über seine Situation beim BVB

Nach schwierigen Monaten scheint es für Mahmoud Dahoud bei Borussia Dortmund aktuell aufwärts zu gehen. Von sich und dem Rest des BVB-Teams fordert der Mittelfeldspieler dennoch, weiter alles zu geben.

"Es ist nicht immer einfach, wenn man so lange nicht gespielt hat. Dann versucht man erstmal ins Spiel reinzukommen, Sicherheit zu gewinnen", schilderte Dahoud im "Feiertagsmagazin" des BVB seine Gefühlswelt beim Champions-League-Spiel gegen den FC Sevilla, bei dem er erstmals nach langer Zeit wieder in der Startelf der Borussen stand.

"Dass es mir gelungen ist, mit so einem Tor gegen Sevilla zurückzukommen, und so eine gute Performance abzuliefern, macht mich sehr glücklich", ergänzte der 25-Jährige.

Nachlassen will Dahoud, der auch im Derby gegen den FC Schalke 04 überzeugte, nicht - im Gegenteil. "Ich bin immer motiviert. In jedem Spiel, in jeder Minute, die ich bekommen habe, habe ich immer alles gegeben. Auch wenn nicht immer alles klappt, weil du nicht in deiner Routine bist. Wenn man Spiel für Spiel hat, kann man sich immer weiter steigern. Das versuche ich gerade."

Mahmoud Dahoud will weiter "Punkte holen" mit dem BVB

Der U21-Europameister von 2017 führte aus: "Wenn ich jetzt wieder spiele, versuche ich, besser zu werden und aus meinen Fehlern zu lernen, die ich in den letzten Spielen gemacht habe. Ich finde, ich kann noch besser auftreten."

Auch von den BVB-Kollegen fordert Dahoud, nach den jüngsten Erfolgserlebnissen nun nachzulegen. "Wir dürfen uns jetzt nicht auf den Siegen der vergangenen Woche ausruhen. Wir müssen weitermachen, konstant bleiben und in den nächsten Spielen Punkte holen. Wir müssen den Schwung der letzten Woche mitnehmen, Spiel für Spiel die Energie, die Freude auf den Platz bringen."

Das sollte der BVB im besten Falle schon am Samstag gegen Arminia Bielefeld beherzigen. "Wir gehen in das Spiel sehr fokussiert. Wir brauchen die drei Punkte unbedingt. Das Gute ist: Wir spielen zu Hause. Wir werden also alles geben, um den Sieg für die Fans zu holen."

Sich selbst sieht Dahoud am stärksten in der Schaltzentrale. "Ich liebe es, die Bälle zu verteilen. Aber es macht schon Spaß, den Pass in die Tiefe zu spielen und daraus ein Tor entstehen zu sehen."

Bundesliga Bundesliga

31. Spieltag

Spielplan
Tabelle

Torjäger 2020/2021